Barcelona – Real Madrid 24.06.2015, Endesa Liga

Barcelona – Real Madrid / Endesa Liga – Real ist nur einen Schritt davon entfernt, seinen 32. Titel zu holen. Die Madrilenen haben das zweite Duelle 100:80 gewonnen und damit führen sie 2:0 in der Serie. In den nächsten zwei Spielen müssen sie also nur noch einen Sieg holen, um Barcelona den Titel zu schnappen. Dieses dritte Duell wird in Barcelona gespielt. Beginn: 24.06.2015 – 19:00 MEZ

Barcelona

Barcelona hat, genau wie im ersten auch im zweiten Duell den Madrilenen einen besseren Start erlaubt und diese haben dann das Spiel bereits nach dem ersten Viertel entschieden. Barcelona hatte keine Lösung für die Schüsse von Real, besonders von der Dreipunktelinie aus, weswegen die Katalanen nach nur 10 Minuten mit 21 Punkten im Rückstand lagen. Danach haben sie einfach keine Kraft aufgebracht, um wieder ins Spiel zurückzukommen und Real hat einen leichten Sieg geholt. Also wie bereits gesagt konnte Barcelona die Würfe des Gegners nicht stoppen, während die Spieler auch im Bereich der Rebounds inferior waren. Navarro hat nicht mitgespielt und seine Anwesenheit ist auch jetzt fraglich.

Doellman hat im zweiten Spiel 24 Punkte und 5 Rebounds erzielt, während Tomic 11 Punkte und 3 Rebounds erzielt hat. Diese zwei Spieler hatten auch die größte Einsatzzeit bei Barcelona. Hezonja konnte seine Partie aus dem ersten Spiel nicht wiederholen, während Oleson und Huertas weit unter ihrem Niveau gespielt haben. Die Katalanen waren weder in der Verteidigungszone noch an den Außenpositionen gefährlich und von der Abwehr hat man gar nichts gesehen. Jetzt sind die Katalanen die Gastgeber. Mal sehen, ob das helfen wird, die Serie zu verlängern und noch ein weiteres Heimspiel zu erkämpfen. Sie müssen dafür Real verlangsamen und seine Außenwürfe untermauern.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Abrines, Satoransky, Thomas, Lampe, Tomic

Real Madrid

Real hat das erste Viertel des zweiten Spiels einfach perfekt gespielt und 31:10 gewonnen. Von der Dreipunktelinie aus hatten die Madrilenen eine 7/7 Wurfquote, während Llull alleine einen Schnitt von 5/5 hatte. Den Vorsprung haben die Spieler von Real dann im Nachhinein auch bewahrt und dem Gegner nicht erlaubt, ins Spiel zurückzukommen. Von der Zweipunktelinie aus hatten sie eine Wurfquote von 63 Prozent (30/48) und von der Dreipunktelinie ganze 61 Prozent (11/18)!. Sie hatten auch 31 Rebounds und davon 12 Offensivrebounds. Barcelona hatte insgesamt 22 Rebounds. Der Effizienzwert lag bei 121:76 zu Gunsten von Real.

Real wurde von Llull mit 24 Punkten und 5 Assists angeführt, während Fernandez 17 Punkte in nur 19 Minuten Einsatzzeit erzielt hat. Nur Llull und Rodriguez haben über 20 Minuten auf dem Parkett verbracht und werden jetzt also relativ erholt spielen. Real ist jetzt ein Team, das keine Kalkulationen eingehen möchte, während auch die Saison lang war und die Spieler würden gerne das Ganze endlich beenden, aber mit dem neuen Titel der Endesa Liga.

Voraussichtliche Aufstellung Real:  Llull, Rivers, Fernandez, Reyes, Ayon

Barcelona – Real Madrid TIPP

Wenn die Gastgeber diese Serie noch verlängern möchten, dass müssen sie das Spieltempo verlangsamen und auf wenige Punkte spielen.

Tipp: unter 163,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei Unibet (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€