Chicago Bulls – Brooklyn Nets 22.12.2015, NBA

Chicago Bulls – Brooklyn Nets / NBA – Vor ein paar Nächten haben die Bulls im Duell gegen die Pistons vier Mal Verlängerung gespielt und am Ende wurden sie bezwungen. In dem Match wurde die Siegesserie der Bulls von vier Siegen in Folge beendet, während die Nets auf der anderen Seite in letzter Zeit ziemlich unbeständig spielen. Beginn: 22.12.2015 – 02:00 MEZ

Chicago Bulls

Die Bulls sind an der Spitze der Eastern Conference und sie sind in einer besseren Spielform als die Nets, weshalb sie dieses Match als große Favoriten antreten werden. Das Team muss weiterhin ohne den verletzten Dunleavy auskommen, der sonst auf der Flügelposition spielt (McDermott ist ein sehr guter Ersatz für ihn) aber wie es aussieht, könnte er bald ins Team zurückkehren. Die Bulls sind im Bereich der Rebounds sehr dominant und in diesem Segment sind die die beste Mannschaft der Liga. Das könnte ihnen im Match gegen die Nets viel helfen, weil die Gäste im Schnitt fünf Rebounds weniger erzielen als die Bulls und es ist bekannt, wie wichtig den Bulls diese Dominanz ist, weil Gasol, Gibson, Mirotic und Noah dies sehr gut umsetzen können.

Wir haben schon öfters geschrieben, dass Butler in dieser Saison der Teamanführer ist, während Rose nun die Rolle von Butler übernommen hat. Butler ist auf dem Parkett überall zu finden, ist vielseitig und hat eine gute Zusammenarbeit mit der Innenlinie, wo Gasol double-double im Bereich der Punkte und Rebounds verbucht. Mirotic stagniert im Vergleich zu Beginn der Saison, was auch verständlich ist, weil er nun eine viel größere Verantwortung und Einsatzzeit hat, zum Nachteil von Noah und Gibson.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Rose, Butler, Snell, Gibson, Gasol

Brooklyn Nets

Die Nets machen in dieser Saison dort weiter, wo sie in der vergangenen Saison aufgehört haben. Unabhängig von den Investitionen in dieses Team, scheint es, dass sie noch nicht reif für die großen Leistungen sind. Sie spielen ziemlich unbeständig und kassieren sehr viele Niederlagen. Erst jetzt wird es klar, dass sie im Sommer mit dem kompletten Neuaufbau des Teams anfangen sollten und schon damals haben sie Lopez und Johnson ablösen sollen, um einige jüngere Spieler zu verpflichten. Trainer Hollins steckt fast jede Nacht in den Problemen, sei es die schlechte Form des Teams oder die Verletzungen einiger Spieler. Sie haben eine negative Bilanz und es ist schwer zu erwarten, dass sie am Rennen um die Playoffs teilnehmen.

Statistisch betrachtet ist Lopez der Teamanführer, aber der Spieler, der seine große Unterstützung sein sollte, der ehemalige erste Pick beim Draft, der Italiener Bargnani, hat in dieser Saison eine ziemlich schlechte Leistung (7,7 Punkte und 1,5 Rebounds), was für einen Flügelcenter oder Centerspieler eine wirklich schlechte Leistung ist. Young ist im Bereich der Rebounds sehr gut, während Veteran Jerrett Jack im Schnitt 14 Punkte und 7 Assists pro Match erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Nets: Jack, Bogdanovic, Johnson, Young, Lopez

Chicago Bulls – Brooklyn Nets TIPP

Die Bulls müssen auf dem Parkett zeigen, warum sie in diesem Match als Favoriten gelten. Die Nets sind verzweifelt, aber das bedeutet nicht, dass sie nicht überraschen können. Dennoch glauben wir, dass die Bulls triumphieren werden, zumal sie im bisherigen Teil der Saison viel mehr gezeigt haben.

Tipp: Bulls -10,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,97 bei unibet (alles bis 1,87 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
unibet bonus
75€