Brooklyn Nets – Phoenix Suns 02.12.2015, NBA

Brooklyn Nets – Phoenix Suns / NBA – Die Suns haben mit dem Sieg gegen Toronto die unangenehme Niederlagenserie gestoppt, während die Nets in dieser Saison einfach miserabel spielen und gerade mal vier Siege auf dem Konto haben. Auch das Heimmatch ist kein besonderer Vorteil für sie, denn auch zuhause haben sie keine positive Leistung erbracht. Dementsprechend ist das Match gegen die Suns die ideale Gelegenheit, um diesen Eindruck zu verbessern. Beginn: 02.12.2015 – 01:30 MEZ

Brooklyn Nets

Brooklyn eröffnete die aktuelle Saison mit sieben Niederlagen in Folge, wonach die heutigen Gastgeber vier Siege in zehn Matches verbucht haben. Natürlich sind die Fans der Nets über eine solche Leistung sicherlich nicht froh, aber all dies konnte man nach der letzten Saison einigermaßen erwarten, denn sie hatten einfach keine Vorstellung, wie und um wen man das Team aufbauen sollte. Wir sind uns sicher, dass auch diese Aufstellung nicht die endgültige ist und dass während der Saison einige Trades vorgenommen werden oder es kommen am Saisonende einige Auswechslungen in der Aufstellung vor. Zuhause haben die Nets drei Siege und gleich so viele Niederlagen und es ist erwähnenswert, dass sie in den letzten zwei Heimmatches Siege gegen zwei wirklich unangenehme Teams geholt haben und zwar gegen Boston und Detroit.

Die Nets haben in dieser Saison keinen gefährlichen Angriff, sie haben auch kein effizientes Spiel, mit dem sie ihre Gegner schlagen könnten und das ist auch die Hauptursache für eine so schlechte Leistung. Der 27. Angriff der Liga und eine etwas solidere Abwehr können einfach nicht alles wiedergutmachen, denn der Angriff der Nets ist nicht auf dem gewünschten Niveau. Das Team wird weiterhin vom Center Lopez angeführt und es ist ja bekannt, in welchem Maße es mir Verletzungen zu kämpfen hat. Sollte er wieder mal ausfallen müssen, wäre das keine gute Nachricht für die Nets. Gegen die Suns wird Bargnani verletzungsbedingt nicht dabei sein, obwohl es für die Nets viel wichtiger sein wird, die Außenreihe der Suns zu stoppen, was sich vor allem auf Bledsoe und Knight bezieht.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Johnson, Jack, Hollis-Jefferson, Young, Lopez

Phoenix Suns

Die Suns schafften es, gegen Toronto die negative Serie von vier Niederlagen in Folge zu stoppen. Somit holten die heutigen Gäste ihren achten Sieg in dieser Saison (neben neun Niederlagen). Sie verbuchten einen Sieg dank den brillanten Würfen von Teletovic, der 20 Punkte erzielte und dessen Einsatzzeit in einigen letzten Matches größer war, was er auf die bestmögliche Weise ausgenutzt hat. Genau einen solchen Spieler brauchen sie auch gegen die Nets, um Young standhalten zu können, der bei den heutigen Gastgebern auf der Position vier agiert. Der Sieg gegen Toronto ist ja noch wertvoller, wenn man bedenkt, dass er in der Ferne geholt wurde, wo die Suns derzeit drei Siege und vier Niederlagen auf dem Konto haben. Die Suns sind zurzeit auf Tour, in der ihnen sechs Auswärtsmatches bevorstehen.

Im Gegensatz zu den Nets, sind die Suns im Angriff einfach unglaublich. Ihre Matches sind effizient, mit vielen Punkten sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Somit sind die Suns das drittplatzierte Team der ganzen Liga im Bereich der Assists, aber auch das vierte defensive Team (vom Tabellenende nach oben zählend) wenn von der NBA-Liga die Rede ist. Die Suns werden sich also bemühen, mit Hilfe ihres Angriffs die Nets zu bezwingen, denn so ist halt ihr Spiel und andererseits sind die heutigen Gastgeber in diesem Spielbereich ziemlich schwach. Bledose und Knight spielen die Hauptrolle bei den Suns. Zusammen erzielen sie in dieser Saison über 44 Punkte, teilen fast 12 Assists und erzielen 8,3 Rebounds und 3,4 Steals pro Match! Center Chandler musste in den letzten zwei Matches verletzungsbedingt ausfallen, so dass er auch wahrscheinlich gegen die Nets fehlen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Suns: Knight, Bledsoe, Warren, Tucker, Len

Brooklyn Nets – Phoenix Suns TIPP

Wenn vom Angriff die Rede ist, können die Nets den Suns schwer parieren. Ihre einzige Chance besteht darin, das Spiel aufzuziehen und somit versuchen, einen Sieg zu holen. Die heutigen Gastgeber hoffen, dass ihr ehemaliger Spieler Teletovic nicht in Stimmung sein wird um mit einem Spiel auf weniger Punkte zu versuchen, ein günstiges Ergebnis zu holen.

Tipp: unter 206 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,96 bei 10bet (alles bis 1,88 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€