Cedevita – Buducnost 29.09.2016, ABA-Liga

Cedevita – Buducnost / ABA-Liga – Nach der Spaltung im europäischen Basketball in diesem Sommer, die für Nervosität auch in Ländern der ehemaligen SFRJ gesorgt haben, startet mit dem Derby zwischen Cedevita und Buducnost die neue Saison der regionalen ABA-Liga. Beide Teams haben ihre Aufstellungen ziemlich verändert, nachdem sie im letzten Jahr im Halbfinale gespielt haben, wo sie in diesem Wettbewerb auch eliminiert wurden. Buducnost hat auch einen neuen Trainer auf die Trainerbank geholt. Beginn: 29.09.2016 – 19:00 MEZ

Cedevita

Cedevita beendete die letzte Saison, nach zwei Finalen in der ABA-Liga in Folge, auf der dritten Tabellenposition, mit der Ergebnisbilanz 19-7, wonach sie im Halbfinale mit 0-2 vom späteren Meister, Crvena Zvezda, bezwungen wurden. Deswegen werden sie in dieser Saison in der Euroleague nicht spielen, in der sie in der letzten Saison die Platzierung in die Top-16-Phase nicht erreicht haben, in der nur der Tabellenführer aus der ABA-Liga spielen wird. Wahrscheinlich wurden wegen dem schlechteren Saisonfinish in der ABA-Liga auch viele Spieler ausgewechselt, bzw. internationale Spieler, wobei Trainer Mrsic auf der Trainerbank geblieben ist. Angesichts der Vorbereitungsduelle, ist der slowenische Centerspieler bosnisch-herzegowinischer Herkunft, der 216 cm große Begic, eine brillante Entscheidung gewesen, denn er zeigte, dass er Bilan brillant unterstützen wird.

Die Amerikaner Stockton, Hopson und James und der Kroate Dukan sind gute Athleten, so dass sie der Leistung ihres Teams mit mehr Energie als in den letzten Saisons beitragen sollten. Der supertalentierte Bosnier Musa könnte in der aktuellen Saison so richtig in Fahrt kommen, während Babic schon in den letzten Saisons gezeigt hat, dass er, wenigstens defensiv, ihr wichtigster Spieler ist. Die jungen Arapovic und Zganec sind ja ebenfalls sehr wichtig im Team der heutigen Gastgeber. Nur Katic wird verletzungsbedingt ausfallen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Cedevita: Stockton, James, Babic, Arapovic, Bilan

Buducnost

Die heutigen Gäste haben in der letzten Saison, nachdem sie aus dem Eurocup schon nach der ersten Gruppenphase eliminiert wurden, die Tatsache, dass Crvena Zvezda und Cedevita erschöpfende Auftritte in der Euroleague gehabt haben, gut ausgenutzt, so dass sie am Ende des regulären Teils überraschenderweise Tabellenführer waren, mit einer Ergebnisbilanz 23-3. Im Halbfinale hatten sie allerdings keine Energie gegen die jungen Spieler aus Mega Leks und wurden mit 0-2 eliminiert, was ein Anlass dafür war, dass sowohl Trainer Pavicevic, als auch die meisten anderen Spieler gefeuert werden. Sie haben die Aufstellung völlig verändert und die entscheidende Verstärkung, Centerspieler James, wurde Anfang dieses Monats geholt, so dass sich das Spiel auf ihn, Playmaker Williams und JR Reynolds basieren sollte.

Im letzten Qualifikationsmatch für die EM 2017 hat sich Playmaker Gordic eine Verletzung zugezogen, der gerade aus Cedevita in Podgorica zurückgekehrt ist, wo er das beste Basketball seiner Karriere gespielt hat. Auch Su. Sehovic ist verletzt, weswegen sie, wahrscheinlich, in vielen Testspielen geschlagen wurden. Sie verbuchten nur drei Siege und kassierten dafür sechs Niederlagen, so dass sie sich offensichtlich noch nicht gut eingespielt haben. Alles deutet darauf hin, dass sie schlechte Aussichten dafür haben, die Leistung aus dem letzten Jahr zu wiederholen, als sie im direkten Duell für den ersten Platz einen Sieg gegen Cedevita in Zagreb geholt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Buducnost: Williams, JR Reynolds, Se. Sehovic, Subotic, James

Cedevita – Buducnost TIPP

Cedevita verbuchte schon zwei Siege gegen Buducnost in Testspielen in diesem Monat. Zuerst deklassierten sie dieses Team in Sarajevo 89:66, während sie in Zadar, mit einer Serie 11-0 einen 78:68-Sieg geholt haben. Demnach sollte man hier auf ein Handicap auf die Gäste tippen.

Tipp: Buducnost +9,5

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,93 bei NetBet (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€