Brooklyn Nets – Chicago Bulls, 05.05.13 – NBA

Die Serie zwischen den Nets und den Bulls ist zum siebten und entscheidenden Spiel gekommen. Die Nets konnten Chicago im sechsten Spiel bezwingen und einen 95:92-Sieg holen, womit sie sich die Teilnahme am entscheidenden Spiel gesichert haben. Wie bedeutend die Leistung im regulären Saisonteil ist, sieht man an diesem Beispiel. Die Nets werden den Heimvorteil haben bzw. sie werden das entscheidende Duell in der eigenen Halle und vor eigenen Fans spielen. Beginn: 05.05.2013 – 02:00

Die Nets hatten einen 1:3-Rückstrand in der Serie und sind einen Schritt von der Elimination aus den Playoffs schon in der ersten Runde gewesen, aber dann haben sie zwei Siege geholt, die ihnen wieder Hoffnung gegeben haben und jetzt treten sie das entscheidende Spiel sehr selbstbewusst an. Das sechste Spiel in Chicago haben sie mit drei Punkten Vorsprung gewonnen. Angeführt wurden die Nets von Johnson, Lopez und Williams mit jeweils 17 Punkten, während Wallace 15 Punkte erzielt hat. Die Ersatzspieler, vier von ihnen sind auch sehr erfolgreich gewesen und haben ihre Gegner von der Ersatzbank der Bulls völlig überspielt (27-7). Das Spiel ist generell gesehen ganz ausgeglichen gewesen und am Ende haben nur Nuancen den Gegner entschieden. Die Nets spielen jetzt vor den eigenen Fans, sind nach den zwei Siegen in Folge selbstbewusster, die Bulls stehen unter Druck und darüber hinaus haben die Gäste Probleme mit verletzten Spielern (Hinrich ist nicht dabei und Noah spielt mit seiner Verletzung, während Deng und Robinson krank sind). Im regulären Saisonteil haben die Nets nur einen von vier gemeinsamen Duellen gewonnen, aber jedes Spiel ist ungewiss gewesen und da sieht man dass es sich hier um gleichwertige Gegner handelt.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Johnson, Williams, Wallace, Evans, Lopez

Die Bulls hatten einen großen Vorsprung, denn der 3:1-Vorsprung bedeutet in den Playoffs sehr viel. Nachdem sie das fünfte Spiel gewonnen haben, hat man gedacht dass sie die Serie vor den eigenen Fans beenden werden, aber viele Faktoren haben dafür gesorgt, dass auch das siebte Duell gespielt wird. Die Bulls haben viele Probleme mit dem Spielkader. Rose ist ja seit dem Saisonanfang nicht dabei und jetzt hat sich auch der Ersatzaufbauspieler Hinrich verletzt, während Centerspieler Noah immer noch viele Probleme mit den Verletzungen hat, obwohl er sehr gut spielt. Das sechste Spiel hat Luol Deng nicht mitgespielt, da er krank ist, während Robinson unter Fieber gespielt und 18 Punkte erzielt hat. Die Starting Five der Bulls ist im sechsten Spiel ganz gut gewesen, aber die Hilfe der Ersatzspieler hat gefehlt. Nur sieben Punkte von der Ersatzbank sind zu wenig um ein positives Endergebnis zu holen. Die Bulls hoffen dass sie im nächsten Spiel vollzählig sein können. Auch in der letzten Saison sind sie in der ersten Runde ausgeschieden und zwar hauptsächlich wegen der Verletzung von Rose, während auch die Nets, nachdem sie im letzten Jahr die Playoff-Platzierung versiebt haben, in dieser Saison viel investiert haben, um so weit wie möglich zu kommen. Die Bulls stehen jetzt unter Druck, da sie auch noch auswärts spielen. In solchen Spielen werden die Spieler meistens zu richtigen Spielern oder geraten in die Vergessenheit. Ein Ball kann vieles entscheiden.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Robinson, Bellinelli, Deng (Butler), Noah, Boozer

Wir erwarten ein kompaktes Spiel, das nicht in der frühen Spielphase entschieden werden sollte, da wir hier zwei Vereine haben, dessen Spieler sich sehr gut kennen und wenn die Teams vollzählig sind, kann man einen Kampf bis zur letzten Spielsekunde erwarten. Wie wir schon gesagt haben, ein einziger Ball wird vielleicht alles entscheiden und vielleicht kommt es auch zu Verlängerungen, wie beispielsweise im vierten Spiel.

Tipp: Bulls +7

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei Bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!