Boston Celtics – New York Knicks, 25.01.13 – NBA

Würden die Celtics zuhause genauso wie auswärts spielen, dann wären sie ganz oben im Osten, aber mit dieser Heimspielweise befinden sie sich in einer ähnlichen Situation wie der Erzrivale LA Lakers. Das bedeutet im Klartext, dass die Celtics um den Einzug in die Playoff-Phase fürchten müssen. Die Gäste aus New York sind wiederrum auf dem besten Wege in die Playoff-Phase, aber sie dürfen sich auch nicht allzu viel entspannen. Beginn: 25.01.2013 – 02:00

Zurzeit sind die Celtics in einer Serie von schlechten Ergebnissen. Vor diesem Duell haben sie gegen die Cavaliers verloren, somit die Negativserie auf vier Niederlagen in Folge angewachsen ist. Die Bilanz ist auch unter 50% gefallen und zwar auf 20:21. Zuhause haben sie 13:8. Boston hat an sich eine gute Starting Five, die in den früheren Jahren viele gute Ergebnisse gebracht hat, aber leider ist sie in die Jahre gekommen, ausgenommen Rondo. Die Meisten erwarten, dass sie in den nächsten Tagen ein paar große Trades tätigen. Es bleibt abzuwarten, welcher der gesetzten Spieler gehen muss. Boston spielt immer noch eine gute Abwehr, aber dafür ist der Angriff schwach geworden. Die Rebounds müssen ebenfalls verbessert werden. Pierce ist weiterhin der beste Schütze, Rondo der Passgeber und Garnett der Rebounder. Dieses Trio trägt das Spiel des Celtics, aber man darf nicht Terry und Green vergessen, aber auch nicht den immer besser spielenden Sullinger.

Voraussichtliche Aufstellung Celtics: Rondo, Bradley, Pierce, Bass, Garnett

Die Knicks und die Celtics haben in dieser Saison schon mal gegeneinander gespielt. Das erste Duell gewannen die Celtics 102:96, aber das Duell von Anthony und Garnett war ja viel interessanter zu beobachten. Zum Glück ist die Auseinandersetzung zwischen den beiden Spielern ohne weitere Zwischenfälle ausgegangen. Beim erwähnten Spiel war bei den Knicks J.R. Smith mit 24 Punkten der beste Knicks-Spieler, während Peirce mit 23 Punkten die Celtics angeführt hat. Momentan haben sie eine Bilanz von 25:14, die den zweiten Platz im Osten bedeutet. Auswärts spielen sie relativ gut, was uns die Auswärtsbilanz von 11:8 sehr gut zeigt. Nicht dabei ist weiterhin Felton, aber dafür ist Shumpert wieder im Team. Natürlich ist Anthony der Schlüsselspieler der Knicks und mit Smith zusammen ist er die Hauptbedrohung für die Celtics. Die Rebounds und Assists müssen nur schleunigst verbessert werden.

Voraussichtliche Aufstellung Knicks: Kidd, Shumpert, Anthony, Copeland, Chandler

Boston ist zuhause zwar gut, aber zu diesem Zeitpunkt sind die Knicks ähnlich stark und zwar trotz des Heimvorteils der Celtics. Aufgrund der Spielform sehen wir das Spiel sehr knapp, aber wenn wir einen leichten Vorteil vergeben würden, dann auf die Knicks.

Tipp: NY Knicks +2

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!