Chicago Bulls – Golden State Warriors 07.12.2014, NBA

Chicago Bulls – Golden State Warriors / NBA – Die Warriors kommen nach Chicago mit 11 Siegen in Folge auf dem Konto. Mal sehen ob die Bulls es schaffen werden die Warriors endlich zu stoppen oder ob Golden State noch einmal zeigen wird, warum es sich um die zurzeit beste Mannschaft der NBA-Liga handelt. Beginn: 07.12.2014 – 02:00 MEZ

Chicago Bulls

Die Bulls spielen zuhause nicht besonders überzeugend und zwar sind sie auswärts viel besser. Bis jetzt haben sie nämlich nur zwei von sechs Heimspielen gewonnen, während es auswärts 10-3 steht. Die Teams aus dem Westen passen ihnen auch nicht, da sie gegen diese eine negative 3-4-Ergebnisbilanz haben. Jetzt werden sie eine Mannschaft empfangen, die bis jetzt nur zweimal bezwungen wurde. Die Abwehr der Bulls ist auf dem 18. Ligaplatz und wird jetzt, zusammen mit der ganzen Mannschaft, vor einer großen Herausforderung stehen.  Die Bulls müssen das tolle Duo Curry-Thompson stoppen, da von da aus die größte Gefahr drohen wird. Aber Chicago hat auch Spieler, die eine Gefahr für die Warriors darstellen werden.

Dabei meinen wir vor allem Rose und Gasol, aber auch Batler, der das Team anführt. Brooks und Mirotic spielen immer besser, genau wie Veteran Hinrich. Aber ein Problem kann die Verletzung von Gibson darstellen, da er eine große Hilfe von Hoah und Gasol ist. Als letztes haben die Bulls gegen die Hornets mit sieben Punkten Vorsprung gewonnen und haben damit die vierte Tabellenposition gesichert. Die Bulls sind eigentlich fast vollzählig, nur ab und zu bekommt man den Eindruck, dass da ein Ersatzspieler fehlt, der vor allem die Abwehr verbessern würde.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Rose, Butler, Dunleavy, Noah, Gasol

Golden State Warriors

Es sieht so aus als ob die Warriors nicht zu stoppen sind. Sie haben die letzten 11 Spiele gewonnen und sind auf dem ersten Tabellenplatz im Westen und der ganzen NBA-Liga. Sie haben insgesamt 16 Siege und 2 Niederlagen auf dem Konto, was wirklich fantastisch ist. Die Warriors sind also bereit den Titelkampf anzutreten, nur müssen sie sich vor Verletzungen in Acht nehmen, da sie in der letzten Saison große Probleme damit hatten. Centerspieler Lee hat auch jetzt Probleme mit seiner Verletzung und deswegen spielt Bogut als Centerspieler in der Starting Five. Das wichtigste ist aber, dass Curry und Thompson ihren vollen Beitrag leisten, da diese zusammen im Schnitt 44,4 Punkte erzielen.

Was die Assists angeht, sind die Warriors Ligaerster, Ligadritter sind sie was die erzielten Punkte und die Rebounds angeht, während die Abwehr auf dem sechsten Platz der Liga ist. Man sieht also, dass es richtig schwer ist, gegen sie zu spielen. Die Ersatzbank ist starkbesetzt. Da sind Iguodala, Barbosa, Livingston und noch andere Spieler. Hoffentlich wird sich Lee bald erholen, da er in dieser Saison nur ein Spiel mitgespielt hat. Es handelt sich nämlich um einen sehr guten Spieler, der aber auch in den vorherigen Saisons viele Spiele verletzungsbedingt verpasst hat.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Green, Bogut

Chicago Bulls – Golden State Warriors TIPP

Auch wenn die Bulls ab und zu eine gute Abwehr spielen, glauben wir, dass die Warriors schwer zu stoppen sind. Das soll aber nicht bedeuten, dass die Bulls verlieren werden, denn sie spielen auch punkteeffizient und wir werden uns hier für ein Spiel mit über 200 Punkten entscheiden.

Tipp: über 200,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bwin (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€