BC Nizhny Nowgorod – Maccabi Tel Aviv Fox 13.01.2016, Eurocup

BC Nizhny Nowgorod – Maccabi Tel Aviv Fox / Eurocup – Für Maccabi geht es jetzt nach Nowgorod, wo er zum ersten Mal im Rahmen eines europäischen Wettbewerbs auf Nizhny treffen wird. Die Gäste haben 2005 in Moskau die Euroleague gewonnen und seitdem spielten sie zehnmal auf russischem Boden, konnten aber nur zweimal gewinnen. Beginn: 13.01.2016 – 18:00 MEZ

BC Nizhny Nowgorod

Nizhny stellt in der aktuellen Saison eine untypische russische Mannschaft dar, da er neben dem Trainer Ainars Bagatskis, der aus Lettland kommt, nur noch drei Ausländer im Team hat. Das sind der Lette Berzins, der Amerikaner Rudd und der Österreicher Mahalbasic. Die heutigen Gastgeber hatten in der Gruppenphase des Eurocups eine 6:4-Ergebnisbilanz, während sie in der ersten Runde der zweiten Gruppenphase das Spitzenspiel in Kazan bei Unics 74:84 verloren haben.

Der Anführer dieses Teams ist Rudd, der einen Schnitt von 14,3 Punkten und 6,5 Rebounds hat. Auch Playmaker Khovstov ist großartig. Er erzielt 10,6 Punkte, 6,4 Assists und 3,1 Rebound. Nizhny erzielt 10,6 Dreierwürfe pro Spiel, während er eine 44,5%- Prozentquote hat. Die Mannschaft ist im Rahmen der starken VTB-Liga auf dem achten Tabellenplatz und hat eine 7:7-Ergebnisbilanz. Das kommt offensichtlich daher, dass sich die Mannschaft viel auf die russischen Spieler verlässt und weil sie nicht die ausreichende Breite an Spielern besitzt, um auf zwei Fronten zu spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Nizhny: Khvostov, Zaryazhko, Rudd, Berzins, Mahalbasic

Maccabi Tel Aviv Fox

Maccabi hat relativ rechtzeitig den Trainer gewechselt und anstatt Guy Goodes ist Zan Tabak auf diese Position gekommen. Trotzdem ist die Mannschaft aber aus der Euroleague ausgeschieden und macht beim Eurocup weiter. Tabak hat es nicht geschafft, die Mannschaft etwas wach zu rütteln und wegen der schlechteren Ergebnisbilanz im Vergleich zum türkischen Darussafaka ist sie ausgeschieden. Trainer Goodes wurde im November gefeuert, während sich Maccabi vor ein paar Tagen auch von seinem teuersten Spieler, dem Amerikaner Farmar verabschiedet hat. Der Verein war mit seiner Leistung nicht zufrieden. Der israelische Nationalspieler Mekel wurde dazu geholt, der aber im Spiel gegen Crvena Zvezda nicht besonders gut war.

Mekel wird eine Unterstützung für Playmaker Rochestie sein, der mit 14 Punkten, 5,5 Assists und 2,1 Rebound statistisch gesehen der beste Euroleague-Spieler von Maccabi war. Gleich hinter ihm befindet sich Smith, der 12,7 Punkte, 5,4 Rebounds und 1,9 Assists pro Spiel erzielt. Maccabi hat im Rahmen der israelischen Meisterschaft eine 11:4-Ergebnisbilanz und hat einen Sieg weniger als der führende Hapoel aus Jerusalem. Die heutigen Gäste haben in der ersten Runde gegen Union Olimpija aus Ljubljana 82:73 gewonnen. In diesem Spiel hatten sie 14 erzielte Assists, im Vergleich zu den 18 Assists des Gegners sowie mehr Ballverluste (15:11). Deswegen wurde Farmer wahrscheinlich auch gefeuert und Mekel dazu geholt.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi: Rochestie, Smith, Pnini, Ofeoghu, Mbakwe

BC Nizhny Nowgorod – Maccabi Tel Aviv Fox TIPP

Maccabi ist definitiv der Favorit in diesem Spiel, aber die Gastgeber werden nicht einfach so aufgeben. Es ist auch der Debütauftritt von Mekel und es ist also fraglich, wie sich das alles zusammensetzen wird. Somit sieht es nach einem Handicap aus, und zwar können die Gastgeber mit ihren Dreierwürfen für große Probleme sorgen.

Tipp: Nizhny +3,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,85 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€