Caja Laboral – Montepaschi Siena, 04.04.13 – Euroleague

Die komplizierte Situation in der Gruppe F spielt gar nicht in die Karten von Caja und Siena, weil der Gewinner dieser Spiels eine Runde weiter wäre, während der Verlierer ganz sicher seine Koffer packen darf. Beide Teams haben eine Bilanz von 7:6 und das Hinspiel in Siena gewannen die Italiener 85:74. Beginn: 04.04.2013 – 20:45

Caja hat mit dem letzten Sieg gegen Khimki die Hoffnung auf die nächste Runde aufleben lassen. Die Basken hatten ansonsten einen sehr guten Gruppenauftakt, bei dem sie vier Spiele in Folge gewannen. Danach kam die große Ergebniskrise, bei der sie fünf Spiele in Folge verloren. In den letzten vier Runden haben sie sich ein wenig konsolidiert und drei der vier letzten Spiele gewonnen. Ihr Hauptproblem war der Weggang von Oleson nach Barcelona, wodurch sich ihre Spielweise völlig veränderte. Am meisten hat man seinen Weggang an den Außenpositionen bemerkt. Die Basken aus Vitoria haben also das Hinspiel verloren und zwar aufgrund des dritten Viertels, das sie mit 13 Punkten Rückstand verloren haben. Bei dieser Partie gegen Siena war ihr Distanzwurf katastrophal und gleichzeitig erlaubten sie dem Gegner 15 Dreier aus gerade mal 26 Versuchen. Gegen Siena darf man einfach nicht so viele Distanzwürfe zulassen, weil wenn die Italiener in Fahrt kommen, dann sie sehr schwer zu stoppen sind. Caja wird ansonsten vom Centerspieler Lampe angeführt, der sowohl die meisten Punkte als auch die meisten Rebounds erspielt, während Nocioni und Bjelica das Spiel von den Flügeln ankurbeln.

Voraussichtliche Aufstellung Caja: Cook, Causeur, Nocioni, M. Bjelica, Pleiss

Siena hat er in der Top16-Gruppenphase völlig nachgelassen, was die Meisten nicht erwartet haben, da die Italiener im ersten Teil der Gruppenphase sehr gut gewesen sind. Sie haben am Anfang fünf Spiele in Folge gewonnen, aber dann kamen acht Spiele, in denen sie sechsmal bezwungen wurden. All die schlechten Ergebnisse müssen sie jetzt vergessen und versuchen, sich auf diese Partie zu konzentrieren. Ihr Spiel wurde am Saisonanfang von Brown getragen, aber dann kamen die Gerüchte auf, dass Brown in die NBA wechseln soll und ihr Spiel flachte völlig ab. Brown spielt weiterhin sehr gut, aber sein Team spielt nicht mehr so mannschaftlich. Das bedeutet aber nicht, dass sie keine Kraft haben um Caja zu bezwingen. Sie müssen an zwei Dingen arbeiten und zwar ihr Spiel geduldig aufzuziehen und dazu noch Lampe und Nocioni zu stoppen. Wenn sie bei Distanzwürfen in Fahrt kommen, dann ist Alles möglich.

Voraussichtliche Aufstellung Montepaschi: Brown, Rašić, Moss, Ress, Sanikidze

Diese Partie ist entscheidend für beide Teams. Ein Sieg bringt Alles, während eine Niederlage den Abschied aus der Euroleague mit sich bringt. Wir erwarten ein sehr hart geführtes Spiel, das sehr spannend und vor allem knapp werden sollte. Außerdem ist es sehr unwahrscheinlich, dass die Gastgeber das Spiel mit einem großen Vorsprung gewinnen, wenn sie es überhaupt gewinnen.

Tipp: Siena +7,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,85 bei mybet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!