Atlanta Hawks – Brooklyn Nets 16.01.2014

Atlanta Hawks – Brooklyn Nets – In dieser Saison werden ein paar von den regulären NBA-Duellen außerhalb der USA gespielt. Dementsprechend werden die Hawks und die Nets ihr Duell in London austragen, genauer gesagt in der O2-Arena. Die beiden Teams sind vielleicht nicht so attraktiv wie viele andere Mannschaften, aber es wird auf jeden Fall interessant werden. Beginn: 16.01.2014 – 21:00 MEZ

Atlanta Hawks

Die Hawks kommen nach Europa mit 20 Siegen und 18 Niederlagen. Sie befinden sich in der oberen Tabellenhälfte des Ostens. Die Hawks werden bis zum Saisonende ohne den Centerspieler Horford auskommen müssen. Er ist der beste Spieler des Teams, aber die Hawks kommen auch ohne ihn zu Recht und sind unter den ersten acht Teams platziert. In den letzten zehn  Spielen haben sie fünfmal gewonnen und als letztes wurden sie gegen Memphis 101:108 bezwungen. In diesem Spiel wurden sie von Millsap mit 21 Punkten und 6 Assists angeführt. Sie sind auch weiterhin das beste Team der Liga wenn es um Assists geht und was die erzielten Punkte sowie die kassierten Gegenpunkte angeht, sind sie auf dem 14. Platz der Liga. Das hier wird nicht ihr erstes Duell gegen die Nets in dieser Saison, da sie vor kurzem bereits aufeinandergetroffen sind und dabei haben die Nets 91:86 gewonnen. Dieses Duell wurde in Brooklyn gespielt, aber jetzt wird kein Team den Heimvorteil genießen.

Die Nets werden vielleicht die größeren Sympathien des Publikums haben und zwar wegen der Veteranen Garnett und Pierce, was in der O2 Arena aber keinen besonders großen Vorteil darstellen sollte. Die Hawks müssen die Zahl der Ballverluste verringern und ihren Zweierwurf deutlich verbessern. Sie haben immer noch Probleme auf den Centerpositionen, aber auch die Nets sind ohne ihren Centerspieler Lopez nicht gerade gut unter dem Korb. Korver und Teague sollten die Abwesenheit von Williams besser ausnutzen, obwohl diese Spieler auch im letzten Duell dieser Teams nicht dabei gewesen sind und die Hawks haben trotzdem verloren.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks:  Teague, Korver, Carroll, Millsap, Antić

Brooklyn Nets

Die Nets werden in London ohne Williams sein. Er ist wieder verletzt und kann seinen Mitspielern dieses Mal nicht helfen. Die Nets haben in dieser Saison wirklich kein Glück mit der Gesundheit ihrer Spieler und auch ansonsten hat das sehr teure Team aus Brooklyn in dieser Saison wirklich viele Probleme. Der russische Besitzer hat wirklich kein Problem damit Geld für Verstärkungen und Steuern auszugeben, aber wenn es so weiter gehen sollte, könnte es auch zu Veränderungen im Team kommen. Die Nets haben das erste Duell gegen die Hawks gewonnen. In diesem Spiel wurden sie von Johnson angeführt. Dieser Spieler wird auch jetzt die meisten Aufgaben der Außenreihe übernehmen müssen. Es ist ein sehr erfahrener Spieler, aber genau wie Pierce, Garnett und Terry ist auch er schon in die Jahre gekommen. Die Nets kommen nach London nach der Niederlage gegen Toronto. Sie haben nach einer großen Serie von Siegen dieses Duell gegen die Nets mit 16 Punkten Rückstand verloren. Jetzt teilen sie sich den achten Tabellenplatz im Osten mit den Knicks.

Der beste Schütze Lopez ist verletzungsbedingt seit längerem nicht dabei. Tatsache ist, dass nur Anderson und Livingston in dieser Saison bei jedem Spiel dabei gewesen sind, während 13 Spieler für mindestens ein Spiel abwesend waren. Daran erkennt man wie sehr die Nets unter den Verletzungen in dieser Saison leiden.  Pierce und Garnett spielen statistisch gesehen nicht annährend so gut wie in ihren besten Tagen. Eine Überraschung stellt der junge Livingston dar, der nach schweren Verletzungen wieder zurückgekommen ist und auch Teletovic ist immer besser.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Anderson, Johnson, Livingston, Pierce, Garnett

Atlanta Hawks – Brooklyn Nets TIPP

Diese Partie sollte ein ungewisses Duell werden, in dem die Teams teilweise auf den Sieg, aber auch fürs Publikum spielen werden. So verlaufen meistens NBA-Duelle, die außerhalb der USA gespielt werden.

Tipp: über 194,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)