Brooklyn Nets – Boston Celtics 23.11.2015, NBA

Brooklyn Nets – Boston Celtics / NBA – In nur zwei Tagen treffen diese Teams zweimal aufeinander. Das erste Duell wurde schon in Boston gespielt, wo die Celtics einen überzeugenden Heimsieg mit sogar 25 Punkten Unterschied geholt haben. Jetzt sind die Nets die Gastgeber, sie werden aber ein viel besseres Spiel brauchen, was sich vor allem auf die Würfe bezieht, um somit Boston eine größere Gegenwehr leisten zu können.  Beginn: 23.11.2015 – 00:00 MEZ

Brooklyn Nets

Brooklyn spielt in dieser Saison wirklich miserabel. Nur zwei Siege aus dreizehn Matches ist eine katastrophale Leistung, so dass es schon jetzt irgendwie klar ist, dass sie das Playoff schwer schaffen werden. Zuhause spielten sie nur vier Matches, was sie aber nicht ausgenutzt haben, denn sie verbuchten nur einen Heimsieg. Nach zwei Tagen spielen sie wieder gegen Boston. Auswärts verbuchten sie eine 95:120-Niederlage, im Match in dem sie den schlechtesten Beitrag im Angriff hatten und zwar mit einer 39 prozentige Wurfquote. Andererseits erlaubten sie ihren Gegnern Würfe mit einer 59 prozentigen Erfolgsquote (das ist die schlechteste defensive Leistung der Nets in dieser Saison). Es ist dementsprechend klar, was sie verbessern müssen, wenn sie ein günstigeres Ergebnis in diesem Match holen wollen.

Die Nets hatten das neunte Mal in dieser Saison gegen Boston weniger als 100 Punkte, was ihr ineffizientes Spiel zusätzlich bestätigt. Generell befinden sie sich auf der 28. Tabellenposition der Liga mit einem Schnitt von gerade mal 95,6 Punkten pro Match. Es ist schwer einen Grund für eine so schlechte Leistung in dieser Saison zu finden, denn die heutigen Gastgeber haben gute Spieler und zwar auf fast allen Positionen, aber offensichtlich fehlt die Chemie zwischen ihnen. Joe Johnson ist nicht mehr der gleiche Spieler wie vor einigen Saisons, Barganini haben die Verletzungen definitiv beeinträchtigt und Lopez kann einfach nicht alles alleine machen. In letzter Zeit spielt auch Bogdanovic nicht auf seinem Niveau, so dass wir wiederholen, dass das Playoff für die heutigen Gastgeber nur ein Wunsch bleiben könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Jack, Hollis-Jefferson, Johnson, Young, Lopez

Boston Celtics

Boston spielte die erste Halbzeit vor zwei Tagen perfekt gegen die Nets und somit verbuchten die heutigen Gäste in diesem Match einen Sieg. Obwohl ihnen jetzt ein Gastauftritt bevorsteht, bleiben die Chancen für einen erneuten Sieg nicht aus. Es ist nur wichtig, dass sie eine gute defensive Leistung erbringen, da es schwer zu erwarten ist, dass es mit dem Wurf so gut wie in dem ersten Match klappt. Boston hat derzeit sieben Siege und fünf Niederlagen und auswärts holten sie sogar drei Siege in vier Matches. Im ersten Match gegen die Nets spielten sie im zweiten Viertel maestral (43:23). Sie hatten auch eine Serie 26:7 und im ganzen Viertel hatten sie eine unglaubliche 86 prozentige Wurfquote (18/21).

Boston spielt in dieser Saison ziemlich gut, vielleicht auch über den Erwartungen. Derzeit sind sie Erste in der eigenen Division, was ein richtig großer Erfolg in diesem Saisonteil ist. Thomas wurde aus den Suns geholt, hat sich in den Celtics gefunden und kommt besonders gut mit Bradley und dem jungen Smart aus, der im letzten Match sein Bein verletzt hat und auf den zwei bevorstehenden Gastauftritten nicht spielen wird. Die heutigen Gäste haben sogar neun Spieler, die mehr als sieben Punkte pro Match erzielen uns statistisch haben sie den sechstplatzierten Angriff und die sechstplatzierte Abwehr der Liga. Im Bereich der Assists sind sie die viertbeste Mannschaft der NBA-Liga.

Voraussichtliche Aufstellung Boston: Bradley, Thomas, Crowder, Johnson, Sullinger

Brooklyn Nets – Boston Celtics TIPP

Boston kann seine hervorragenden Würfe wie vor zwei Tagen schwer wiederholen, so dass wir ja schon betont haben, dass in diesem Match die Abwehr besser sein wird. Das bedeutet dann automatisch, dass es fast unmöglich ist, dass das Match dermaßen effizient wie ihr letztes gemeinsames Match sein wird.

Tipp: unter 204,5 Punkten

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€