Atlanta Hawks – New Orleans Hornets, 09.02.13 – NBA

In der Nacht vom Freitag auf Samstag werden in der NBA viele Matches gespielt. Eines davon ist Duell zwischen zwei Teams, die momentan keine besonders gute Form aufweisen, aber uns auf jeden Fall ein ungewisses Spiel anbieten können. Atlanta Hawks sind die leichten Favoriten, aber die Hornets sind auf jeden Fall in der Lage, den Gegner zu überraschen und zu siegen. Beginn: 09.02.2013 – 01:30

Die Hawks spielen in den  letzten 5-6 Saisons sehr unbeständig was die gesamte Leistung am Ende des regulären Saisonteils angeht. In dieser Saison spielen sie momentan etwas schlechter als in der vergangenen, aber für die Hawks ist es wichtig, dass sie in den Playoffs gut sind. Joker L. Williams hat sich verletzt, sodass er bis zum Ende der Saison abwesend sein wird und es wird interessant zu sehen, ob die Führung des Teams einige Trades bis zum Ende der Transferzeit tätigen wird (angeblich soll J. Smith das Team verlassen). Die Hawks spielen in letzter Zeit keinen überzeugenden Basketball und dadurch machen sie ihre Gesamtleistung langsam kaputt. Auch Playmaker Harris ist verletzungsbedingt nicht dabei, sodass Pargo für ihn spielen muss. Smith und Horford sind die größten Stars im Team, in dem der Teamführer Joe Johnson in dieser Saison nicht dabei ist. Da ist noch der brillante Shooting Guard Korver.  Die Hawks haben eine breite Reservebank, aber ohne Williams und Harris sowie Pachulia sind sie qualitativ nicht besonders gut und dies wird bis zum Ende der Saison ihr größtes Problem darstellen.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks: Teague, Korver, Stevenson, Smith, Horford

Die Hornets trafen in dieser Saison bereits auf die Hawks und zwar auf dem eigenen Parkett, aber trotz des Heimvorteils wurden sie 86:95 bezwungen. Josh Smith, der das Match mit 23 Punkten, 13 Rebounds, 7 Assists, 4 Blocks und 3 Steals beendete, hat die Hornets einfach zerstört. Diesmal könnte er wieder eine entscheidende Rolle spielen, weil er auf einer atypischen Position spielt, für die die Hornets kaum eine Lösung finden können.  In diesem Match wurden die Hornets von Vasquez mit 17 Punkten, 10 Assists und 9 Rebounds angeführt. Nach der guten ersten  Halbzeit haben die Hornets im weiteren Verlauf des Spiels nachgelassen, sodass sie den dritten Viertel mit 14 Punkten Rückstand verloren haben. Die Horntes besetzen den letzten Platz in ihrer Division, sodass sie kaum in die Playoffs schaffen können. In allen Segmenten des Spiels sind sie schlecht, sodass sie in Bereichen der Assists, Rebounds und erzielten Punkte unter den letzten zehn Teams der Liga sind. Nur im Bereich der Abwehr befinden sie sich in der Tabellenmitte. Playmaker Gordon hat wieder Probleme mit der Verletzung, sodass er fraglich ist. Der Angriff wird hauptsächlich vom Vasquezs Spielaufbau abhängen, sowie von der Stimmung von Anderson und Anthony Davis.

Voraussichtliche Aufstellung Hornets: Vasquez, Mason Jr. (Gordon), Aminu, Davis, Lopez

Beide Teams befinden sich in nicht besonders guten Formen, aber trotzdem geben wir den Gastgebern einen leichten Vorteil, weil sie in solchen Matches viel mehr Erfahrung haben. Die Hornets sind ein junges Team und für sie ist es wichtig, dass sie in den nächsten paar Saisons zusammen bleiben (aber das scheint unmöglich), weil sie auf diese Weise die Chance auf die Playoffs hätten.

Tipp: Hawks -6

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!