Brooklyn Nets – San Antonio Spurs 12.01.2016, NBA

Brooklyn Nets – San Antonio Spurs / NBA – Werden diese zwei Teams in diesem Match ihre Ergebnisserien beenden, oder werden die Spurs erwartungsgemäß feiern gegen die viel schwächeren Nets? Die Nets gehen in dieses Duell  nach den gewissen Veränderungen im Kader sowie nach neun Heimniederlagen in Folge, während die Spurs in den letzten sieben Matches nicht verloren haben. Beginn: 12.01.2016 – 01:30 MEZ

Brooklyn Nets

Brooklyn Nets haben in den letzten neun Heimmatches nicht triumphiert, während sie sich momentan in einer Negativserie von vier Niederlagen in Folge befinden. Derzeit haben sie 10 Siege und 27 Niederlagen auf dem Konto. Nun werden sie die Spurs zuhause empfangen, die auf jeden Fall die Favoriten in diesem Match sind. Vor diesem Match ist der General Manager Billy King zurückgetreten, während Trainer Lionel Hollins entlassen wurde, sodass die Nets im weiteren Verlauf der Saisons von seinem Assistent, Tony Brown, geleitet wird.

Sie blieben ohne den besten Assistenten Jack, der wegen seiner Knieverletzung den Rest der Saison verpassen wird, weshalb sie einen viel größeren Beitrag vom erfahrenen Johnson brauchen werden, der derzeit nur 11 Punkte und 3,7 Assists verbucht. Bogdanovic und Larkin haben die Erwartungen nicht erfüllt und das ist auch einer der Gründe für die schwache Leistung des gesamten Teams in der Offensive. Die einzigen Spieler, die ihre Erwartungen einigermaßen erfüllt haben, sind Centerspieler Lopez (19,8 Punkte und 8,6 Rebounds) und Flügelspieler Young, der eine der besten Saisons in seiner Karriere spielt (15,6 Punkte und 9,2 Rebounds pro Match). Gerade diese zwei Spieler werden die meiste Arbeit gegen die Spurs haben, weil sie Leonard, Aldridge und andere große Spieler des Gegners stoppen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Larkin, Brown, Johnson, Young, Lopez

San Antonio Spurs

Die Spurs reisen nach Brooklyn nach dem Heimsieg gegen die Knicks, wo sie nur einen Schritt von ihrer ersten Niederlage vor eigenen Fans entfernt waren, aber am Ende feierten sie doch noch mit 100:99. Das war ihr 22. Heimsieg in Folge in dieser Saison. Also, seit dem Saisonbeginn wurden sie auf dem eigenen Parkett nicht bezwungen, während sie in der Ferne 10 Siege aus 16 Matches verbucht haben. Insgesamt haben sie 32 Siege aus 38 Matches verbucht und so befinden sie sich auf dem zweiten Platz in der Western Conference, gleich hinter den Warriors. Auch in der gesamten Liga befinden sie sich auf dem zweiten Platz.

Vor diesem Gastauftritt befinden sie sich in einer Serie von sieben Siegen in Folge (sie haben 17 von 19 letzten Matches gewonnen), was uns bestätigt, dass sich das Team vom Gregg Popovich in einer sehr guten Spielform befindet. Die Frage ist, ob er wieder einige seiner Veteranen schonen wird, aber auch in diesem Fall würden die Spurs als Favoriten gelten. Wenn Popovich beschließt Duncan zu schonen, dann werden West und Marjanovic mehr Spielminuten bekommen, welche sie bis jetzt sehr gut ausgenutzt haben. Er hat auch guten Ersatz für Parker, der leicht verletzt ist. Wir sollten noch hier beachten, dass die Spurs ihren alten Club-Rekord bald brechen könnten (37 Siege und 6 Niederlagen) und so brauchen sie nur noch sechs Siege, um eine neue Seite in der Geschichte von San Antonio zu schreiben.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker (Mills), Green, Leonard, Aldridge, Duncan (West)

Brooklyn Nets – San Antonio Spurs TIPP

Die Spurs gelten in diesem Match auf jeden Fall als Favoriten, es ist nur die Frage, wie viel sie sich anstrengen werden, um zum neuen Sieg zu kommen. Sie sollten sich nicht allzu viel anstrengen, wahrscheinlich werden sogar einige Spieler geschont, sodass die Nets  keine schwere Niederlage vor eigenen Fans kassieren sollten.

Tipp: Nets +14 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei Betway (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€