Australien – Litauen 17.08.2016, Basketball Olympische Spiele

Australien – Litauen / Basketball Olympische Spiele – Nach der Gruppenphase fangen auch die Ausscheidungsspiele an, die von Australien und Litauen eröffnet werden. Australien beendete die Gruppenphase als zweitplatzierte Mannschaft der Gruppe A, während Litauen mit zwei Niederlagen in Folge auf den dritten Platz der Gruppe B heruntergerutscht ist. Australien spielt besser, aber in diesem Spiel muss das nichts bedeuten. Beginn: 17.08.2016 – 16:00 MEZ

Australien

Australien ist eine der größten Überraschungen bis jetzt, während man das aber angesichts des Spielerkaders auch erwartet hat. Die Australier haben in der Gruppe alle Duelle außer gegen die USA gewonnen, wobei sie es auch den Amerikanern ziemlich schwergemacht haben. Frankreich und Serbien haben sie dagegen problemlos bezwungen. Das Viertelfinale treten sie von der zweiten Position aus an und wenn sie so weitermachen wie bis jetzt, dann ist auch alles möglich.

Australien hat ein wirklich tolles Team, das sehr gut eingespielt ist und problemlos Siege holt. Natürlich liegt das am meisten an der großen NBA-Erfahrung von einigen Spielern, aber die Australier sind dennoch von allen Seiten gefährlich. Die Außenreihe ist nicht zu stoppen (Dellavedova 9,4 Punkte und 8,6 Rebounds, Mills 20,5 Punkte), während auch die Innenreihe die von Bogut (13 Punkte, 5,8 Rebounds, 4 Assists), Baynes (9,6 Punkte, 5,8 Rebounds) und dem Veteranen Andersen (9,8 Punkte, 4,6 Rebounds) angeführt wird eine tolle Arbeite geleistet hat.

Voraussichtliche Aufstellung Australien: Dellavedova, Mills, Ingles, Bayness, Bogut

Litauen

Litauen hat nach drei geholten Siegen in Folge die Duelle gegen Spanien und Kroatien gewonnen, weswegen die Mannschaft auch die zwei ersten Gruppenplätze verloren hat. Anstatt im Viertelfinale gegen Serbien zu spielen, treffen die Spieler von Litauen auf Australien. Wenn sie gewinnen sollten, dann spielen sie gegen den Sieger des Duells zwischen Serbien und Kroatien. Sie haben in den letzten zwei Runden zwei schwere Niederlagen kassiert, und zwar gegen Spanien 50 Punkte Rückstand, während Kroatien teilweise sogar 22 Punkte mehr hatte. Litauen muss also schnellstens wieder Gas geben und so spielen wie am Anfang der Gruppenphase.

Die Mannschaft hat in den eigenen Reihen, statistisch gesehen, den besten Spieler der ganzen Meisterschaft. Das ist Guard Kalnietis (19,2 Punkte, 8 Assists und 2,6 Rebounds pro Spiel). Zurzeit sind ihm aber nur noch Kuzminskas und Maciulis eine echte Hilfe. Centerspieler Valanciunas muss mehr leisten, denn 7 Punkte pro Spiel werden gegen die Innenreihe von Australien nicht ausreichend sein. Litauen muss auch eine bessere Wurfquote von der Dreipunktelinie aus haben (34,5%). Trainer Kazlauskas hat in der ersten Phase hauptsächlich acht Spieler benutzt, was man auch berücksichtigen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Litauen: Kalnietis, Maciulis, Kuzminskas, Sabonis, Valanciunas

Australien – Litauen TIPP

Die Trainer beteuern ja immer, dass die Viertelfinalspiele eines Wettbewerbs die wichtigsten Duelle sind. Eine Mannschaft kann davor nämlich großartig spielen, aber wenn sie in diesem Duell versagt, dann fällt alles ins Wasser. Australien hat bis jetzt besser gespielt, aber auch Litauen ist nicht ohne. Da es ein wichtiges Spiel ist, erwarten wir nicht so viele Punkte, denn der Halbfinaleinzug ist für beide Teams die höchste Priorität.

Tipp: unter 159,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€