Bayern – Alba Berlin 08.06.2014

Bayern – Alba Berlin – Das Basketballfinale wird zwischen Bayern und ALBA gespielt und das ist eigentlich auch keine Überraschung, da es sich um zwei sehr gute Mannschaften handelt, aber viele haben auch erwartet, dass Brose Basket in dieser Saison im Finale sein wird. Der neue Basketballmeister wird die Mannschaft sein, die in dieser Serie als erste drei Siege holt. Beginn: 08.06.2014 – 16:15 MEZ

Bayern

Bayern ist in nur ein paar Jahren zu einer Mannschaft mit einem soliden Budget, toll zusammengestellten Spielern und großen Ambitionen in der Euroleague geworden. Natürlich hat auch FC Bayern mitgeholfen, aber die Spieler zusammen mit dem Trainer sorgen für die Ergebnisse. Bayern ist im regulären Saisonteil auf dem ersten Tabellenplatz gelandet und zwar mit 29 Siegen sowie 5 Niederlagen. Im Rahmen der Playoff-Spiele sind die Bayern am Donnerstag 3:1 besser als Ludwigsburg gewesen und dann haben sie im Finale EWE Basket 3:2 bezwungen. Im Finale haben sie den Heimvorteil bzw. wird das eventuelle fünfte Duell in München gespielt. Das Finale wird ja bekannter Weise abwechselnd gespielt bzw. wird Bayer im ersten Spiel zuhause dann auswärts und dann wieder zuhause spielen.

Was die bisherigen Duelle gegen ALBA angeht, wurden die Bayern in der 8. Meisterschaftsrunden in Berlin 74:94 bezwungen, während sie zuhause 72:80 verloren haben. Sie sind also motiviert um sich bei ALBA zu revanchieren und zu versuchen den Titel zu holen. Diese Gegner sind auch in der letzten Saison im Rahmen des Playoff-Viertelfinales aufeinandergetroffen und damals hat Bayern in der Serie 3:0 gewonnen.

Voraussichtliche AufstellungBayern:  Delaney, Hamann, Taylor, Thompson, Idbihi

Alba Berlin

ALBA ist einer der erfolgreichsten deutschen Vereine und zwar hatte die Mannschaft teilweise auch sieben Titel in Folge geholt. Darüber hinaus haben die Berliner auch den Pokalwettbewerb gewonnen, während sie 1995 auch den damaligen Korać-Pokal gewonnen haben. ALBA ist seit dem Jahr 1990 in der Liga dabei, während Bayern das vierte Jahr in der ersten Liga mitspielt. Die Berliner haben den regulären Saisonteil mit 27 Siegen und 7 Niederlagen beendet. In der ersten Playoff-Runde haben sie Ulm 3:1 bezwungen, während sie im Halbfinale 3:1 besser als Art Dragons gewesen sind. Sie haben in den ersten zwei Duellen gegen Bayern gewonnen und diese Tatsache wird kurz vor diesem Finale gut für das Selbstbewusstsein der Spieler von Alba sein.

Djedovic ist verletzt und das passt den Berlinern, da er im gegnerischen Team nicht mitspielen wird. ALBA verlässt sich am meisten auf Logan, Redding, Hammond und Radosevic. Der große Jagla sollte es mit Thompson und Bryant aufnehmen. Die Berliner müssen Delany stoppen und auch den Außenwurf der Bayern untermauern.

Voraussichtliche AufstellungALBA: Logan, Redding, Hammonds, Jagla, Kendall

Bayern – Alba Berlin TIPP

Es wird interessant sein zu sehen welche Spieltaktiken die Teams im ersten Duell anwenden werden. Wir sind der Meinung, dass sie im ersten Spiel etwas vorsichtiger vorgehen werden.

Tipp: unter 155,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!