Brooklyn Nets – Toronto Raptors 28.01.2014

Brooklyn Nets – Toronto Raptors – Brooklyn Nets und Toronto Raptors werden ihr drittes Duell in dieser Saison bestreiten. Beide Teams haben jeweils einen Sieg verbucht und dieses Match treten sie in guten Spielformen und mit den guten Januar-Ergebnissen an. Beide Teams befinden sich in Top 8 der Eastern Conference, wobei Toronto besser platziert ist. Beginn: 28.01.2014 – 01:30 MEZ

Brooklyn Nets

In den ersten beiden direkten Duellen spielten die Nets auswärts und zum ersten Mal sind sie nun die Gastgeber. Im ersten Match holten ein einen 102:100-Sieg, während sie im zweiten Duell eine Niederlage mit 16 Punkten unterschied kassierten. Die Nets befinden sich momentan in einer sehr guten Form und beweisen endlich ihre wahre Qualität, die von Anfang der Saison an vorhanden war. Sie brauchten anscheinend mehr Zeit, um sich einzuspielen, während einigen Ersatzspieler wie Anderson, Teletovic und Blatche viel mehr Einsatzzeit bekommen haben. Die Einsatzzeit wird nämlich sehr gut unter den Spielern aufgeteilt und die Ersatzbank der Nets ist manchmal besser drauf als die Starting Five. Die Nets spielen immer noch ohne den Center und den besten Schützen Lopez, weshalb fast alle anderen Spieler die Möglichkeit haben, Distanzwürfe zu machen. Teletovic hat im Duell gegen Dallas sogar 34 Punkte erzielt, davon 7 Dreier).

Williams ist dabei und das ist wichtig, obwohl er nicht in der Starting Five vorzufinden ist, aber er bekommt genügend Einsatzzeit. Auf der Ersatzbank sind die Veteranen Terry und Kirilenko sowie die erwähnten Blatche und Teletovic. Alle von ihnen können z.B. Pierce oder Garnett sehr gut ersetzen, während Johnson derzeit die größte Last im Team trägt. Wenn sie sich im Bereich der Rebounds verbessern sollten, werden die Nets  keine Angst um die Platzierung in die Playoffs haben müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Williams (Livingston), Johnson, Anderson, Pierce, Garnett

Toronto Raptors

Toronto befindet sich in der Tabelle gleich hinter Indiana und Miami, was für dieses Team ein großer Erfolg ist. Im Januar spielen sie ganz solide. Toronto spielt in der Abwehr immer noch fast perfekt und pro Match kassieren sie ungefähr 96 Gegenunkte. Den Gegner zerstören sie gerade mit ihrer standfesten Abwehr. Sie sind nicht besonders effizient, aber dennoch spielen sie gut und verbuchen dabei Siege. Das zweite Match gegen die Nets haben sie locker gewonnen (96:80) und den Sieg holten sie vor allem dank sehr gutem Spiel im Bereich der Rebounds (sie hatten 10 Rebounds mehr als der Gegner), während sie die Ersatzbank der Nets sehr gut stoppen konnten und diese deswegen sehr verzweifelt ausgesehen hat.

Jetzt befinden sich die Nets in einer sehr guten Form und ihr Selbstbewusstsein ist nach den zahlreichen Triumphen im Januar zusätzlich gestiegen und deshalb werden die Nets in diesem Duell vor eigenen Fans sicherlich ihr Bestes geben, um zu einem weiteren Triumph zu kommen. Toronto muss wieder eine starke Abwehr aufbauen, wobei man dazu sagen sollte, dass im zweiten Match dieser Teams Williams und Garnett im Team der Nets nicht gespielt haben. De Rozan und Lowry sollten viel mehr Aufmerksamkeit der Abwehr widmen, denn andernfalls werden sie die Nets kaum aufhalten können.

Voraussichtliche Aufstellung Toronto: Lowry, DeRozan, Ross, Johnson, Valančiunas

Brooklyn Nets – Toronto Raptors TIPP

Die Nets befinden sich momentan in einer tollen Form und nach den Triumphen gegen die stärkeren Teams steigt das Selbstbewusstsein der Kidds Jungs immer mehr.

Tipp: Nets -2,5

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)