Barcelona – Real Madrid 02.04.2015, Euroleague

Barcelona – Real Madrid / Euroleague – Obwohl am Donnerstag noch ein paar weitere wichtige Euroleague-Spiele gespielt werden, wie das zwischen Laboral und Fenerbahce, haben wir uns für das Spitzenspiel zwischen Barcelona und Real entschieden. Die Teams kämpfen um den ersten Gruppenplatz, während Barcelona versuchen wird, sich für die schwere Niederlage in Madrid, im ersten Teil der Top-16-Phase zu revanchieren. Beginn: 02.04.2015 – 20:45 MEZ

Barcelona

Barcelona hat am Anfang drei von sechs Spielen gewonnen und das war nicht gerade vielversprechend, aber jetzt ist die Mannschaft wieder in Fahrt gekommen. Es folgte eine Serie von sechs Siegen in Folge und dadurch ist die Mannschaft auf die zweite Tabellenposition raufgeklettert. Jetzt hat Barcelona insgesamt neun Siege und drei Niederlagen auf dem Konto. Die Katalanen sind sich im Klaren, dass Real im Vorteil ist, da er sowohl einen Sieg mehr hat als auch im Hinspiel mit 24 Punkten Vorsprung gewonnen hat. Barcelona muss also jetzt mit einem größeren Vorsprung gewinnen oder darauf hoffen, dass Real in der letzten Runde zu Hause gegen Zalgiris patzen wird. Nach diesem Duell gegen Real reisen die Katalanen nach Istanbul zu Galatasaray, wo sie auch gewinnen sollten.

Barcelona hat den ersten Gruppenplatz gesichert und hat in der zweiten Wettbewerbs Phase den Heimvorteil. Der beste Spieler von Barcelona in dieser Saison ist Ante Tomic. Er hat ein paar Saisons lang für Real gespielt und kennt dieses Team sehr gut. Die Katalanen werden auf jeden Fall einen Sieg anpeilen und sie werden nicht aufgeben, solange eine Möglichkeit auf den ersten Gruppenplatz besteht. Darüber hinaus möchten sie sich für die Niederlage gegen Real revanchieren, vor allem da sie danach kein weiteres Mal verloren haben.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Navarro, Thomas, Satoransky, Doellman, Tomic

Real Madrid

Real ist zurzeit Gruppenerster und hat zehn Siege sowie nur zwei Niederlagen auf dem Konto. Mit einem Sieg in diesem heutigen Duell wären die Madrilenen also definitiv Tabellenerster, egal wie das letzte Duell gegen Zalgiris aussehen sollte. Das letzte Euroleague-Duell gegen Barcelona gewannen sie 97:74, also dürfen sie jetzt auch knapp verlieren. Im Rahmen der Meisterschaft haben die Madrilenen aber 68:76 gegen Barcelona verloren und sind mit 21. Siege sowie 5 Niederlagen Tabellenzweiter. Barcelona teilt sich den dritten Platz mit Bilbao und zwar haben sie beide jeweils 18 Siege sowie 8 Niederlagen.

Im ersten Duell gegen Barcelona, das Real gewonnen hat, haben Rodriguez und Fernandez zusammen 55 Punkte erzielt, während die Katalanen ohne Navarro und Oleson gespielt haben. Real spielt punkteeffizienter als Barcelona, erzielt auch mehr Rebounds und mehr Assists, während die Madrilenen auch eine bessere Wurfquote von der Zweipunktelinie aus haben. Was die Dreipunktelinie angeht, ziehen die Gegner fast gleich. Den gesamten Effektivitätswert betrachtend ist Real besser, wobei auch Barcelona als Team sehr gute Ergebnisse erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Real:  Llull, Carroll, Fernandez, Reyes, Ayon

Barcelona – Real Madrid TIPP

Da Barcelona der Gastgeber ist, sollte ein langsames Spieltempo herrschen. Auch Real passt eher ein ruhiges Tempo, denn die Gäste können sich auch eine knappe Niederlage leisten, wobei sie aber sicher auch den Sieg anpeilen werden.

Tipp: unter 160,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei Unibet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€