Charlotte Hornets – Milwaukee Bucks 30.12.2014, NBA

Charlotte Hornets – Milwaukee Bucks / NBA – Die Hornets wollen ihre negative Miniserie von zwei Niederlagen beenden und der Gegner ist Milwaukee Bucks, die nach Charlotte nach einer Heimniederlage gegen Atlanta reisen. Dies ist das dritte und das letzte Duell dieser Teams in der Regulär-Saison und in den ersten beiden Duellen feierten die Hornets. Beginn: 30.12.2014 – 01:00 MEZ

Charlotte Hornets

Die Hornets wissen schon, wie sie gegen die Bucks spielen sollen und der Beweis dafür sind zwei Siege in dieser Saison. Den ersten Sieg holten sie bei der Saisoneröffnung, am 29. Oktober, als sie zuhause mit den Punkten von Walker in der Verlängerung mit 108:106 feierten, während sie Anfang Dezember auch in der Ferne besser gewesen sind (108:101). Derzeit befinden sie sich in einer Serie von zwei Niederlagen in Folge. Zuerst wurden sie von Oklahoma bezwungen und dannach folgte eine Niederlage gegen Orlando. Mit 10 Siegen und 21 Niederlagen befinden sie sich auf dem 12. Platz der Eastern Conference. In den letzten zehn Matches haben sie nur vier Mal gewonnen. Zuhause haben sie sieben Siege und zehn Niederlagen verbucht.

Wir haben bereits gesagt, dass sie in den beiden Duellen gegen die Bucks gefeiert haben und in diesen Matches waren sie im Bereich der Rebounds sehr gut. In diesen zwei Matches haben sie nämlich 93 Rebounds erzielt. Die Mannschaft wurde von Walker angeführt. In den beiden Duellen hat ihnen der Bucks-Playmaker Knight viele Probleme bereitet, der in den manchen Momenten nicht zu stoppen war, aber es ist wichtig, dass sie gegen die anderen Bucks-Spieler gut verteidigt haben. Die Hornets sind nicht besonders effizient im Angriff, obwohl sie in den beiden Duellen gegen die Bucks insgesamt 216 Punkten erzielten. Im Schnitt erzielen sie 95,7 Punkte pro Match, was wirklich eine schwache Leistung ist, während sie über 100 Gegenpunkte pro Match kassieren. Im Team fehlt der verletzte Stephenson, der sehr gut im ersten Duell spielte, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass dieser Spieler bald getradet wird.

Voraussichtliche Aufstellung Hornets: Walker, Henderson, Kidd-Gilchrist, Jefferson, Zeller

Milwaukee Bucks

Ob die Bucks im dritten Duell mehr Glück haben werden, bleibt abzuwarten. Die Bucks sind derzeit besser als die Hornets. Sie befinden sich mit 15 Siegen und 16 Niederlagen auf dem sechsten Tabellenplatz der Eastern Conference. In den letzten zehn Duellen haben sie genau wie die Hornets nur vier Siege verbucht. Vor diesem Duell haben sie eine 85:90-Heimniederlage gegen Atlanta kassiert (nur einen Tag davor haben sie gegen Atlanta mit sogar 30 Punkten unterschied gefeiert. Es ist bekannt, dass die Bucks ohne den tollen Rookie Parker geblieben sind, weil er sich schwer verletzte. Auch Ilyasov hat Probleme mit der Verletzung, während Sanders krank ist und sein Auftritt deshalb fraglich ist.

In den ersten beiden Duellen gegen die Hornets waren die Bucks viel schwächer im Bereich der Rebounds als ihr Gegner, was keine große Überraschung gewesen ist, weil sie in diesem Segment erst auf Platz 28 in der Liga sind. Sie müssen also ihr Spiel im Bereich der Rebounds verbessern, obwohl es schwer sein wird, wenn Sanders und Ilyasov fehlen sollten. Die Außenlinie der Bucks ist hochwertig, weil neben Knight da noch Mayo, Bayless und Dudley sind, während der junge Grieche Antetokoumpo auf mehreren Positionen gut spielt. Gerade die Breite der Außenlinie sollten sie nutzen damit sie zum positiven Ergebnis kommen, denn der Kampf unter dem Korb alleine reicht nicht aus, wie wir es in den ersten zwei Matches sehen konnten.

Voraussichtliche Aufstellung Bucks: Knight, Marshall, Antetokounmpo, O’Bryant, Pachulia (Sanders)

Charlotte Hornets – Milwaukee Bucks TIPP

In diesem Augenblick sind die ersten beiden Duelle nicht mehr so wichtig. Dennoch geben wir den Hornets wieder einen leichten Vorteil, vor allem wenn die Bucks ohne einige wichtigen Spieler auflaufen sollten.

Tipp: Hornets -3,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,93 bei 10bet (alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€