Besiktas – CSKA Moskau, 02.11.12 – Euroleague

Am Freitag stehen noch ein paar Spiele der 4. Euroleague-Runde auf dem Programm und wir haben uns für das Spiel zwischen dem türkischen Besiktas und dem russischen CSKA entschieden. Das Spiel wird in der Türkei ausgetragen, wo Besiktas ziemlich stark ist und CSKA kommt zu noch einer

„schwarz-weiß“-Mannschaft und zwar nachdem das Team in der zweiten Runde in Belgrad bei Partizan gewonnen hat. Beginn: 02.11.2012 – 19:00

Besiktas hat nach drei Runden zwei Siege und eine Niederlage und befindet sich auf dem dritten Platz der Gruppe D. Bis jetzt wurde Partizan (zuhause) und Brose Basket (in Deutschland) bezwungen, während das Team eine Niederlage gegen Barcelona in Spanien kassiert hat. Die Hinrunde läuft für Besiktas gar nicht gut, da die Mannschaft hauptsächlich auswärts spielt. Aber in den letzten vier Runden sind die Türken drei Mal die Gastgeber gewesen, was im Kampf um die zweite Gruppenphase viel bedeuten wird. Es ist wichtig dass sie zuhaue Partizan bezwungen haben und zwar mit einem Vorsprung von 16 Punkten, sowie Brose Basket auswärts. Das sind nämlich die direkten Mitkonkurrenten auf das Weiterkommen gewesen. Gegen CSKA werden es die heutigen Gastgeber ziemlich schwer haben, da die Moskauer eine wirklich gute Mannschaft sind und noch nicht bezwungen wurden, wobei aber Partizan bewiesen hat, dass sie auch sehr verwundbar sind. Das sollten auch die Gastgeber ausnutzen und mutig das Spiel antreten. Curtis Jerrells spielt in dieser Saison überraschend gut. Er ist mit 20 Punkten pro Spiel der beste Schütze der Mannschaft, während auch Patrick Christopher mit einem Schnitt von 14,3 Punkten sehr gefährlich ist. Wenn er in Fahrt kommt, wie gegen Partizan, dann ist er nicht aufzuhalten. Die andreren Spieler sind zumindest was die Punkte angeht durchschnittlich und hauptsächlich liefern sie nicht die erwartete Leistung ab. Das bezieht sich vor allem auf Dasic (nur 2,7 Punkte) und Vidmar (4,7 Punkte). Damit die heutigen Gastgeber die zweite Gruppenphase erreichen oder zumindest CSKA bezwingen können, müssen sie ein gutes Zusammenspiel haben und sie dürfen sich nicht nur auf einen bzw. zwei gute Spieler verlasen. Das heißt dass auch die Ersatzspieler gefährlich für das gegnerische Team sein müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Besiktas: Jerrells, Cetin, Christopher, Markota, Vidmar

CSKA ist einer der ernsthaftesten Kandidaten auf den Euroleague-Titel und die Spieler bestätigen das bis jetzt auch. In den ersten drei Runden wurden die Moskauer nicht bezwungen und teilen sich mit Barcelona den ersten Platz. Es ist schon jetzt klar, dass ihr gemeinsames Duell den Gruppenersten entscheiden wird. Sie haben ein schweres Auswärtsspiel in Belgrad absolviert, während Barcelona in der vorletzen Runde bei Partizan zu Gast spielt. Aber man sollte erwähnen dass die Siege der Russen nicht besonders klar sind. Sie haben Rytas mit nur zwei Punkten Vorsprung bezwungen und Partizan erst nach den Verlängerungen. Was sie ein wenig angeschlagen hat, ist die Verletzung des Flügelspielers Erceg, der verletzungsbedingt länger als vier Monate weg sein wird und zwar genau dann als er sehr gute Partien geliefert und die Gründe warum er nach Moskau geholt wurde gerechtfertigt hat (10 Punkte und 5,5 Rebounds pro Spiel).  Aber zum Glück haben sie viele große Spieler, die diese inneren Positionen decken können (Krstic, Kaun, Vorontsevich, Khryapa), obwohl sie auch eine starke Außenreihe besitzen, die in jedem Moment in die gegnerische Verteidigungszone eindringen oder mit Dreierwürfen den Gegner vernichten kann. Interessant wird das Duell zwischen Sonny Weems auf der einen und Jerrells, sowie Christopher auf der anderen Seite sein. Weems spielt phänomenal und er ist auch der entscheidende Spieler für CSKA. Teodosic führt das Spiel an, aber er hat zu viele Ballverluste und sieht in manchen Momenten völlig verloren aus. Micov ist solide, während man von Aaron Jackson und Drew Nicholas mehr erwartet. Nicholas hat in den ersten drei Runden nur 2 Punkte erzielt und dies hier könnte für ihn das letzte Spiel im Trikot der Moskauer Mannschaft sein.

Voraussichtliche Aufstellung CSKA: Weems, Jackson, Khryapa, Ponkrashov, Krstić

CSKA ist in dieser Saison sehr stark und weiß wie man die Spiele zu eigenen Gunsten wendet. Das wird den Moskauern in diesem Auswärtsspiel viel bedeuten, da es sicherlich sehr schwer sein wird. Besiktas hängt von zwei Spielern ab und das ist auch das Manko dieser Mannschaft, wobei aber das eigene Terrain aus dem Team viel mehr rausholt, als es auswärts der Fall ist. Auf jeden Fall ist CSKA der Favorit, aber es wird wohl kaum ein klarer Sieg.

Tipp: Besiktas +5,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,76 bei Bet365 (alles bis 1,66 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!