Brose Baskets – Anadolu Efes 01.11.2013

Brose Baskets – Anadolu Efes – Im Rahmen der ersten Phase der Gruppe B werden in Deutschland Brose und Efes aufeinandertreffen. Neben diesen zwei Teams sind noch Zalgiris, Strasbourg, Real und Armani in dieser Gruppe. Jedes Spiel ist hier wichtig und jeder Sieg ist im Kampf um die zweite Gruppenphase Goldwert. Efes hat nach zwei Runden genauso viele Siege, während Brose einen Sieg und eine Niederlage hat. Beginn: 01.11.2013 – 20:00 MEZ

Brose Baskets

Brose Baskets konnte in der ersten Runde Strasbourg mit einem Vorsprung von 14 Punkten bezwingen und dieser Sieg könnte in der Fortsetzung des Wettbewerbs sehr wichtig sein. Aber die Deutschen haben in der zweiten Runde in Madrid eine Katastrophe erlebt, wo Real mit einem Vorsprung von 40 Punkten gewonnen hat (98:58). Real ist natürlich in dieser Gruppe der Favorit und der Sieg in Spanien war zu erwarten, also sollte Brose den eventuellen vierten Gruppenplatz gegen Zalgiris und Strasbourg anpeilen. Im Laufe des Wochenendes haben die Spieler von Brose in der Nationalliga gegen Bayreuth gespielt und 99:81 gewonnen. Hauptsächlich ist der Sieg dank des Spiels im letzten Viertel gelungen, den sie mit einem Vorsprung von 23 Punkten gewonnen haben. Was die Euroleague angeht hat in den ersten zwei Runden Jamar Smith am meisten geleistet. Er hat einen Schnitt von 15 Punkten und hat zurzeit als einziger zweistellige Punktzahl erzielt. Jacobsen hat 9,5 Punkte und 2,5 Rebounds pro Spiel, während Ford 7,5 Punkte und 7,5 Rebounds pro Spiel erzielt. Von Wright wird viel mehr erwartet. Seine Spielform ist seit der Europameisterschaft fraglich, da er sicher viel mehr als die derzeitigen 2,5 Punkte pro Spiel leisten kann. Novica Velickovic ist immer noch nicht dabei und seine Vertretung, Damir Markota hat in den ersten zwei Runden 11 Punkte und auch genauso viele Rebounds erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Brose: Gavel, Wright, Smith, Jacobsen, Ford

Anadolu Efes

Efes hat am letzten Wochenende den ersten Meisterschaftsheimsieg geholt und zwar 73:68 gegen Karsiyak (der letzte Viertel 26:14). Die heutigen Gäste haben einen Sieg aus drei Spielen auf dem Konto, was viel schlechter ist als ihre momentane Leistung in der Euroleague, wo sie in den ersten zwei Runden besser als Armani und Strasbourg gewesen sind. Efes teilt sich zurzeit den ersten Platz mit Real und die nächsten zwei Duelle, dieses gegen Brose sowie das nächste Spiel gegen Zalgiris in der Türkei werden den Weg in Richtung der zweiten Wettbewerbsphase deutlich entscheiden. Mit diesen zwei Siegen wären sie fast schon in der Top-16-Phase, was auch ihr eigentliches Ziel für diese Saison ist. Sie haben eine sehr gute Aufstellung, die durch ein paar Spieler verstärkt wurde, wobei gleich am Start der tolle und erprobte Gonlum nicht dabei ist, da er Probleme mit Verletzungen hat. Aber Hopson stellt eine große Überraschung dar, der einen Schnitt von 21 Punkten und 5 Rebounds hat sowie Savanovic, der eine tolle Leistung liefert. Eine positive Entscheidung war Planinic auf der Position eins (8,5 Punkte, 3,5 Rebounds und 3 Assists pro Spiel), genau wie Vasileiadis, der 12 Punkte pro Spiel erzielt. Gordon hat einen tollen Schnitt von 14 Punkten, 5 Assists und 4,5 Rebounds pro Spiel, während von Stanko Barac viel mehr erwartet wurde.

Voraussichtliche Aufstellung Efes:  Planinić, Gordon, Hopson, Savanović (Dragićević), Erden

Brose Baskets – Anadolu Efes TIPP

Efes hat die Qualität die Siegesserie im Rahmen der Euroleague fortzusetzen. Es wird nicht leicht sein, da Brose ein sehr unangenehmer Gegner ist und eine große Unterstützung der Fans haben wird. Aber die Qualität spricht für Efes und das sollte das türkische Team ausnutzen.

Tipp: Sieg Efes

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,88 bei bwin (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!