Barcelona – Real 16.05.2014

Barcelona – Real – Das zweite Halbfinalspiel des Final-Four-Turniers ist ein richtiger Leckerbissen für alle Basketballfans. Es treffen nämlich zwei große Rivalen aufeinander, Barcelona und Real. Alle früheren Spiele und alles was bis jetzt in der Saison passiert ist, ist jetzt nicht mehr wichtig, denn dieses eine Duell entscheidet wer ins Finale einziehen wird. Beginn: 16.05.2014 – 21:00 MEZ

Barcelona

Barcelona hat vor ein paar Tagen im Rahmen der Endesa Liga einen 86:75-Sieg gegen Real geholt und das kann jetzt einen psychischen Vorteil für die Katalanen darstellen. Aber dieses Spiel jetzt ist doch etwas anderes und zwar ist der Einsatz viel größer. Barcelona ist in dieser Saison zum ersten Team geworden, das 300 Euroleague-Spiele in diesem Jahrhundert abgelegt hat und darüber hinaus wird dies hier das 13. bzw. das fünfte in den letzten sechs Saisons, Final-Four-Turnier für die Katalanen sein. Bis jetzt haben sie zwei Titel geholt und zwar 2003 sowie 2010, während sie jetzt auch den dritten Titel holen möchten. Am Anfang der Saison gab es viele Spekulationen darüber, ob Barcelona in dieser Saison ein gutes Team haben wird, da es viele Verletzungen von Spielern gab und viele Spieler waren auch alt. Aber die Katalanen habe das alles schnell dementiert und haben in der Top-16-Phase 12 Spiele gewonnen!

In der Top-8-Phase war Galatasaray der Gegner, den sie ohne größere Probleme bezwungen haben und zwar besonders in den ersten zwei Duellen. In den vorherigen zwei Final-Four-Turnieren wurden die Katalanen im Halbfinale gestoppt und in der letzten Saison war das nämlich gegen Real, der in London 74:67 gewonnen hat. Wir werden jetzt sehen, ob es Zeit für die Revanche ist. Die Gegner kennen sich sehr gut, also wird es keine größeren Probleme geben.

Voraussichtliche AufstellungBarcelona:  Navarro, Huertas, Papanikolaou, Lorberk, Tomić

Real

Real ist die ganze Saison durch eines der besten Teams in Europa gewesen. Kurz vor dem Ende der zweiten Wettbewerbsphase haben die Madrilenen ein wenig nachgelassen und CSKA landete auf der Gruppenplatzierung somit vor ihnen. Etwas Ähnliches gab es auch in der vorherigen Saison als sie auch dominant gewesen sind und als alle erwartet haben, dass sie gewinnen und ins Finale einziehen werden, wurden sie von Olympiacos bezwungen. Jetzt haben sie die Möglichkeit es besser zu machen und können ihre Fehler wieder gutmachen, aber zuerst müssen sie den Erzrivalen bezwingen. Real hat 8 Europameistertitel und ist das erfolgreichste Team in der Geschichte der Euroleague, während dies hier das dritte Final-Four-Turnier in den letzten vier Jahren für Real sein wird.

Die Madrilenen haben ein paar Rekorde in der Saison gebrochen und führen in fast allen statistischen Kategorien der Liga (den Punkten, Rebounds, Dreierwürfen, usw.). Sie sind dementsprechend sehr gut und haben viele Lösungen auf allen Positionen. Rudy, Rodriguez, Mirotic, Llull, Bourousis und die anderen Spieler besitzen die Qualität bis zum Ende zu kommen, müssen das aber auf dem Parkett bestätigen.

Voraussichtliche AufstellungReal: Rodriguez, Llull, Fernandez, Mirotić, Bourousis

Barcelona – Real TIPP

Es ist ein Duell zwischen zwei Gegner, das nie langweilig werden kann. Die Spannung zwischen den Teams und der Einsatz der hier herrscht garantiert ein tolles und punkteeffizientes Spiel, mit vielen Dreierwürfen.

Tipp: über 152,5 Punkten

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!