Chicago Bulls – San Antonio Spurs 01.12.2015, NBA

Chicago Bulls – San Antonio Spurs / NBA – Die Bulls empfangen die Spurs zuhause, wo sie gerade mal eine Niederlage in sechs Matches kassiert haben. Die Spurs haben derzeit eine Serie von fünf Siegen und in der Ferne haben sie auch eine positive Ergebnisbilanz von fünf Siegen und drei Niederlagen. Beginn: 01.12.2015 – 02:00 MEZ

Chicago Bulls

Die Bulls mussten in den letzten drei Matches zwei Niederlagen einstecken. Man sollte aber betonen, dass sie die letzten vier Matches auswärts gespielt haben und dass die Gesamtleistung von zwei Siegen und zwei Niederlagen doch solide ist. So kamen sie zur Ergebnisbilanz von neun Siegen und fünf Niederlagen und wir haben ja schon betont, dass sie zuhause viel besser als in der Ferne spielen. Somit haben die heutigen Gastgeber fünf Siege in sechs Matches verbucht. Sie spielen jetzt gegen das beste defensive Team der Liga und die Spurs kassieren im Schnitt ungefähr zehn Punkte weniger pro Match als die Bulls. Chicago war nie ein Team, das ein effizientes Basketball spielt, so dass sie sich gegen die Spurs richtig bemühen müssen, um Punkte zu erzielen.

Weiterhin ist Derick Rose ein großes Mysterium im Spiel der Bulls, denn sein Spiel und sein Beitrag sind nicht mehr auf dem Niveau, wie vor den vielen Verletzungen und es wird wirklich immer mehr darüber gesprochen, ob er jemals wieder die richtige Spielform haben wird. Das ist eine große Schande sowohl für ihn, als auch für das Team und 13,6 Punkte mit einer 36 prozentigen Wurfquote und nur 21 Prozent Dreierwürfe sind nur ein zusätzlicher Beweis dafür, dass sein Spiel weit von der gewünschten Leistung ist. Butler gilt deswegen weiterhin für die Gegner als der gefährlichste Spieler, wobei auch Gasol im Gegensatz zur letzten Saison stagniert. Es fehlt auch eine effiziente Ersatzbank der Bulls, aber insgesamt betrachtet sind neun Siege in 14 Matches wirklich keine so schlechte Leistung.

Voraussichtliche Aufstellung Bulls: Rose, Butler, Snell, Mirotic, Gasol

San Antonio Spurs

Die Spurs spielen weiterhin ihr Spiel, das die gewünschten Ergebnisse bringt. Die Spurs haben derzeit vierzehn Siege und gerade mal drei Niederlagen auf dem Konto und in Chicago kommen sie mit einer Serie von fünf Siegen in Folge an, bzw. 11 Siegen aus den letzten 12 Matches! Somit haben sie einen bestimmten Vorsprung auf die Bulls, abgesehen davon, dass die Bulls in der aktuellen Saison zuhause fast perfekt spielen. Die Spurs mussten zuhause noch keine Niederlage einstecken und in der Ferne verbuchten sie fünf Siege und drei Niederlagen. Sie haben ein wirklich hervorragendes Abwehrverhalten und ihre Gegner können nur 89,7 Punkte pro Match erzielen! Auch in anderen Spielbereichen sind sie gut, außer vielleicht im Angriff, der effizienter sein könnte (erst der 18. in der Liga). Mit einer solchen Abwehr genügt es aber, im Schnitt so um die 100 Punkte pro Match zu erzielen.

All dies erlaubt Trainer Popovich, der von Zeit zu Zeit einige Veteranen erholt, so dass gegen Denver Duncan und Ginobili eine Pause gegönnt wurde. So wird das auch in nächster Zeit sein, denn der Trainer der Spurs möchte, dass seine besten Spieler erholt sind, wenn das am nötigsten ist und zwar im Playoff. Wichtig ist, dass Aldridge wiedergenesen ist, der wieder in der Aufstellung vorzufinden ist. Leonard spielt weiterhin auf einem hohen Niveau und führt das Team allmählich an.

Voraussichtliche Aufstellung Spurs: Parker, Green, Leonard, Duncan, Aldridge

Chicago Bulls – San Antonio Spurs TIPP

Chicago ist nicht effizient, wobei die Spurs ein hervorragendes Abwehrverhalten haben und somit wird es in diesem Match sehr schwer viele Punkte geben. Letztendlich ist das ein Rhythmus, das beiden Teams passt.

Tipp: Unter 190,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei betway (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€