Boston Celtics – Brooklyn Nets 26.12.2014, NBA

Boston Celtics – Brooklyn Nets / NBA – Die Boston Celtics müssen jetzt ohne Rondo ein neues Team aufbauen und das wird gar nicht leicht sein. Die Nets verhandeln angeblich zurzeit mit den Kings, um Collison und noch ein paar weitere Spieler gegen Williams einzutauschen. Beginn: 26.12.2014 – 19:00 MEZ

Boston Celtics

Die Celtis spielen jetzt ohne Rajon Rondo und zwar wurde er nach Dallas geschickt, wo er seine Karriere fortsetzen wird. Die Celtics müssen jetzt einen adäquaten Ersatz für ihn finden bzw. müssen einen Star holen, um den sich das Team aufbauen wird. Deswegen setzten sie jetzt alles auf den Draft und werden versuchen zukunftsreiche Spieler zu holen. Sie haben die aktuelle Saison mit einem  Heimspiel gegen die Nets gestartet. Damals wurden sie von Rondo angeführt und gewannen 121:105. Zurzeit ist Boston im Osten Tabellenneunter und hat 10 Siege sowie 16 Niederlagen auf dem Konto. Die Mannschaft hat auch zwei Spiele in Folge verloren. Zuhause haben die Celtics sieben von 15 Spielen gewonnen.

Dank Rondo waren sie das zweitbeste NBA-Team was die Ballabgaben angeht, was jetzt definitiv anders aussehen wird. Der Ersatz von Rondo Nelson aus Dallas hat in den zwei abgelegten Spielen in Boston 6 Punkte und 7 Assists erzielt, während er in der aktuellen Saison 7,2 Punkte und 4,4 Assists im Schnitt erzielt. Jeff Green führt die Mannschaft mit 18,7 Punkten und 4,3 Rebounds an. Es ist aber nur eine Frage der Zeit bis auch er die Celtics verlässt. Alles in allem reicht es nicht aus, um bessere Ergebnisse zu erzielen.

Voraussichtliche Aufstellung Boston: Nelson, Beverly, Green, Sullinger, Zeller

Brooklyn Nets

Bei den Nets weiß man es immer noch nicht, in welche Richtung sie in der aktuellen Saison gehen möchten. Werden sie ein paar Spieler gehen lassen oder versuchen die Saison doch mit dem alten Spielerkader hinzukriegen. Wir glauben, dass es spätestens bis Februar bestimmte Veränderungen des Spielerkaders geben wird und zwar vor allem auf den Außenpositionen. Die Nets haben eine Serie von zwei Siegen in Folge und zwar haben sie insgesamt 12 Siege sowie 15 Niederlagen auf dem Konto. Sie sind damit nur eine Tabellenposition besser platziert als Boston bzw. sind sie zurzeit Tabellenachter im Osten. Centerspieler Lopez ist wieder dabei, während Williams fraglich ist.

Bogdanovic hat seinen Platz in der Starting Five verloren und zwar ist da jetzt der junge Russe Karasev. Der Trainer verändert aber in letzter Zeit oft etwas. Was die Ersatzspieler angeht, spielen Teletovic und Anderson in letzter Zeit unbeständig. Der Angriff läuft eigentlich nicht gut und zwar reichen die 96,4 Punkte nur für den 23. Platz in der NBA-Liga aus. Sie haben keinen richtigen Schützen, während das Team von Johnson mit 16,7 Punkten pro Spiel angeführt wird. Gleich hinter ihm ist Williams mit 15,6 Punkten. Lopez und Teletovic erzielen über zehn Punkte. Die Nets haben aber keinen Spieler, der in einer Serie über 25 Punkte erzielen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Nets:  Jack (Williams), Karašev, Johnson, Garnett, Plumlee (Lopez)

Boston Celtics – Brooklyn Nets TIPP

Brooklyn sollte die Lage mit dem Spielerkader bei Boston ausnutzen und einen Auswärtssieg holen. Wenn die Nets vollzählig auftreten, werden sie in der Favoritenrolle sein, wobei sie aber sowieso im Vorteil sind.

Tipp: Nets +2,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei Unibet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€