Brooklyn Nets – Cleveland Cavaliers 09.12.2014, NBA

Brooklyn Nets – Cleveland Cavaliers / NBA – Die Nets haben in den letzten zehn Matches nur vier Mal gewonnen, während sich die Cavs in einer Serie von sechs Siegen in Folge befinden, die zu ihrem Durchbruch auf den vierten Tabellenplatz in der Eastern Conference führte. Wir erwarten ein offenes Match, in dem wir keinen klaren Favoriten haben. Diese beiden Teams werden in 11 Tagen wieder aufeinandertreffen, wobei die Cavs die Gastgeber sein werden. Beginn: 09.12.2014 – 01:30 MEZ

Brooklyn Nets

Die Nets spielen unbeständig und irgendwie gelingt es ihnen nicht einige gute Ergebnisse in Folge zu holen. Bisher haben sie noch nicht geschafft, drei Siege in Folge zu holen, während sie einmal in einer Serie von fünf Niederlagen in Folge waren. Es ist offensichtlich, dass die Nets nicht um den Titel kämpfen können, weshalb wir gewisse Änderungen im Team erwarten, wenn schon nicht bald, dann aber am Ende der Saison (immer noch wird über den möglichen Trade von Kirilenko zu Utah gesprochen im Gegenzug zu Evans). Die Nets befinden sich derzeit auf dem achten Platz in der Eastern Conference, mit acht Siegen und 10 Niederlagen, während sie sowohl zuhause als auch auswärts jeweils 4 Siege und 5 Niederlagen verbuchten. Gegen die Teams aus der Eastern Conference haben sie fünf Siege und ebenso viele Niederlagen verzeichnet, aber auf die Cavs trafen sie noch nicht.

Vor diesem Match wurden sie von den Hawks mit 23 Punkten unterschied bezwungen, in einem Match, in dem sie von den Hawks buchstäblich auseinandergenommen wurden. Die Nets haben keinen effizienten Angriff, während sie auch kein lobenswertes Teamspiel haben. Johnson, Williams und Lopez sind effizient, aber nicht gut genug. Teletovic brilliert in jedem 3. oder 4. Match, aber sie brauchen einen richtigen Joker. Ähnlich spielt auch Jack, während Anderson nicht in Form ist. Auch im Bereich der Rebounds brillieren sie nicht und wäre da Garnett nicht, wären sie noch schlechter. Die Frage ist, wer in diesem Match gegen James spielen wird und ob Garnett mit Love mithalten kann.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Johnson, Williams, Bogdanović, Garnett, Lopez

Cleveland Cavaliers

Die Cavs haben endlich in die richtige Form gefunden. Wir haben schon öfters gesagt, dass die Cavs eine hochwertige Mannschaft ist und dass sie nur etwas mehr Zeit brauchen, bis sie sich eingespielt haben und bis sich James und Love ins Team integriert haben. Sie befinden sich nämlich in einer Serie von sechs Siegen in Folge, was zu ihrem Durchbruch auf den vierten Tabellenplatz in der Eastern Conference führte. Insgesamt haben sie 11 Siege und 7 Niederlagen verbucht (zuhause 6-4, auswärts 5-3). Sie spielen sehr gut gegen die Teams aus der eigenen Conference, weil sie in 12 gespielten Heimspielen sogar neun Siege geholt haben. Ob sie auch gegen die Nets triumphieren werden, bleibt abzuwarten, aber sie befinden sich definitiv in einer sehr guten Form.

Der Angriff wird immer besser und im Schnitt erzielen sie über 103 Punkte pro Match, während sie eine etwas bessere Abwehr haben als Brooklyn. Im Bereich der Rebounds sind die Cavs ziemlich schwach und gehören zu den schlechtesten Teams in der Liga. Auch ihr Teamspiel wird immer besser und im Bereich der Assists sind sie auf Platz 11 in der Liga. Im bisherigen Teil der Saison haben James, Irving und Love große Einsatzzeit gehabt. Dies soll reduziert werden, weil die Saison lang und anspruchsvoll ist, weshalb die Ersatzspieler einen größeren Beitrag leisten müssten.

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Irving, James, Marion, Varejao, Love

Brooklyn Nets – Cleveland Cavaliers TIPP

Unabhängig von den Spielformen beider Mannschaften ist es schwer vorherzusagen, welches Team größere Chance auf Sieg hat. Die Cavs befinden sich in einer sehr guten Serie, aber die Nets haben bewiesen, dass sie jeden Gegner bezwingen können, wenn sie einen guten Wurf haben. Daher haben wir beschlossen, auf eine größere Anzahl von Punkten zu tippen, weil die Nets eher auf diese Weise die Cavs bezwingen können und weniger  mit einer standfesten Abwehr.

Tipp: über 199,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei BetVictor (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€