Chicago Bulls – Miami Heat, 14.05.13 – NBA

Das vierte Match in der Serie von Chicago Bulls und Miami Heat wird in Chicago stattfinden und nach drei gespielten Matches führt Miami 2:1. Nach der überraschenden Niederlage im zweiten Match, das in Florida gespielt wurde, haben die Heat geschafft im dritten Spiel zu feiern. Die Bulls sind angeschlagen durch die zahlreichen Verletzungen, aber im zweiten Match haben sie bewiesen, dass sie den aktuellen Champion dennoch bezwingen können. Beginn: 14.05.2013 – 01:00

Die Bulls haben auch im dritten Match ohne Deng, Hinrich und Rose gespielt, aber im Gegensatz zum zweiten Spiel haben sie nicht geschafft, einen weiteren Sieg zu holen. Sie kassierten eine 94:104-Niederlage und sie hatten einfach keine Antwort auf das Spiel von Bosh, der 20 Punkte und 19 Rebounds verbucht hat. Die Abwesenheit der Spieler in der Rotation war im dritten Match sehr spürbar, denn die Bulls haben nur drei Ersatzspieler eingesetzt und die haben keine besonders gute Partie abgeliefert. Gibson, Mohammed und Teague haben nur 8 Punkte erzielt, während die Reservespieler des Gegners 36 Punkte holten. Die Starting Five war nicht so schlecht, obwohl ihr Außenwurf (Belinelli und Robinson) ziemlich schlecht gewesen ist (10-26). Die Bulls haben gekämpft, aber die Heat haben die Abwesenheit der verletzten Bulls-Spieler diesmal sehr gut ausgenutzt. Miami hatte einen besseren Wurf, aber das Spiel hat er erst im letzten Viertel zu eigenen Gunsten entschieden, das er mit 10 Punkten unterschied gewonnen hat. Die Bulls hoffen, dass zumindest einer dieser drei bereits erwähnten Spieler bereit für das vierte Spiel sein wird und vor allem rechnen sie mit Rose, obwohl Rose nicht mal annährend so gut spielt wie früher, weil er fast 13 Monate nicht gespielt hat.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Robinson, Belinelli, Butler, Noah, Boozer

Miami Heat haben den Heimvorteil wieder auf ihrer Seite und zwar nach dem sie wirklich überraschend im zweiten Spiel bezwungen wurden. Im dritten Spiel waren sie dann viel vorsichtiger und besser vorbereitet, obwohl sie auswärts gespielt haben und kamen dabei zu einem sehr wichtigen Sieg. Obwohl sie große Erfahrung und Qualität besitzen, sind die Heat dennoch unter Druck, weil sie die Titelverteidiger sind. Einer der Helden des dritten Matches war auf jeden Fall Norris Cole, der in 24 Minuten 18 Punkte erzielt hat. Neben dem bereits erwähnten Bosh hat James 25 Punkte, 8 Rebounds und 7 Assists verbucht, während Wade 10 Punkte holte. Die Reservespieler haben ebenfalls einen großen Beitrag geleistet und sie haben Druck auf die Bulls ausgeübt, denn es war ihnen bewusst, dass Gegner keinen adäquaten Ersatz für seine Starting Five hat. All dies resultierte mit einem Ausschluss und drei technischen Fouls.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Wade, Chalmers, James, Haslem, Bosh

Wenn die verletzten Bulls-Spieler nicht ins Team zurückkehren, könnte Miami dies wieder ausnutzen und in 3:1 Führung gehen. Sie sind sich des Patzers im zweiten Match bewusst und sie werden ihr Bestes geben, um den Eindruck zu verbessern.

Tipp: Miami -7,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei bet365 (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!