Argentinien – Litauen, 29.07.12 – OS London 2012

Nach dem Duell zwischen den Amerikanern und den Franzosen ist da noch ein Spektakel an diesem Tag. Es handelt sich um das Duell zwischen Argentinien und Litauen, zwei Teams die ähnlichen Basketball spielen und die in der ersten Wettbewerbsphase so viele Siege wie möglich holen möchten. Es ist schwer zu sagen, wer der Favorit in diesem Spiel ist, da sie in der Vorbereitungszeit unbeständig gespielt haben. Beginn: 29.07.2012 – 23:15

Für Argentinien wird das wahrscheinlich der letzte Versuch sein bei großen Wettbewerben ein gutes Ergebnis zu holen, da viele Spieler schon in die Jahre gekommen sind. Von insgesamt 12 Spielern, sind nur zwei unter 28 und vier Spieler sind unter 30. Diese Generation ist also am Ende und so wie es momentan aussieht, hat Argentinien keine Spieler die Scola, Ginobili, Prigioni, Nocioni usw. erfolgreich ersetzen könnten. Diese Olympischen Spiele könnten für dieses Team das Ende einer Reise sein, die 2002 angefangen hat und zwar mit dem zweiten Platz bei der WM in Indianapolis. Ginobili, Scola & Co. haben auch weiterhin sehr viel Wissen und Können für solche Spiele, aber die Frage ist, ob sie es gegen die jüngeren Teams aufnehmen können, besonders gegen die Amerikaner. Wenn sie es schaffen das Spieltempo zu verlangsamen, dann haben sie gute Chancen für ein positives Ergebnis. Das werden sie gegen Litauen anstellen müssen, das bei den Außenwürfen sehr gefährlich wird, aber auch in der Verteidigungszone, wo der tolle Valanciunas ist. Argentinien wird sich hauptsächlich auf Ginobili und Scola verlassen, während Nocioni und Delfino ihr Maximum geben müssen, um das Duo so ein wenig zu entlasten. Prigioni wird den Angriff anführen, aber er wird auch gute Vertretung brauchen, die er momentan nicht hat.

Voraussichtliche Aufstellung Argentinien: Prigioni, Ginobili, Delfino, Scola, Guttierrez

Litauen hat auch einen leichten Generationswechsel im Team und dies hier könnte das Turnier sein, wo der junge 20-jährige Jonas Valanciunas „explodieren“ könnte. Es handelt sich um einen der besten jungen Spieler Europas, der auf der Centerposition spielt, kann aber auch ein toller Flügelspieler sein. Er wird auf diese Weise die tolle Tradition von Litauen unter dem Korb fortsetzen und wird auch die Hilfe der erfahrenen Mitspieler haben. In diesem Team sind auch Kaukenas und Jasikevicius, die zusammen 71 Jahre alt sind, aber die immer noch ein gutes Spiel liefern und die Außenreihe anführen können. Aber da sind auch Kalneitis, Maciulis, Pocius und viele andere, die Erfahrung haben. Mal sehen wie die Situation mit Kleiza und Javtokas aussieht, zwei sehr wichtigen Spielern und wie gut Songail und Delininkaitis sind. Wenn sie zusammen spielen, so wie früher, werden sie für jedes Team ein schwerer Gegner sein und wenn ihr Dreierwurf von der Hand geht, dann können sie jeden bezwingen, sogar die USA. Anderseits können die Jahre wirklich ein Probleme sein bzw. die Erschöpfung der Spieler. Sie dürfen nicht erlauben, dass der Angriff nur über Valanciunas läuft, sondern sie müssen alle mitwirken.

Voraussichtliche Aufstellung Litauen: Jasikevičius, Pocius, Maciulis, Kleiza, Valančiunas

Wenn der Wurf bei beiden Teams von der Hand gehen sollte, was wir nicht bezweifeln, dann erwarten wir ein punkteeffizientes Spiel. Sie können keine starke Abwehr mehr spielen und das Spiel wird dann der bessere Angriff entscheiden.

Tipp: über 162,5 Punkte

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!