Charlotte Hornets – Boston Celtics 31.03.2015, NBA

Charlotte Hornets – Boston Celtics / NBA – Die Hornets und die Celtics trafen schon drei Mal in dieser Saison aufeinander und dabei haben die Hornets zwei Mal gefeiert. Dieses Match ist aber viel wichtiger als alle drei vorherigen, weil diese beiden Teams einen direkten Kampf um die Playoffs der Eastern Conference führen. Beginn: 31.03.2015 – 01:00 MEZ

Charlotte Hornets

Die Hornets spielen nicht so gut in letzter Zeit und in den letzten zehn Matches haben sie nur drei Siege verbucht. Vor diesem Match haben sie gegen Atlanta einen 115:110-Sieg geholt, aber wir sollten dazu sagen, dass die Hawks die komplette Starting Five erholt haben. Mit 31 Siegen und 41 Niederlagen auf dem Konto sind sie im Rennen um den achten Tabellenplatz. Um diesen Platz kämpfen sie zusammen mit Indiana, den Nets, Boston und Miami und nur zwei Mannschaften werden in die Playoffs schaffen bzw. auf den siebten und achten Tabellenplatz.

In den ersten beiden Duellen gegen Boston haben die Hornets gefeiert und zwar zuhause mit 96:87 sowie auswärts mit 104:95, während sie Ende Februar auswärts bezwungen wurden (98:106). Im letzten Duell mussten sie auf ihren besten Spieler, Walker, verzichten, aber nun ist er wieder dabei. Dieses Mal wird Kid-Gilchrist verletzungsbedingt fehlen. Schon länger fällt Zeller aus und so werden Taylor und Williams in der Starting Five erwartet. Die größte Enttäuschung in dieser Saison ist sicherlich Stephenson, der nach einer tollen Saison bei Indiana ins Team geholt wurde, aber er hat die Erwartungen nicht erfüllt.

Voraussichtliche Aufstellung Hornets: Walker, Henderson, Taylor, Williams, Jefferson

Boston Celtics

Die Celtics sind eine der angenehmen Überraschungen in dieser Saison. Viele haben erwartet einen totalen Zusammenbruch des Teams, vor allem nach der Abgang von Rondo, aber es scheint, dass sein Weggang das Gegenteil bewirkt hat und zwar eine positive Atmosphäre in der Mannschaft, in der jeder Spieler sein Maximum gibt, weil sie nichts zu verlieren haben. Gerade das ist der Grund, warum sie immer noch im Rennen um die Playoffs sind. Sie werden es bis zu Ende der Saison nicht einfach haben, weil da noch die Nets, die Pacers und die Hornets sind.

Die Celtics haben eine schlechte Abwehr, aber dafür sind sie gut im Angriff und im Bereich der Rebounds. Im Bereich der Assists sind sie die fünftbeste Mannschaft in der Liga. Sie werden von Thomas angeführt, der sich nach der Ankunft von den Suns gut zurechtgefunden hat. Im Schnitt erzielt er 19,7 Punkte und 5 Assists pro Match. Sullinger, der derzeit nicht dabei ist, erzielt 14,4 Punkte und 8,1 Rebounds pro Match, während Bradley 14 Punkte erzielt. Insgesamt acht Spieler von Boston erzielen momentan über 9,4 Punkte im Schnitt pro Match.

Voraussichtliche Aufstellung Boston: Bradley, Smart, Turner, Bass, Zeller

Charlotte Hornets – Boston Celtics TIPP

Beide Mannschaften brauchen ein gutes Ergebnis. Die Celtics befinden sich in einer besseren Form, aber die Hornets können mit ihnen auf jeden Fall mithalten und der Triumph über Atlanta könnte ein Sprungbrett für die bessere Platzierung im Saisonfinish sein.

Tipp: Hornets -4 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€