Barcelona Lassa – Laboral Kutxa 29.04.2016, Endesa Liga

Barcelona Lassa – Laboral Kutxa / Endesa Liga – Barcelona kassierte in den letzten sieben Tagen in allen drei Matches Niederlagen, davon zwei zuhause und zwar im Derby gegen Real und im Viertelfinalmatch des Playoffs der Euroleague gegen Lokomotiv. Auch auswärts wurden die heutigen Gastgeber von Lokomotiv bezwungen. Deswegen werden sie das zweite Mal in Folge das Final Four (F4) der Euroleague verpassen müssen, an dem Laboral teilnehmen wird. Beginn: 29.04.2016 – 19:00 MEZ

Barcelona Lassa

Die heutigen Gastgeber spielten in Krasnodar nicht gerade wie Tabellenführer der Endesa Liga, denn sie spielten gegen Debütanten im Playoff der Euroleague und zwar gegen Lokomotiv und erzielten im letzten Viertel des entscheidenden Matches gerade mal fünf Punkte, kassierten dafür allerdings 23 Gegenpunkte. Barcelona ist somit sicherlich kein guter Vertreter der, nach der NBA Liga, stärksten Liga der Welt. Das Match in Krasnodar ist genau wie die ganze Euroleague-Saison der heutigen Gastgeber verlaufen, die ja voller Höhen und Tiefen war und weswegen sie in Berlin verdent nicht auftreten werden. Ob sie allerdings in der aktuellen Saison am Anfang des Playoffs der Endesa Liga Tabellenführer sein werden werden, hängt viel von diesem Match ab.

Barcelona hat mit der Heimniederlage aus der letzten Runde von Real ihre führende Tabellenposition beeinträchtigt, auf der sie sich immer noch mit der Ergebnisbilanz 25-3 befinden, werden allerdings von Valencia (25-4) verfolgt. Valencia verbuchte schon einen Auswärtssieg gegen die heutigen Gastgeber, denen ein Auswärtsmatch in Valencia bevorsteht. Auf seine Gelegenheit wartet auch Real, das die Ergebnisbilanz 24-5 hat. Eine gute Nachricht für die Fans der heutigen Gastgeber ist, dass sich Lawal und Dorsey erholt haben, die allerdings noch immer keine gute Spielform vorweisen und eine kleine Einsatzzeit haben. Tomic und Samuels haben gezeigt, dass sie nicht alleine auf der Position Fünf gegen die Centerspieler ihrer Gegner kämpfen können. Barcelona war vor der Niederlage von Real in einer Serie von großen 10 Siegen in der Endesa Liga.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Satoransky, Abrines, Perperoglou, Dolleman, Tomic

Laboral Kutxa

Laboral verbuchte in allen drei Matches der aktuellen Saison Siege gegen Barca- zweimal in der Euroleague und einmal in der Endesa, aber insgesamt auch in vier letzten Matches gegen den Tabellenführer von Endesa. Sie wissen also schon wie es ist, in Blaugrana Siege zu verbuchen, wo sie in der Euroleague einen 81:78-Sieg geholt haben. Alle Matches waren allerdings ungewiss, denn in der Euroleague verbuchten sie einen 75:71-Heimsieg und im Meisterschaftsduell konnten sie erst nach Verlängerungen feiern (87:79). Angesichts des psychischen Zustands der Gastgeber, sollte auch dieses Match ungewiss sein, was man allerdings wegen den Verletzungen der Schützlinge des Trainers Perasovic, nicht erwarten sollte.

Laboral hat nämlich nach vier Niederlagen in Folge in der Endesa Liga, in den letzten zwei Matches einen Heimsieg gegen Zaragoza und einen Auswärtssieg gegen Fuenlabrada verbucht. Im Match gegen Fuenlabrada erzielten sie sogar 108 Punkte. Davon nur Adams sogar 41 und somit wurde er der dritte Spieler der Endesa Liga in den letzten 10 Jahren, der mehr als 40 Punkte erzielt hat. Diese 108 Punkte von Laboral sind zugleich die größte Zahl der erzielten Punkte im Auswärtsmatch in den letzten 21 Jahren. Nach Fuenlabrada mussten sie allerdings ohne den Slowenen Blazic auskommen, der auch für das F4 fraglich ist, während Hanga, Causeur und Shengelia schon seit einiger Zeit verletzungsbedingt nicht auflaufen können. Also fast die ganze Starting Five. Adams ist jetzt wieder der erste Schütze (16,6 Punkte) und Bourousis der erste Rebounder (7,46) und der effizienteste Spieler der Endesa (Effizienzwert von 19,8 Punkten).

Voraussichtliche Aufstellung Laboral: James, Adams, Tillie, Bertans, Bourousis

Barcelona Lassa – Laboral Kutxa TIPP

Die heutigen Gastgeber müssen sich, obwohl sie sicherlich erschöpft von dem weiten Weg und Niederlagen sind, vor ihren Fans für die Niederlagen aus den letzten sieben Tagen entschuldigen. Laboral weist eine aufsteigende Formkurve auf und scheint irgendwie kompakt zu sein, aber hat, objektiv betrachtet, nicht genug Spieler, um in Blaugrana heftigen Widerstand leisten zu können.

Tipp: Barcelona -3,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei BetVictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€