Brooklyn Nets – Miami Heat 11.05.2014

Brooklyn Nets – Miami Heat – Miami und die Nets ziehen von Florida nach Osten um, wo weitere zwei Duelle stattfinden werden. Es ist schwer vorherzusehen, ob nach diesen zwei Duellen der nächste Finalist bekannt sein wird oder ob die Serie wieder nach Miami zurückziehen wird. Auf jeden Fall erwartet uns ein sehr interessantes Duell. Beginn: 11.05.2014 – 02:00 MEZ

Brooklyn Nets

Die Nets sind mit zwei Niederlagen im Defizit und das kann in der Serienfortsetzung von großer Bedeutung sein. Sie wurden in den vorherigen Duellen nicht klar bezwungen und das verleiht den Spielern Hoffnung, auch besser sein zu können. Besonders da die nächsten zwei Duelle zuhause gespielt werden, wo sie im regulären Saisonteil in 41 Spielen 28 Siege geholt haben. Den Nets ist natürlich klar, dass Miami in den aktuellen Playoffs noch nicht bezwungen wurde, aber sie glauben auch, dass sie das ändern können. Im zweiten Duell waren sie die meiste Zeit gleichwertige Gegner, aber Miami hat dann in der Schlussphase mit einer 10:2-Serie und guten offensiven Rebounds den Sieg geholt. Die Wurfquote der Nets war in diesen Spielen schlecht und zwar besonders was Williams und Garnett angeht, während Pierce etwas besser gewesen ist.

In der ersten Halbzeit wurden die Nets von Teletovic angeführt. Er hat 15 Punkte erzielt, aber im zweiten Teil konnte Miami mit einer guten Abwehr auch ihn stoppen. Die Nets müssen einen besseren Angriff spielen, denn Miami ist im klaren Vorteil und der aktuelle Basketballchampion wird diesen Vorsprung nicht so leicht hergeben.

Voraussichtliche AufstellungNets:  Johnson, Williams, Livingston, Pierce, Garnett

Miami Heat

Miami führt 2:0 in der Serie und wäre sicher damit zufrieden, in Brooklyn einen Sieg in diesen zwei bevorstehenden Duellen zu holen. Damit wäre die Mannschaft einen Schritt vom großen Finale im Osten entfernt. Die aktuellen Champions sind auch im dritten Duell gegen die Nets in der Favoritenrolle, aber im zweiten Spiel konnte man sehen, dass auch sie Mankos haben und dass sie sich richtig Mühe geben müssen, wenn sie gewinnen möchten. Wenn es keine Dreierwürfe von Chalmers und Allen gegeben hätte, hätten sie die Gegenwehr der Nets gar nicht so leicht gebrochen. Die Heats haben auch nicht schnell und attraktiv gespielt. Sie hatten auch keine Chance für die schnellen Konterangriffe (sie haben nur fünf Punkte aus den Konterangriffen erzielt). Aber sie haben den Sieg durch ihr Zusammenspiel geholt und jeder Spieler auf dem Parkett hat seinen Beitrag geleistet.

James hat 22 Punkte erzielt, Bosh hat 18 Punkte und 6 Rebounds erzielt, während Wade 14 Punkte, 7 Assists und 7 Rebounds erzielt hat. Miami wurde in diesen Playoffs noch nicht bezwungen und möchte natürlich, dass es auch so bleibt. Die Heats müssen nur ihr übliches Spiel ablegen, das nicht immer besonders attraktiv ist, aber zu den gewünschten Ergebnissen führt.

Voraussichtliche AufstellungMiami: Chalmers, Wade, James, Battier, Bosh

Brooklyn Nets – Miami Heat TIPP

Die Nets wissen dass sie mit einer Niederlage kurz vor der Elimination stehen würden. Sie müssen deswegen vorsichtig spielen, ohne Vorpreschen und geduldig bis zum Ende. Das passt ja auch Miami und somit erwarten wir wieder kein besonders punkteeffizientes Spiel.

Tipp: unter 189 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!