Charlotte Bobcats – Portland Trail Blazers, 04.12.2012 – NBA

Die Bobcats empfangen zuhause Portland Trail Blazers, die im bisherigen Teil der Saison zwei Niederlagen mehr kassiert haben als Charlotte und somit werden sie  zuhause versuchen, die negative Serie von drei Niederlagen zu beenden. Diese Serie hat den guten Start dieses Teams einigermaßen kaputtgemacht, während die Blazers momentan ebenfalls unter Erwartungen spielen. Beginn: 04.12. 2012 – 01:00

Die Bobcats starteten in die aktuelle Saison sehr gut und nach 12 gespielten Matches haben sie sieben Siege verbucht. So viele Siege haben sie nämlich insgesamt in der vergangenen Saison erzielt. Dies ist ein großer Erfolg für dieses junge Team, aber sie haben jetzt ein wenig nachgelassen und es scheint al ob sie zu viel entspannt haben. Derzeit haben sie sieben Siege und acht Niederlagen verbucht und sind momentan drittplatziert in der eigenen Division. Weiterhin bereitet ihnen die Verletzung von Henderson Probleme, weil er ein wichtiger Spieler in der Rotation ist. Es ist aber wichtig, dass der kräftige Flügelspieler Biyombo ins Team zurückgekehrt ist. Manchmal scheint es als ob die Bobcats eine stärkere Reservebank haben als die Startfünf, weil der erfahrene Ben Gordon,  Palymaker Sessions, Centerspieler Diop und der Flügelspieler Warrick dabei sind, obwohl auch die Startfünf wirklich sehr gut in dieser Saison spielt. Allerdings müssen sie ihr Spiel weiter verbessern (Bobcats sind im Segment der Assists erst auf dem Platz 29 in der Liga). Kemba Walker führt zusammen mit Henderson das Team an und momentan erzielt er 16,3 Punkte und fast 6 Assists pro Match. Sessions erzielt 15,9 Punkte und 4,4 Assists, während Gordon 13,9 Punkte verbucht. Unter dem Korb ist Mullens mit 12,9 Punkten und 8,2 Rebounds ziemlich gut. Es gibt noch einige interessante Spieler in diesem Team, die sich im Match gegen Portland auf die Abwehr konzentrieren sollten und zwar Aldridge, Hickson und Lillard.

Voraussichtliche Aufstellung Bobcats: Walker, Taylor, Kidd-Gilchrist, Mullens, Haywood

Portland hat ein sehr respektables Team zur Verfügung. Bisher haben sie 7 Siege und 10 Niederlagen kassiert und diese Ergebnisse spiegeln die echte Stärke dieses Teams nicht wider. Die Western Conference ist stark wie jedes Jahr und die Blazers müssen ihr Spiel zusätzlich verbessern, wenn sie in die Playoffs wollen. Derzeit sind sie letztplatziert in ihrer Division, obwohl auch alle anderen Teams außer Oklahoma, die überzeugend erstplatziert ist, nicht viel besser sind.  Daher müssen sie ihr Spiel schnell verbessern, um in den oberen Teil der Western Conference zu gelangen. Vor diesem Match haben sie gegen die Cavs gespielt und nach zwei Verlängerungen mit 118:117 gewonnen und zwar am meisten dank Batum, der einen Dreier  0,2 Sekunden vor dem Spielschluss erzielt hat. Im Match gegen die Cavs hat die Startfünf eine phantastische Partie abgeliefert, während die Reservebank durchschnittlich gewesen ist. Lillard ist immer noch einer der Hauptanwärter auf den besten Rookie. Er erzielte 24 Punkte, 11 Assists und 6 Rebounds und ist somit der einzige Rookie, der in allen 17 Matches mindestens einen Dreier pro Match erzielt hat. Er spielt sehr gut in dieser Saison. Butum spielt ebenfalls wie neugeboren, während Aldridge weiterhin der Schlüsselspieler des Teams ist. Dies ist also der beste Teil des Teams, weil die Reservebank durchschnittlich ist und obwohl sie eine solide Einsatzzeit bekommt, ist sie nicht so zuverlässig wie die Startfünf. Es freut die Zuverlässigkeit von Hickson unter dem Korb (11,4 Punkte und10,3 Rebounds) und er soll zusammen mit Aldridge sowie Freeland und Leonard die gegnerische Spieler Mullens und Haywood stoppen.

Voraussichtliche Aufstellung Portland: Lillard, Matthews, Batum, Aldridge, Hickson

Die Bobcats wollen die negative Serie beenden und zwar vor eigenen Fans, aber wir befürchten, dass sie immer noch in Krise stecken und dass sie den Gästen aus Oregon  kaum widerstehen können und zwar vor allem wegen guter Form der Startfünf von Portland.

Tipp: Portland +1,5

Einsatzhöhe: 3/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!