Barcelona – Maccabi Electra 12.03.2015, Euroleague

Barcelona – Maccabi Electra / Euroleague – Das erste Duell der Top-16-Phase dieser zwei Teams hat Maccabi 70:68 gewonnen. Aber damals haben Navarro und Oleson verletzungsbedingt im Team von Barcelona nicht mitgespielt. Jetzt sind sie wieder dabei und wir können ein sehr gutes Duell in Barcelona erwarten. Maccabi muss wegen der Niederlage in der letzten Runde in Belgrad angreifen, da der Europameistertitel ansonsten gefährdet wäre. Beginn: 12.03.2015 – 20:45 MEZ

Barcelona

Barcelona hat eine Serie von drei Siegen in Folge. Einen von diesen drei Siegen holten die Katalanen in Athen gegen PAO. Durch diesen Sieg sowie die Niederlage von Maccabi in Belgrad teilen sie sich jetzt den zweiten Gruppenplatz und mit einem Sieg in diesem heutigen Spiel wären sie definitiv Tabellenzweiter, also gleich hinter Real. Wenn sie auch noch mit drei oder mehr Punkten Vorsprung gewinnen würden, hätten sie einen noch größeren Vorsprung auf Maccabi, im Falle dass sie am Ende dieser Phase die gleiche Ergebnisbilanz haben. Wichtig ist, dass Navarro und Oleson wieder dabei sind. In der letzten Runde der Endesa Liga haben sie eine Niederlage kassiert und dabei hat sich Abrines verletzt.

Barcelona erzielt in dieser Saison im Schnitt 83,6 Punkte pro Spiel und ist eine der punkteffizientesten Mannschaften. Die Mannschaft erzielt 35,5 Rebounds pro Spiel, davon sind 9,7 Offensivrebounds. Die Katalanen erzielen über 19 Assists pro Spiel und verlieren im Schnitt 11,5 Bälle. Das ist auch nicht so schlecht, wobei sie aber den Schnitt der Staels etwas verbessern könnten, der jetzt bei 5,7 pro Spiel liegt. Sie haben eine Wurfquote von 51,4 Prozent von der Zweipunktelinie, 38,7 Prozent von der Dreipunktelinie  und ganze 81,3 Prozent von der Freiwurflinie aus.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Oleson, Thomas, Satoransky, Doellman, Tomic

Maccabi Electra

Maccabi verliert wirklich dann wenn der Zeitpunkt am schlimmsten ist. Zuerst waren alle über die Heimniederlage gegen ALBA überrascht und in der letzten Runde wurde Maccabi auch in Belgrad von Zvezda bezwungen. Dieses Spiel hätten die heutigen Gäste eigentlich im letzten Viertel gewinnen können, aber sie haben dem Gastgeber erlaubt eine 20:0-Serie zu erzielen. Was die Gruppenplatzierung angeht, zieht jetzt Barcelona gleich, während sie zwei Siege weniger als Real haben. Wenn sie dieses Duell gegen Barcelona klar verlieren sollten, dann rutschen sie auf den dritten Platz runter. Das ist ihnen auch klar und deswegen müssen sie den Sieg anpeilen, was viel schwieriger als in Belgrad sein wird.

Maccabi erzielt weniger Punkte als Barcelona, aber auch 78,4 Punkte im Schnitt sind nicht schlecht. Maccabi hat eine Wurfquote von 54,5 Prozent von der Zweipunktelinie aus und von der Dreipunktelinie aus 34,1 Prozent. Im Bereich der Rebounds sind die Spieler von Maccabi etwas besser, besonders in der Offensive. Was die Assists und die Steals angeht, ziehen die Gegner eigentlich gleich. Der gesamte Effektivitätswert steht 98,4:89,1 zu Gunsten von Barcelona.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi: Ohayon, Pargo, Smith, Randle, Tyus

Barcelona – Maccabi Electra TIPP

Es wird ein Duell zwischen zwei Basketballriesen werden und wird können auf jeden Fall ein hervorragendes Spiel erwarten. Beide Teams brauchen den Sieg, während es auch ein punktereiches Spiel werden sollte.

Tipp: über 157,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei Unibet (alles bis 1,84 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€