Boston Celtics – Atlanta Hawks 29.04.2016, NBA

Boston Celtics – Atlanta Hawks / NBA – Atlanta hat den Heimvorteil genutzt und im fünften Match der Serie einen Sieg verbucht, so dass dieses Team momentan 3:2 in Führung liegt. Jetzt haben sie den Matchball, allerdings bei Boston, aber wenn sie einen Sieg verbuchen, werden sie den Einzug in die nächste Runde schaffen. Die heutigen Gastgeber stehen unter Druck, da sie mit einer Niederlage eliminiert werden, so dass sie im neuen Match gegen die Hawks kühlen Kopf bewahren müssen. Beginn: 29.04.2016 – 02:00 MEZ

Boston Celtics

Obwohl die heutigen Gäste zwei Heimsiege in Folge verbucht haben, womit sie in Serie 2:2 ausgeglichen haben, konnten sie für keine Überraschung sorgen und einen Auswärtssieg gegen Atlanta im fünften Match verbuchen. Sie wurden 83:110 geschlagen, obwohl sie das Match ziemlich gut eröffnet haben. Boston lag nämlich 29:19 in Führung und es schien, als könnten sie eine gute Partie abliefern, sogar einen Sieg verbuchen, wonach die Gastgeber allerdings 74:33 in Führung lagen, also 31 Punkte Vorsprung am Anfang des letzten Viertels hatten. Für die heutigen Gastgeber ist, bezüglich des nächsten Matches, am meisten die Tatsache besorgniserregend, dass ihr bester Spieler Thomas verletzt ist, der im Finish des Matches ausfallen musste.

Den letzten Informationen nach, will er im sechsten Match der Serie spielen und angeblich ist die Verletzung nicht schlimm, aber man wird nichts Genaues bis zum Anfang des Matches wissen. Im Vergleich zum fünften Match werden sie vor allem die Würfe verbessern müssen, da ihre Wurfquote im letzten Match nur 37,7% war (davon Dreierwürfe sehr schlechte 24 Prozent). Die Starting Five erzielte nur 44 Punkte und generell betrachtet erbrachte kein Spieler brillante Leistung. In der Aufstellung fehlte wieder Playmaker Bradley und es ist immer noch nicht bekannt, ob er in eventuellen neuen Matches bereit sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Celtics: Thomas, Turner, Crowder, Jerebko, Johnson

Atlanta Hawks

Die Hawks haben den Heimvorteil wieder mal brillant genutzt und einen Sieg verbucht, dank dem sie einen Schritt von der zweiten Playoff-Runde entfernt sind. Der Anfang war nicht vielversprechend, denn sie verpatzten sogar 28 von 34 Würfen am Anfang des Matches, wonach sie in nur 15 Minuten für große Überraschung gesorgt haben. Nur im zweiten und dritten Viertel schlugen sie Boston 74:42 und somit war es klar, dass sie einen Sieg verbuchen werden. Sie haben ebenfalls gegen den Anführer der Gegner, Thomas, hervorragend verteidigt, den sie auf nur 6 Punkte gestoppt haben, obwohl er in den letzten zwei Matches gegen die Hawks sogar 70 Punkte erzielt hat.

Die Ergebnisse ermöglichten den Hawks, die Spieler aus der Starting Five zu erholen (ähnlich war es mit Boston), so dass alle Spieler von der Ersatzbank ihre Gelegenheit bekommen haben, was am besten Scott ausgenutzt hat, der mit 17 Punkten der effizienteste Spieler war. Die Hawks erzielten sogar 30 Assists, während ihre Gegner 20 Ballverluste hatten. Millsap war nicht dermaßen effizient wie im vierten Match, denn er erzielte 10 Punkte, während Horford eine viel bessere Leistung als 6 Punkte und 2/11 Würfe erbringen musste, denn dies erzielte er im letzten Match.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks: Teague, Korver, Bazemore, Millsap, Horford

Boston Celtics – Atlanta Hawks TIPP

Die heutigen Gäste haben den „Matchball“ und sind sich zugleich bewusst, dass, wenn sie in diesem Match eine Niederlage kassieren, das entscheidende siebte Match auf ihrem Parkett am Samstagabend gespielt wird. Boston steht, wie wir das schon erwähnt haben, unter Druck und fraglich ist, wie bereit Thomas nach der Verletzung sein wird, abgesehen von seinem Wunsch, zu spielen. Da die Hawks ganz entspannt sind und die Gastgeber mit Verletzungen zu kämpfen haben, könnte diese Serie nach dem sechsten Match beendet werden.

Tipp: Sieg Atlanta

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€