Chicago Bulls – Indiana Pacers 17.11.2015, NBA

Chicago Bulls – Indiana Pacers / NBA – In Chicago findet ein Nachbarsderby zwischen den Bulls und den Pacers statt. Beide Teams sind in den letzten Tagen in Siegesform, so dass ein ungewisses Match zu erwarten ist. Die Bulls spielen zuhause ziemlich gut, während die Pacers derzeit drei Siege in Folge haben.  Beginn: 17.11.2015 – 02:00 MEZ

Chicago Bulls

Die Bulls haben derzeit sechs Siege und drei Niederlagen auf dem Konto, wobei sie zuhause in fünf Matches nur eine Niederlage einstecken mussten. Sie verlieren also vor ihren Fans wirklich selten, wobei sie aber bedenken müssen, dass die Pacers in der aktuellen Saison noch keine Auswärtsniederlage kassiert haben. Es ist ja bekannt, dass schon seit den letzten Saisons beide Teams ein wirklich gutes Defensivspiel haben, beziehungsweise sie erlauben ihren Gegnern nicht, viele Punkte zu holen. Die Bulls sind in diesem Spielbereich derzeit Tabellenzehnte, während die Pacers noch besser sind, und zwar befinden sie sich auf dem fünften Tabellenplatz. Das ist vielleicht auch ein Anzeichen dafür, dass wir in diesem Match nicht allzu viel Punkte zu sehen bekommen, sondern dass die Abwehr über den Sieger entscheiden wird.

Die Bulls haben zwei Siege in Folge, sie schlugen aber schwächere Gegner und zwar 76ers und Hornets. Davor mussten sie eine Heimniederlage von den Wolves einstecken und wie wir ja schon gesagt haben, ist das derzeit die einzige Heimniederlage der heutigen Gastgeber. Der Quarterback Hinrich hat sich erholt und kehrt langsam ins Team zurück, während weiterhin verletzungsbedingt Dunleavy fehlt. Butler ist ein richtiger Anführer des Teams, wobei sich Rose irgendwie noch nicht angepasst hat, so dass er im Schnitt gerade mal 12,6 Punkte erzielt und ein Wurf unter 36 Prozent ist eine wirklich miserable Leistung für ihn. Gasol ist nah an der double-double Leistung, während Mirotic in letzter Zeit ziemlich unbeständig spielt und gerade sein Beitrag wird im Match gegen die schwächliche Innenlinie des Gegners überaus nötig sein.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Rose, Butler, McDermott, Mirotic, Gasol

Indiana Pacers

Die Pacers haben einen Anlauf genommen und mit drei Siegen in Folge kommen sie in Chicago an. Die Siege verbuchten die heutigen Gäste gegen wirklich unangenehme Teams (Wolves, Boston und Orlando) und generell betrachtet haben die Pacers in den letzten sieben Matches sechs Siege geholt. Daraus kann man schließen, dass sie derzeit in einer wirklich hervorragenden Spielform sind. Die Teams kennen sich sehr gut, abgesehen davon, dass in Indiana einige Auswechslungen in der Aufstellung vorgenommen wurden. Dennoch wissen sie, wer am gefährlichsten ist, so dass wir demnach noch einen Grund haben, ein ausgeglichenes Match zu erwarten. Es wird interessant zu sehen, wie die Pacers die Rebounds der Bulls stoppen werden (Chicago ist in dieser Hinsicht Tabellenfünfter in der Liga), beziehungsweise wie die Bulls mit der wirklich starken Abwehr der Pacers auskommen werden.

Vieles wird vom Duell von George und Butler, beziehungsweise Hill und Rose abhängen, während die Pacers in der Verteidigungszone etwas schwächer sein könnten, denn sie werden gegen sich Gasol, Mirotic und Gibson haben. Zusätzlich ist es ja bekannt, dass die Pacers außer Hill und Mahinmi keine großen Spieler haben, was ein großer Nachteil ist. Genau deswegen müssen sie ihr Spiel auf dem schon genannten Hill und zusätzlich auf Ellis, Miles und Stuckey basieren, die in der Außenlinie agieren werden. Es ist bemerkbar, dass in der Starting Five der Pacers die meiste Zeit alle vier Außenspieler agieren, wobei George auf der Position des Flügelspielers verpflichtet wird.

Voraussichtliche Aufstellung Indiana: Hill, Ellis, Miles, George, Mahinmi

Chicago Bulls – Indiana Pacers TIPP

Wenn die Bulls ein Spiel unter dem Korb aufdrängen, werden sie dem Sieg, abgesehen von der brillanten Form der Pacers, viel näher sein. In jedem Fall wird es in diesem Match sehr schwer viele Punkte geben, da es sich um Teams handelt, die ihre Gegner mit ihrer wirklich starken Abwehr schlagen.

Tipp: Unter 196,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,96 bei 10bet (alles bis 1,86 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€