Anadolu Efes – Olympiacos, 17.04.13 – Euroleague

Der aktuelle Euroleague-Champion, Olympiacos aus Griechenland, peilt die Titelverteidigung mit großen Fortschritten an. In den ersten zwei Spielen der Serie gegen Efes hat Olympiacos zwei Siege geholt und jetzt braucht die Mannschaft nur noch einen Sieg um sich die Endspielteilnahme zu sichern. Efes steht unter Druck, da jede weitere Niederlage für das Team aus Istanbul das Ende dieser Euroleague-Saison bedeuten würde. Beginn: 17.04.2013 – 19:00

Die heutigen Gastgeber haben nach dem ersten Spiel und der 62:67-Niederlage gedacht, dass sie im zweiten Spiel mehr Glück und größere Chancen auf den Sieg haben werden, aber genau das Gegenteil ist passiert. Olympiacos hat im ersten Spiel etwas dazugelernt und im zweiten Duell dann einen klaren 71:53-Sieg geholt. Beide Duelle haben gezeigt, dass das griechische Team eine sehr gute Abwehr spielen kann, auch wenn Efes sehr unangenehm werden kann. Efes hat in den ersten zwei Spielen 57,5 Punkte im Schnitt erzielt, was viel weniger als in den vorherigen Phasen (ca. 73,6) ist. Also müssen die heutigen Gastgeber die Offensive stark verbessern und zwar vor allem den Wurf. Im zweiten Spiel haben sie sehr gut angefangen, aber bis zur Halbzeit haben sie Olympiacos eine 28:8-Serie erlaubt und das hat auch den weiteren Spielverlauft entschieden. Es fehlte eine gute Partie von Farmar (nur 8 Punkte) und Efes wurde von Gonlum mit 13 Punkten und 14 Rebounds angeführt. Der Dreierwurf war katastrophal. Sie haben nur 2 von 17 Dreierversuchen in Punkte verwandelt und es fehlte auch an der Aggressivität der Spieler von Efes. Sie haben nämlich nur 11 Freiwürfe gehabt. Auch Vujacic hat versagt (2 Punkte), Tunceri hat gar keine Punkte erzielt und Erden hat nur 3 Punkte und 1 Rebounds verzeichnet. Mit so einem Spiel kann man kaum ein Team bezwingen und vom aktuellen Euroleague-Champion muss man gar nicht erst sprechen.

Voraussichtliche Aufstellung Efes: Lucas, Farmar, Shipp, Barać, Gonlum

Olympiacos hat das veranstaltet was die Fans von diesem Team auch erwartet haben. Die heutigen Gäste haben die beiden Heimspiele gewonnen und können jetzt entspannt in die Türkei reisen, wo sie den dritten Sieg anpeilen werden. Auch wenn sie die nächsten zwei Spiele in der Türkei verlieren, wird das entscheidende fünfte Spiel in Griechenland, in Piräus stattfinden. Die Griechen haben das zweite Spiel großartig abgelegt, obwohl die Wurfquote von der Zweipunktelinie nicht besonders gut war (nur 38,8 Prozent). Aber was die Rebounds angeht, sind sie fantastisch gewesen (insgesamt 45 Rebounds, davon 14 Offensivrebounds) und sie hatten dazu noch 17 Assists. Spanoulis ist seiner führenden Rolle wieder gerecht geworden. Er hat 15 Punkte, 8 Assists und 4 Rebounds erzielt. Auch die Flügelspieler Hines und Antic sind mit insgesamt 23 Punkten und 10 Rebounds sehr gut gelaunt gewesen, während der ehemalige Spieler von PAO, Perperoglou auch ganz gut gewesen ist (8 Punkte, 6 Rebounds). Die Kraft von Olympiacos liegt in der Tatsache, dass allen Spielern klar ist, dass sie mit einem harmonischen Zusammenspiel viel mehr erreichen können. Ähnlich sieht es auch bei Efes aus, nur wenn es bei Vujacic gerade nicht läuft und Farmar gestoppt wird, hinterlässt das am ganzen Spiel der türkischen Mannschaft klare Spuren. Olympiacos darf sich in diesem Spiel nicht entspannen, trotz des Vorsprungs, und die Mannschaft muss versuchen die entscheidenden Spieler von Efes aufzuhalten und über die eigenen kleineren Flügelspieler einen Vorsprung zu holen.

Voraussichtliche Aufstellung Olympiacos: Law, Spanoulis, Printezis, Papanikolaou, Powell

Wenn die Spieler von Efes eine gute Außenwurfquote haben, dann werden wir sicher das vierte Duell in dieser Serie haben. Aber wenn es nicht so wird, ist Olympiacos dem Sieg viel näher. Die eigene Halle ist wiederrum etwas ganz anderes, wenn es um Efes geht und wir glauben deswegen, dass die heutigen Gastgeber im leichten Vorteil sind.

Tipp: Efes -2,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,03 bei Bet365 (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!