Chicago Bulls – New Orleans Pelicans 28.12.2014, NBA

Chicago Bulls – New Orleans Pelicans / NBA – Die Bulls haben eine Serie von fünf Spielen ohne Niederlage. Jetzt werden sie die Pelicans aus New Orleans empfangen, die in letzter Zeit unbeständig spielen und sind nicht unter den ersten acht Teams des Westens. Dies hier wird das erste gemeinsame Duell dieser zwei Teams, während das nächste Duell kurz vor dem All-Star-Weekend in New Orleans stattfinden wird. Beginn: 28.12.2014 – 02:00 MEZ

Chicago Bulls

Die Bulls haben durch den Sieg gegen die Lakers jetzt fünf Siege in Folge auf dem Konto. Sie haben acht von den letzten zehn Spielen gewonnen und haben zurzeit insgesamt 20 Siege sowie 9 Niederlagen auf dem Konto. Das reicht für den vierten Tabellenplatz im Osten aus. Sie haben viel mehr Auswärtsspiele abgelegt, wo sie 13 von 17 Spielen gewonnen haben. Zuhause haben sie sieben von 12 Spielen gewonnen. Gegen die Teams aus dem Westen lief es nicht gerade lobenswert ab, da die Ergebnisbilanz 6:5 steht. Aber das Wichtigste ist, dass die Bulls vollzählig sind.

Rose kommt langsam in Fahrt und hat zurzeit einen Schnitt von 18,1 Punkt, 5 Assists und 3,1 Rebound pro Spiel. Paul Gasol hat einen double-double-Schnitt von 18,2 Punkten und 11,5 Rebounds, während er auch über 2 Blocks pro Spiel erzielt. Er hat sich also bei den Bulls gut eingefunden. Butler ist immer noch der beste Schütze des Teams und zwar erzielt er 21,6 Punkte, 6,2 Rebounds und 3,4 Assists pro Spiel. Er spielt wirklich beständig und hat eine gute Unterstützung seiner Mitspieler. Rookie Mirotic spielt in letzter Zeit immer besser und hat einen Schnitt von 8,4 Punkten und 5,3 Rebounds pro Spiel, während er mit seinen Fernschüssen sehr gefährlich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Rose, Butler, Dunleavy, Gasol, Noah

New Orleans Pelicans

Die Pelicans kommen jetzt zu den Bulls, die drittbeste Rebounder der Liga sind und den achtbesten Angriff haben, während sie auch eine sehr starke Abwehr spielen (Ligazehnter). Die Pelicans haben eine viel schlechtere Abwehr und auch im Rahmen der übrigen Statistiken sind sie viel schlechter als die Bulls. Generell gesehen haben die Pelicans eine sehr gute Mannschaft. Sie haben einen der zukunftsreichsten Spieler, A. Davis im Team, der in Zukunft das Gerüst der Mannschaft sein kann. Früher wollten sie dass es E. Gordon wird, aber dieser Guard hat die ganze Zeit einfach kein Glück mit den Verletzungen.

Mit Asik von Houston haben die Pelicans einen guten Rebounder bekommen, aber sie haben keine richtige Alternative auf der Centerposition, da sich da nur noch der Franzose Ajinc befindet. Aus diesem Grund muss Davis viel mehr leisten und das kann in der Saisonfortsetzung Spuren hinterlassen. Evans und Holiday agieren gut als Guards, während man auch den tollen Anderson erwähnen sollte. Er nimmt die Gegner mit seinen Dreierwürfen auseinander. Er ist einer der Anwärter auf den Titel des besten sechsten Spielers der Liga. Sein Schnitt steht bei 15,1 Punkt und 5,1 Rebound pro Spiel, wobei er um die 29 Minuten Einsatzzeit hat.

Voraussichtliche Aufstellung Pelicans: Holiday, Evans, Babbit, Ašik, Davis

Chicago Bulls – New Orleans Pelicans TIPP

Die Bulls sind unter den Korb sehr stark und können auch Davis stoppen. Die Bulls haben Noah, Gasol und Gibson, also sollen sie im Vorteil sein. Zusammen mit dem Heimvorteil sind sie in diesem Duell in der Favoritenrolle.

Tipp: Bulls -9,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,95 bei bwin (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bwin bonus
50€