Besiktas – Banvit 16.02.2017, Türkischer Basketballpokal

Besiktas – Banvit / Türkischer Basketballpokal – Besiktas (14:4) ist auf dem dritten Platz der Superliga und wird jetzt im Rahmen der vierten Pokalrunde den viertplatzierten Banvit (13:5) empfangen. In der aktuellen Saison hat Besiktas gegen diesen Gegner bereits zweimal gewonnen, während er auch vier von den letzten fünf Meisterschaftsduellen gewonnen hat und zwar zweimal auswärts. Beginn: 16.02.2017 – 15:30 MEZ

Besiktas

Besiktas hat in der Vorsaison das Freundschaftsspiel gegen Banvit gewonnen, genau wie das Meisterschaftsduell Anfang Dezember, das auswärts 80:69 endete. Die Rebounds waren dabei entscheidend, da Besiktas ganze 39 Rebounds hatte und Banvit nur 23. Die wenigen Assists (13:19) und mehr Ballverluste (14:9) haben die Spieler von Besiktas nicht daran hindern können, diesen Auswärtssieg zu holen. Deswegen sind sie auch an der Tabelle besser platziert als der heutige Gegner.

Stimac war in diesem Duell mit 18 Punkten und 15 Rebounds am besten. Übrigens trafen diese zwei Teams beim Pokalwettbewerb das letzte Mal 2012, und zwar im Finale, als Besiktas 78:74 gewonnen hat. Die heutigen Gastgeber haben zuletzt zwei Meisterschaftsheimspiele verloren, und zwar gegen Fenerbahce und Anadolu Efes, konnten danach jedoch drei Spiele in Folge gewinnen. In den letzten vier Auftritten erzielten sie jeweils über 80 Punkte, während sie in der letzten Runde Istanbul zu Hause 86:73 bezwungen haben. Dabei hat Stimac 12 Punkte und 18 Rebounds erzielt, womit er wieder der beste Einzelspieler war. Strawberry war mit 17 Punkten am effizientesten.

Voraussichtliche Aufstellung Besiktas: Thompson, Roll, Strawberry, Clark, Stimac

Banvit

Banvit verlor das Meisterschaftsspiel zu Hause gegen Besiktas wegen der schlechten Rebounds, aber auch der großen Wurfquote von der Dreipunktelinien aus. Es gab nämlich 31 Dreierversuche und 27 von der Zweipunktelinie aus. Aber davon wurden nur neun Dreierwürfe auch realisiert, während besonders Theodore (1:6) und Chappell (1:5) ineffizient waren. Theodore hat aber auch 12 Punkte (5:19 Wurfquote) und 9 Assists erzielt, während Orelik mit 17 Punkten am effizientesten war.

Banvit hat sicher etwas daraus gelernt und wird jetzt versuchen, in erster Linie die Rebounds von Besiktas zu neutralisieren. Das ist aber auch leichter gesagt als getan. Besiktas ist nämlich mit 35,5 Rebounds im Schnitt Ligaerster, während er auch die wenigsten Gegenpunkte kassiert, und zwar 71,9. Banvit konnte übrigens in der letzten BSL-Runde zu Hause gegen den Euroleague-Teilnehmer Galatasaray 79:64 gewinnen und davor gab es ja auch einen Auswärtssieg bei Darussafaka. Die heutigen Gäste haben also gezeigt, dass sie gegen die Vereine aus Istanbul gewinnen können. Orelik und Theodore haben gegen Galatasaray übrigens jeweils 19 Punkte erzielt, während Orelik eine perfekte 5:5-Dreierwurfquote hatte.

Voraussichtliche Aufstellung Banvit: Theodore, Chappell, Orelik, Muric, Vidmar

Besiktas – Banvit TIPP

Banvit ist mit einem Schnitt von 83,9 Punkten das zweiteffizienteste Team der BSL, während in erster Linie der Dreierwurf auch jetzt die entscheidende Waffe der Gäste sein wird. Wenn diese auch noch mit einer Trefferquote von mindestens 35,7% getroffen wird, wird Besiktas ziemliche Probleme bekommen.

Tipp: Banvit +3,5

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,88 bei unibet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€