Cleveland Cavaliers – Los Angeles Clippers 22.01.2016, NBA

Cleveland Cavaliers – Los Angeles Clippers / NBA – Cleveland empfängt die Clippers aus LA, die ja kürzlich ihre Serie von 10 Niederlagen in Folge stoppten. In Ohio kommen sie nach einem großen Sieg gegen Houston an. Die Cavs spielen in letzter Zeit hauptsächlich gegen Teams aus dem Westen, holten aber nur in der Hälfte der Matches Siege. Beginn: 22.01.2016 – 02:00 MEZ

Cleveland Cavaliers

Die Cavs hatten, abgesehen vom letzten Match gegen die Nets, vier Matches in Folge gegen Teams aus dem Westen und zwar Teams, die sich unter den Top 8 in der Tabelle befinden. In diesen vier Matches verbuchten sie zwei Siege und zwei Niederlagen. Diese Niederlagen mussten sie von den zwei besten Teams aus der Liga einstecken, und zwar von den Warriors und den Spurs. Gerade die Niederlage von den Warriors war besonders schmerzhaft, vor allem weil sie vor ihren Fans bezwungen wurden und zwar mit sogar 34 Punkten Unterschied! Jetzt empfangen sie ein, ihnen ähnliches, Team, denn auch die Clippers bevorzugen eine offensive Spielherangehensweise und besitzen eine breite Ersatzbank, die für ein solches Tempo im Match nötig ist. Gegen die Warriors haben sie sich auf die dritte Abwehr der Liga verlassen, aber gerade diese Abwehr erlaubte ihren Gegnern sage und schreibe 132 Punkte in der Ferne.

James und Love werden das Ausfallen von Griffin ausnutzen müssen, denn so bleibt die Position vier „offen“, was sie gar nicht verpassen dürfen. James erbringt in der aktuellen Saison eine hervorragende Leistung (25,3 Punkte, 7,3 Rebounds und 6 Assists), während sich Love von der Verletzung aus der letzten Saison völlig erholt hat und 15,6 Punkte und 10,7 Rebounds pro Match erzielt. Irving ist nach einer schwierigen Verletzung wieder mit dabei und hat schon jetzt einen Durchschnitt von über 16 Punkten und man könnte einen noch besseren Durchschnitt im weiteren Verlauf der Saison erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Irving, Smith, James, Love, Mozgov

Los Angeles Clippers

Die Clippers haben eine brillante Serie von zehn Siegen in Folge und dank dessen sind sie auf die vierte Tabellenposition des Westens aufgestiegen (diese Position ist weiterhin ziemlich sicher). Dann kamen aber die Kings und stoppten völlig unerwartet, aber auch völlig verdient die Positivserie des Teams aus LA. Die Clippers haben sich bald davon erholt und verbuchten schon im nächsten Match einen 140:132-Sieg gegen Houston, angeführt von Redick, der 40 Punkte erzielte. Jetzt steht ihnen ein schwieriger Gastauftritt bei den Cavs bevor, das noch schwieriger aus dem Grund sein wird, weil sich die Cavs ja bei ihren Fans für die schwierige Niederlage von den Warriors entschuldigen müssen. Die Clippers verbuchten auswärts 12 Siege und 7 Niederlagen und die gleiche Anzahl von Niederlagen kassierten sie auch in LA, wobei sie aber drei Siege mehr zuhause, als in der Ferne verbucht haben.

Wir haben ja schon betont, dass sie die offensive Spielherangehensweise bevorzugen und sie haben darin vieles zu bieten und mit einem Durchschnitt von fast 105 Punkten pro Match sind sie das vierte Team der Liga. Das Positive bei den heutigen Gästen war ja immer der Teamgeist und dank dessen erzielen sie auch viele Assists, während auch die Ersatzbank der Clippers schon seit Jahren eine der Besten in der Liga ist und einen großen Beitrag im ganzen Spiel leistet. Ein Problem ist weiterhin das Ausfallen von Griffin, während Centerspieler Jordan wieder zurückgekehrt ist, der in zwei Matches wegen Lungenproblemen ausfallen musste.

Voraussichtliche Aufstellung Clippers: Paul, Redick, Pierce, Mbah a Moute, Jordan

Cleveland Cavaliers – Los Angeles Clippers TIPP

Cleveland steht in diesem Match unter Druck, denn sie müssen einfach Kraft beweisen und einen Sieg gegen ein Team aus der Tabellenspitze des Westens verbuchen (gegen die Spurs und die Warriors schafften sie das nicht). Wenn sie das Ausfallen von Griffin ausnutzen, werden sie dem Sieg viel näher sein, vor allem weil sie mit Irving und Smith Paul, Crawford und Redick parieren können.

Tipp: Cleveland -5,5 Punkte

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,95 bei betway (alles bis 1,85 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betway
150€