Bayern – Galatasaray 20.12.2013

Bayern – Galatasaray – Am Freitag werden im Rahmen der zehnten Runde der ersten Euroleague-Phase vier Duell gespielt, aber nur das Spiel in Deutschland ist von Bedeutung. Galatasaray hat die nächste Wettbewerbsphase nämlich bereits erreicht, aber Bayern muss in diesem Spiel die Teilnahme in der Top-16-Phase noch schaffen. Beginn: 20.12.2013 – 20:00 MEZ

Bayern

Bayern hat drei Siege und sechs Niederlagen auf dem Konto und teilt sich zurzeit den vierten Tabellenplatz mit Siena. Unicaja hat einen Sieg mehr und eine Niederlage weniger als das deutsche Team. Bis zum Start dieses Duells zwischen Bayern und Galatasaray wird das Ergebnis aus dem Spiel zwischen Siena und Unicaja bereits bekannt sein. Wenn die Italiener gewinnen, muss Bayern Galatasaray bezwingen, aber wenn die Spanier gewinnen, dann kommt Bayern weiter, egal wie das heutige Spiel endet. Die Punktebilanz von Bayern im Vergleich zu Siena ist nämlich besser (Bayer hat das erste Duell mit 10 Punkten Vorsprung gewonnen und das zweite Spiel mit 9 Punkten Rückstand verloren). Bayern hat auch eine bessere Ergebnisbilanz als Unicaja. Aber Bayern muss in diesem Duell auf jeden Fall den Sieg anpeilen und die Tatsache ausnutzen, dass für Galatasaray weder ein Sieg noch eine Niederlage von großer Bedeutung sind.

Bayern hat die Euroleague großartig angefangen. Die Mannschaft hat in den ersten vier Spielen drei Siege geholt. Aber dann folgte eine Serie von Niederlagen, die immer noch anhält. Die heutigen Gastgeber haben die letzten fünf Spiele verloren, auch das Spiel gegen Galatasaray in der Türkei eingeschlossen. In diesem Duell hat der Gastgeber 84:74 gewonnen. Bayern hat ein solides Team sowie das nötige Budget und es ist eine Entwicklungssaison für diese Mannschaft, egal ob sie weiterkommt oder nicht.

Voraussichtliche Aufstellung Bayern:  Delaney, Đedović, Troutman, Taylor, Bryant

Galatasaray

Was Galatasaray angeht hat dieses Duell keine Bedeutung. Die heutigen Gäste befinden sich nämlich nach neun abgelegten Spielen mit sechs Siegen und drei Niederlagen fest auf der zweiten Gruppenposition und können nach diesem Spiel gegen Bayern weder nach unten noch nach oben gehen. Sie haben im ersten Duell mit Bayern mit zehn Punkten Vorsprung gewonnen, aber auch das war kein entscheidendes Spiel. Kurz vor diesem Auswärtsspiel haben die Türken im Rahmen der Nationalmeisterschaft einen 71:58-Sieg gegen Karsiyak geholt. Nach zehn Runden in diesem Wettbewerb befinden sie sich mit 17 Punkten zwischen dem dritten und siebten Tabellenplatz.

Vielleicht werden in Deutschland ein paar von den entscheidenden Spielern ausruhen, obwohl das aber Unicaja und Siena gegenüber nicht fair wäre. Aber alles ist möglich. Sie haben eine positive Ergebnisserie. In den letzten sechs Spielen hat Galatasaray nämlich fünfmal gewonnen. Es ist eine gute Zusammenstellung, die in Deutschland gewinnen kann. Die Frage ist nur wie sehr die Spieler motiviert sein werden. Wegen den vielen Verletzungen haben in dieser Saison 17 Spieler für Galatasaray gespielt. Centerspieler Mensah-Bosnu ist statistisch gesehen der beste Einzelspieler (13,4 Punkte und 11,4 Rebounds), während Arroyo den Angriff anführt. Es ist schade dass Gordon und Jawai verletzungsbedingt nicht dabei sind.

Voraussichtliche Aufstellung Galatasaray:  Guler, Arroyo, Domercant, Aldemir, Erceg

Bayern – Galatasaray TIPP

Hier ist die Motivation der Spieler entscheidend. Bayern braucht unbedingt einen Sieg und den Türken spielt das Ergebnis überhaupt keine Rolle. Die Gastgeber werden sich somit mehr Mühe geben und die negative Serie mit einem Sieg beenden, was aber nicht sehr leicht sein wird.

Tipp: Galatasaray +7

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei 10bet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!