Boston Celtics – Miami Heat 01.02.2015, NBA

Boston Celtics – Miami Heat / NBA – Vor ein paar Saisons konnten wir die beiden Teams im Finale  der Eastern Conference erwarten, aber nun ist die Situation etwas anders. In dieses Duell gehen sowohl Boston als auch Miami nach jeweils zwei kassierten Niederlagen, sodass nach diesem Match ein Team die Negativserie beenden wird. Dies ist das zweite Duell dieser Mannschaften in dieser Saison und im ersten Duell feierte Miami mit 100:84. Beginn: 01.02.2015 – 19:00 MEZ

Boston Celtics

Die Celtics befinden sie derzeit auf dem elften Tabellenplatz in der Eastern Conference, mit 16 Siegen und 29 Niederlagen auf dem Konto. In den letzten zahn Matches wurden sie sechs Mal bezwungen, während sie vor diesem Match von den Wolves und Houston bezwungen wurden. Es ist interessant, dass sie von Minnesota mit 12 Punkten unterschied bezwungen wurden, obwohl die Wolves eines der schlechtesten Teams in der Liga sind, während sie von Houston mit sechs Punkten unterschied geschlagen wurden. Auf dem eigenen Parkett haben sie bisher neun Siege und 14 Niederlagen verbucht und gegen die Teams aus der eigenen Conference haben sie neun Siege und 17 Niederlagen erzielt.

Im ersten Match gegen Miami wurden sie überzeugend geschlagen und in diesem Match in Florida hatten die Celtics sogar 50 Würfe aus dem Spiel (17 Dreier) verfehlt, während sie keinen einzigen Punkt aus dem Konterangriff erzielten. Im Gegensatz zu diesem Match wird dieses Mal Green fehlen,aber auch Miami ist nicht vollständig, vor allem verletzungsbedingt. Im Gegensatz zu Miami, der die zweitbeste Abwehr der Liga hat, ist Boston unter den schlechtesten Mannschaften in der Liga, aber auf der anderen Seite ist der Angriff der Celtics auf Platz 12, während Miami in diesem Bereich auf dem vorletzen Platz ist.

Voraussichtliche Aufstellung Boston: Bradley, Turner, Crowder, Bass, Sullinger

Miami Heat

Miami Heat werden in den nächsten Wochen in goßen Problemen sein, weil sie auf ihren besten Spieler Wade verzichten müssen, während Deng ebenfalls ausfällt. Diese beiden Spieler sind schwer zu kompensieren und somit folgten zwei Niederlagen, gegen die Bucks und Dallas. Vor allem war die Niederlage gegen die Mavs schwer, weil sie zu einem Zeitpunkt in der zweiten Halbzeit mit 16 Punkten geführt haben, aber dann haben sie dem Gegner 37:2 zugelassen, was letztendlich zu einer Niederlage der Heat mit 21 Punkten unterschied führte. Miami hat 20 Siege und 26 Niederlagen auf dem Konto und besetzt derzeit den siebten Tabellenplatz in der Eastern Conference, aber Charlotte und Brooklyn sind knapp hinter ihnen, weshalb sie dringend ihr Spiel verbessern müssen.

Das einzig Gute in den letzten drei Matches (zwei Niederlagen und der Sieg gegen die Bulls) ist die großartige Leistung vom Center Whiteside, für den dies die dritte Saison in der NBA ist (die erste Saison in Miami). Gegen die Bulls hat er das sogenannte triple-double erzielt (14 Punkte, 13 Rebounds, 12 Blocks), während er gegen die Bucks jeweils 16 Punkte und Rebounds verbuchte. Im letzten Match gegen Houston hat er 16 Punkte und sogar 24 Rebounds erzielt. Miami spielt in dieser Saison vie besser in der Ferne, wo er 12 Siege und 11 Niederlagen verbuchte. Um mehr Siege zu holen, müssen sie ihr Angriffspiel verbessern, weil sie in diesem Bereich neben den Knicks die schlechtesten in der Liga sind. Die Abwesenheit von Deng sollte Granger ausnutzen, der momentan nur 6,3 Punkte pro Match erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Nappier, Chalmers, Granger, Bosh, Whiteside

Boston Celtics – Miami Heat TIPP

Wer in diesem Sonntagsduell im Vorteil ist, ist schwer zu sagen, aber es ist sicher, dass wir keine verspielten Teams auf dem Parkett erwarten sollen. Beide Teams bevorzugen langsameres Tempo, weshalb wir auf eine kleinere Anzahl von Punkten tippen werden.

Tipp: unter 186 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei NetBet (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€