Banvit – Bilbao 10.02.2016, Eurocup

Banvit – Bilbao / Eurocup – Banvit hat in der 2. Runde der Top-32-Phase einen klaren 85:76-Sieg in Bilbao geholt. Das wird aber von keiner großen Bedeutung sein, wenn es die Mannschaft nicht schafft, jetzt zu Hause gegen diesen Gegner zu gewinnen. Im Falle eines Sieges könnten die Teams jeweils Tabellenzweiter sein, während es Bilbao unter bestimmten Umständen auch auf den ersten Platz schaffen kann. Beginn: 10.02.2016 – 18:00 MEZ

Banvit

Die Türken haben nach der Heimniederlage gegen Bayern, die sie in der ersten Runde kassiert haben, drei Siege in Folge geholt. Zwei der Siege holten sie auswärts, und zwar gegen Bilbao und Ulm. Aber wegen der Niederlage gegen Bayern müssen sie jetzt in der letzten Runde im direkten Duell um das Weiterkommen Bilbao bezwingen. Und das wird gar nicht leicht sein. In dieser Eurocup-Saison ist das nämlich noch keiner Mannschaft gelungen. Banvit ist aber auf jeden Fall gut genug, um zu gewinnen und weiterzukommen. Die Mannschaft ist ja mit einer 11:6-Ergebnisbilanz auf dem vierten Tabellenplatz der türkischen Meisterschaft.

Die türkische Meisterschaft ist in diesem Jahr wirklich gut und kann mit den Spaniern gleichziehen. Der Star des Teams von Banvit ist der Franzose Moerman, der einen Schnitt von 20,4 Punkten und 8,2 Rebounds erzielt (Effizienzwert 26,8). Der Amerikaner Fortson ist mit 5,8 erzielten Assists der beste Assist des Teams, während sein Landsmann Johnson mit 14,9 Punkten der beste Schütze ist. Moerman erzielt im Schnitt 14,1 Punkt.

Voraussichtliche Aufstellung Banvit: Fortson, Slaughter, Johnson, Moerman, Vidmar

Bilbao

Bilbao hat in dieser Eurocup-Saison alle sieben Auswärtsspiele gewonnen. Das wird aber von keiner großen Bedeutung sein, wenn nicht auch das achte Duell in Bandirma gewonnen wird. Mit einem Sieg aber wäre die nächste Wettbewerbsphase sicher. Übrigens spielt Bayern auswärts bei Ulm und im Falle eines Sieges, aber auch einer Niederlage von Bayern, kann es Bilbao auf die erste Gruppenposition schaffen. Ulm hat alle bisherigen Spiele und damit auch jegliche Chancen auf das Weiterkommen verloren, hat aber am letzten Wochenende im Rahmen der deutschen Meisterschaft zu Hause gegen Bayern 91:72 gewonnen.  Bilbao hat zu Hause gegen Bayern mit zwei Punkten Rückstand verloren und auswärts mit zwei Punkten Vorsprung gewonnen. Somit würde im Falle eines Sieges oder einer Niederlage von Bayern gegen Ulm die gemeinsame Punktebilanz entscheidend sein.

Vor einem Monat im Heimspiel gegen Banvit hat sich darüber hinaus auch noch Centerspieler Begic verletzt und muss 4 bis 6 Wochen Pause einlegen. Aus diesem Grund wurde Centerspieler Slezas (206, 25) vom spanischen Zweitligisten Ceceres dazu geholt, darf aber jetzt gegen Banvit nicht mitspielen, sondern erst in der nächsten Wettbewerbsphase bzw. in der Endesa Liga sowie im bevorstehenden Königspokal. Der griechische Centerspieler Bogris (9,8 Punkte und 7,2 Rebounds) nutzt seine Einsatzzeit gut aus, während aber der Lette D. Bertans (19,6 Punkte) und der erfahrene Spanier Mumbru die entscheidenden Spieler des Teams sind. Mumbru hat in der letzten Runde im Spiel gegen Mursi 17 Punkte erzielt und hatte dabei keinen einzigen Patzer (6:6 von der Zweitpunktelinie aus, 1:1 von der Dreipunktelinie aus und 2:2 von der Freipunktelinie aus).

Voraussichtliche Aufstellung Bilbao: Hannah, Bertans, Mumbru, Suarez, Bogris

Banvit – Bilbao TIPP

Die Gastgeber sind hier definitiv in der Favoritenrolle, aber da Bilbao auswärts besser spielt als zu Hause, schlagen wir vor, auf das Handicap auf Bilbao zu tippen. Die Gäste haben in dieser Eurocup-Saison noch keine Auswärtsniederlage kassiert (7:0), während die Gastgeber unter sehr starkem Druck stehen.

Tipp: Bilbao +4,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€