Charlotte Hornets – Los Angeles Lakers 04.03.2015, NBA

Charlotte Hornets – Los Angeles Lakers / NBA – Die Hornets sind eine Mannschaft, wessen Spielweise den Lakers nicht liegt, nicht mal damals als das Team aus LA in Top-Form war. Es passierte öfters, dass die Lakers auf eigenem Parkett von den Hornets bezwungen werden und die Duelle endeten hauptsächlich mit einer kleineren Anzahl von Punkten. In dieser Saison war das nicht der Fall und die Lakers haben das erste Duell mit 107:92 gewonnen und zwar zuhause und das war gleichzeitig ihr erster Sieg in der Saison, nach fünf Auftaktniederlagen. Beginn: 04.03.2015 – 01:00 MEZ

Charlotte Hornets

Die Hornets haben das erste Duell gegen die Lakers wahrscheinlich schon vergessen, das am 9. November letzten Jahres stattgefunden hat. Die Niederlage mit 15 Punkten unterschied war schwer, aber da dies zu Beginn der Saison passierte, als die Mannschaften noch nicht in die richtige Form gefunden haben, ist dieses Ergrbnis eher bedeutungslos. Im Gegensatz zu den Lakers, für denen die Playoffs eine unmögliche Mission geworden sind, sind die Hornets immer noch im Rennen um den siebten oder den achten Tabellenplatz in der Eastern Conference und zwar zusammen mit fünf weiteren Teams. Also, bis zu Ende der Regulär-Saison wird ein harter Kampf in der Eastern Conference geführt, weshalb für die Hornets jedes Match von großer Bedeutung ist.

Vor dem Match gegen die Lakers haben sie in Orlando gefeiert. Momentan haben sie 24 Siege und 33 Niederlagen auf dem Konto. Das Team wird von Mo Williams angeführt, der in fünf gespielten Matches für die Hornets 23,4 Punkte, 7 Assists, 3,2 Rebounds und 1,2 Steals im Schnitt erzielt hat. Die Verpflichtung von Williams erwies sich als einer guter Spielzug. Er ist nämlich für den verletzten Teamanführer Wakler eingesprungen. Die Hornets spielen sehr gut in der Abwehr (6. Platz), aber dafür sind sie ineffizient im Angriff. Sie haben nämlich einen der schlechtesten Angriffe in der Liga.

Voraussichtliche Aufstellung Hornets: Williams, Henderson, Kidd-Gilchrist, Zeller, Jefferson

Los Angeles Lakers

Die Lakers haben sich schon damit abgefunden, dass sie in dieser Saison nicht an den Playoffs teilnehmen werden, sodass sie jetzt nur noch um die Prestige spielen. Gleich zu Beginn der Saison konnte man erahnen, dass es die Lakers nicht leicht haben werden und zwar nach dem sich Nash und Randle verletzt haben und später auch noch Bryant. Auch die anderen Spieler mussten mit den Verletzungen kämpfen und die letzten zwei sind Young und Price, die für 4-6 Wochen ausfallen werden. Das Team hat somit viel an Breite verloren, was dem Trainer Scott zusätzliche Probleme bereitet.

Dennoch haben sie vor der letzten Niederlage gegen Oklahoma geschafft, drei Siege in Folge zu holen. Momentan haben sie 16 Siege und 42 Niederlagen auf dem Konto und somit sind sie die viertschlechteste Mannschaft in der gesamten Liga. Es gelingt ihnen irgendwie nicht ihr Abwehrspiel zu verbessern. Seit dem Saisonanfang sind sie die schlechteste Defensivmannschaft in der Liga. Im Schnitt kassierten sie sogar 106,1 Gegenpunkte pro Match, während ihr Angriff etwa 99,6 Punkte pro Match erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Clarkson, Ellington, Kelly, Boozer, Sacre

Charlotte Hornets – Los Angeles Lakers TIPP

Für die Hornets zählt in diesem Augenblick nur ein Sieg, während die Lakers in letzter Zeit ziemlich gut spielen. Wir sind der Meinung, dass sie das erste Duell kaum wiederholen werden und deshalb erwarten wir viel Vorsicht auf dem Parkett und dementsprechend tippen wir auf eine kleinere Anzahl von Punkten.

Tipp: unter 192 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€