Brooklyn Nets – Atlanta Hawks 11.01.2017, NBA

Brooklyn Nets – Atlanta Hawks / NBA – Die Nets und Hawks erwarten dieses Match in völlig verschiedenen Serien, denn die Nets wurden in den letzten sechs Matches bezwungen, während die Hawks in den letzten sechs Matches niederlagenlos sind. Die Nets hoffen allerdings darauf, dass sie ihr Ziel verwirklichen können und zwar wollen sie einen Sieg verbuchen um somit die Negativserie stoppen, da sich Atlanta Sorgen um die „Zusammenstellung“ eines neues Teams macht. Beginn: 11.01.2017 – 01:30 MEZ

Brooklyn Nets

Die Nets wurden in den letzten sechs Matches bezwungen und insgesamt betrachtet, holten sie nur einen Sieg in den letzten 12 Matches, was nur zusätzlich ihre schlechte Spielform bestätigt. Nur acht Siege im bisherigen Saisonteil und sogar 28 Niederlagen genügen nicht, um vom Tabellenende der NBA-Liga wegzukommen und zu diesem Zeitpunkt sind sie das überzeugend schlechteste Team. Vor diesem Match spielten sie mit den 76ers im Kellerduell des Ostens und sie kassierten eine 95:105-Niederlage. Lopez war wieder mal der effizienteste mit 26 Punkten, während alle anderen Spieler in der Starting Five nachgelassen haben, sogar auch Bogdanovic, der 12 Punkte erzielt hat, aber schlechte Würfe hatte. Quarterback Lin ist auch weiterhin verletzungsbedingt außer Gefecht.

Die Nets haben sich dazu entschlossen, einen zehntägigen Vertrag mit dem Centerspieler Acy zu unterschreiben, weswegen der ehemalige Pick beim Draft Bennett gefeuert wurde, der auch bei den Nets keine solide Einsatzzeit hatte. Trainer Kenny Atkinson ist sich der Tatsache bewusst, dass sein Team keine spitzenmäßige Ergebnisse erzielen kann und dass er insgesamt betrachtet maximal vier gute Spieler hat. Für ihn ist das Match gegen Atlanta das erste auf der Trainerbank der Nets, nachdem er in den letzten vier Saisons der Assistent der Trainer der Hawks war. Was die Nets angeht, haben sie die schlechteste Abwehr der Liga und im Durchschnitt kassieren sie 114 Gegenpunkte pro Match und ohne eine gute Abwehr können sie den Gästen wirklich schwer Widerstand leisten.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Whitehead, Bogdanovic, Harris, Booker, Lopez

Atlanta Hawks

Die Hawks verbuchen Siege und zwar haben sie momentan eine Serie von sechs Siegen in Folge, obwohl darüber gesprochen wird, dass die Aufstellung ziemlich ausgewechselt werden könnte. Sie steigen somit in die Spitze des Ostens auf und befinden sich jetzt mit einer Ergebnisbilanz von 21 Siegen und 16 Niederlagen auf der vierten Tabellenposition der Konferenz. Sowohl zuhause als auch auswärts haben sie eine positive Ergebnisbilanz und auswärts verbuchten sie 11 Siege in 20 Matches. Gegen die Nets spielten sie in der aktuellen Saison noch nicht, aber sie kennen auf jeden Fall ihre besten Spieler und sie wissen, wo die größte Gefahr lauert. Howard wird gegen Lopez „kämpfen“, während Millsap (wenn er in der Zwischenzeit nicht in ein anderes Team geschickt wird), gegen den guten Brooker spielen wird.

Momentan wird gerade um Millsap am meisten „gekämpft“, da ihn viele Teams in ihre Reihen holen wollen und den letzten Informationen nach, wird ihn Atlanta jedenfalls in dasjenige Team schicken, von dem sie eine gute Vertretung bekommen könnte. All dies geschieht nur ein paar Tage nach dem Trade, in dem die Hawks den erfahrenen Korver in Cleveland geschickt haben. Aus Cleveland haben die heutigen Gäste Williams und Dunleavy bekommen (angeblich werden sie gleich seinen Vertrag abkaufen, so dass er ein freier Spieler wird). Somit wird die seltsame Politik dieses Teams weitergeführt, aus dem im Sommer der erste Playmaker Teague gegangen ist, das einen großen Vertrag mit Bazemore unterschrieben und Centerspieler Howard geholt hat, dessen Karriere vor langer Zeit spitzenmäßig war.

Voraussichtliche Aufstellung Hawks: Schröder, Bazemore, Sefolosha, Millsap, Howard

Brooklyn Nets – Atlanta Hawks TIPP

Für die Hawks ist dies das vierte Auswärtsduell in Folge und in den letzten drei holten sie drei Siege. Tatsache ist, dass sie eine gute Spielform vorweisen und dass sie eine lange Siegesserie haben, aber die Nets müssen aus der Krise rauskommen und versuchen, mit einer guten Partie den Gästen heftigen Widerstand zu leisten. Es ist allerdings schwer zu sagen, ob dies für einen Sieg genügen wird.

Tipp: Nets +7 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,96 bei Betsson (alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betsson bonus
80€