Cedevita – Olympiacos 19.11.2015, Euroleague

Cedevita – Olympiacos / Euroleague – Cedevita und Olympiacos haben derzeit Serien von jeweils drei Siegen in Folge und dieses Duell könnte zugleich auch ein Match für den ersten Tabellenplatz nach dieser Runde sein. Das klingt seltsam, denn das kroatische Team galt vor Saisonbeginn nicht für ein Team, das sich im Kampf um die zweite Phase anschließen könnte. Mit ihren bisherigen Matches verdienen das die heutigen Gastgeber aber auf jeden Fall. Beginn: 19.11.2015 – 19:00 MEZ

Cedevita

Cedevita verbuchte am Saisonauftakt eine klare Auswärtsniederlage von Olympiacos (obwohl sie die ersten 25 Minuten des Matches wirklich gut waren), wonach die heutigen Gastgeber auch eine Heimniederlage von Limoges einstecken mussten. Damals sprach man darüber, dass Cedevita am Ende Tabellensechste, eventuell Tabellenfünfte sein wird, aber man irrte sich gewaltig. Das Team auch Kroatien spielte einfach fantastisch und hatte drei Siege in Folge, wovon sie zwei in der Ferne verbucht haben und zwar gegen Efes und Armani. In der letzten Runde waren die heutigen Gastgeber zuhause auch als Laboral besser. Nach fünf Matches haben sie drei Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto und somit betreten sie den zweiten Teil der ersten Phase. Sie sollen über das erste Match gegen das griechische Team einfach überhaupt nicht nachdenken, denn jetzt sind die heutigen Gastgeber in einer besseren Form und jetzt wissen sie ja auch, was sie in diesem Heimmatch erwarten können.

Cedevita hat Olympiacos noch nie bezwungen, denn sie kassierten in den drei bisherigen gemeinsamen Matches Niederlagen. In ihren Reihen haben die heutigen Gastgeber zwei von sieben besten Schützen der Euroleague in der aktuellen Saison und zwar Pullen und BIlan, wobei sich Centerspieler Bilan, wenn von Rebounder die Rede ist, auf dem dritten Tabellenplatz befindet. Für Cedevita kann auch die Verletzung von Young von Vorteil sein, der ihnen im ersten Match große Probleme bereitete. Die heutigen Gastgeber müssen aber einen Weg finden, Spanoulis zu stoppen, denn Gordic wird diese Aufgabe schwer hinter sich bringen. Darüber hinaus könnte White auf den Flügelpositionen sein wichtigstes Duell gegen Printezis haben.

Voraussichtliche Aufstellung Cedevita: Gordic, Babic, White, Arapovic, Bilan

Olympiacos

Auch Olympiacos hat drei Siege in Folge und das Team kommt in Zagreb mit dem Vorhaben an, diese positive Serie auch fortzusetzen. Abgesehen von der guten Spielform der heutigen Gastgeber, ist das griechische Team in diesem Match in Favoritenrolle und sie brauchen einen Sieg, um ihren führenden Tabellenplatz zusätzlich zu bestätigen. In den bisherigen fünf Matches verbuchten sie vier Siege und wir erinnern nochmals, dass sie von Cedevita noch nie bezwungen wurden. Die gute Spielform und drei hervorragende Siege des Teams aus Zagreb werden die heutigen Gäste sicherlich zusätzlich motivieren. Die Spieler von Olympiacos haben eine Erfahrung in der Euroleague, von der die heutigen Gastgeber nur träumen können.  Die Griechen haben bessere statistische Parameter als Cedevita, besonders, wenn vom Dreierwurf die Rede ist. Cedevita ist in Zweierwürfen sehr gut, so dass sie Abwehr der heutigen Gäste auf diesem Feld viel Arbeit haben wird.

Die Verletzung von Young könnte auch ein Problem für Oly sein, der als große Verstärkung geholt wurde, jetzt aber im weiteren Saisonverlauf ausfallen wird. Deswegen bekommen Hunter, Agravanis und der junge Milutinov eine längere Einsatzzeit und ihre wichtigste Aufgabe wird es, Bilan zu stoppen. Printezis spielt in dieser Saison hervorragend und führt dieses Team in vielen Kategorien an. Man muss wirklich nicht zusätzlich erwähnen, was Spanoulis für die heutigen Gäste bedeutet, abgesehen von seinen Statistiken. Mantzaris, Strawberry oder Hackett werden in diesem Match Pullen stoppen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Olympiacos: Spanoulis, Mantzaris, Strawberry, Printezis, Hunter

Cedevita – Olympiacos TIPP

Obwohl Cedevita in einer hervorragenden Spielform ist, sollten dennoch die Gäste in diesem Match einen Sieg verbuchen. Sie sind einfach viel besser und erfahrener, wenn von der Euroleague die Rede ist, wobei auch ihre bisherigen Leistungen für sie sprechen.

Tipp: Olympiacos -5,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,91 bei BetVictor (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€