Cleveland Cavaliers – Golden State Warriors 10.06.2015, NBA

Cleveland Cavaliers – Golden State Warriors / NBA – Die Cavs haben im zweiten Match gefeiert und sind somit zum großen Break in der Finalserie gekommen. Jetzt lautet das Ergebnis 1:1 und die nächsten zwei Matches werden in Cleveland stattfinden. Beginn: 10.06.2015 – 03:00 MEZ

Cleveland Cavaliers

Als bekannt wurde, dass die Saison für Irving wegen seiner Verletzung vorzeitig beendet ist, während Love und Varejao ebenfalls verletzt sind, hatten viele gedacht, dass die Cavs es mit den brillanten Warriors kaum mithalten können. Allerdings haben James & Co. bewiesen, dass sie gerade dann am gefährlichsten sind, wenn sie angeschlagen sind und so feierten sie im zweiten Match in der Verlängerung. Wir haben schon einige Male geschrieben, dass nur der Ausgang des Matches bzw. der Sieg wichtig ist, aber es ist die Tatsache, dass beide Matches sehr ausgeglichen waren und erst nach fünf Minuten Verlängerung entschieden wurden.

Das entscheidende war vielleicht, dass Dellavedova im Duell gegen Curry spielte und sehr gut verteidigte. Manchmal trieb er ihn mit seinen Verteidigungen zum Wahnsinn. Gerade der Quarterback der Cavs hat gezeigt, dass Curry zu stoppen ist und so riskierten sie mit Thompson und seiner guten Partie. Auf der anderen Seite hat James mit dem sogenannten triple-double sein Team zum Break geführt. Die Warriors kassierten dabei ihre erst vierte Heimniederlage in dieser Saison. In den folgenden zwei Matches spielen die Cavs zuhause und sie haben eine tolle Chance sich den entscheidenden Vorsprung im großen Finale zu sichern.

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Dellavedova, Shumpert, James, Thompson, Mozgov

Golden State Warriors

Die Warriorsi haben gepatzt und zwar als sie es am wenigsten brauchten, aber vielleicht war diese Niederlage irgendwie zu erwarten. Wahrscheinlich spielten die Warriors etwas entspannter als sie erfahren haben, dass Irving im gegnerischen Team nicht dabei sein wird und sie haben nicht damit gerechnet, dass sie selbst Probleme mit dem Wurf bekommen könnten, vor allem ihr bester Spieler Curry. Thompson war endlich auf der Höhe und erzielte viele Punkten in der ersten Spielhälfte, aber eine gute Leistung von Curry blieb aus. Er verfehlte 18 Schüsse, davon unglaubliche 13 Dreierwürfe (2/15). Die Ersatzbank der Warriors war nicht auf der Höhe und viele haben sich gefragt, warum Lee eine größere Einsatzzeit nicht bekommt. Die Warriors wurden auch im Bereich der Rebounds überspielt und sie hatten 18 Ballverluste verzeichnet. Darüber hinaus war ihr Wurf aus dem Spiel ziemlich schlecht (39,8%) sowie ihr Dreierwurf (22,9%).

Die Warriors haben zugelassen, dass die Cavs zum ersten Triumph in der Geschichte des NBA-Finales kommen und dabei kassierten sie ihre zweite Heimniederlage in den diesjährigen Playoffs. Realistisch betrachtet kann Curry die schlechte Partie aus dem zweiten Match kaum wiederholen. Das bedeutet aber nicht, dass die Warriors in den folgenden Matches im Vorteil sind, aber das bedeutet, dass es noch Freiraum für die Verbesserung gibt.

Voraussichtliche Aufstellung Warriors: Curry, Thompson, Barnes, Green, Bogut

Cleveland Cavaliers – Golden State Warriors TIPP

Die Cavs sind auf jeden Fall im psychischen Vorteil und außerdem spielen sie vor eigenem Publikum. Auf der anderen Seite wissen die Warriors, wo sie im zweiten Match die Fehler gemacht haben. Wenn Curry die Lösung für die Abwehr von Dellavedova findet und die Ersatzbank ihren Beitrag leistet, glauben wir, dass die Warriors zum Break in der Ferne kommen können.

Tipp: Sieg Warriors

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,86 bei bet365 (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€