Cleveland Cavaliers – Los Angeles Lakers, 12.12.2012 – NBA

Die Cavs werden die Lakers zuhause empfangen und dies ist ein Duell zweier Teams, die sich momentan in negativen Serien befinden. Allerdings haben die Lakers zwei Niederlagen in Folge kassiert, während die Cavs seit fünf Spielen keinen Sieg verbucht haben. Beginn: 12.12. 2012 – 01:00

Die Cavaliers befinden sich auf dem letzten Platz in ihrer Division. Sie haben nämlich nur vier Siege in 21 Matches verbucht. Momentan befinden sie sich in einer Serie von fünf Niederlagen in Folge und sie müssen dringend etwas tun, um aus dieser Krise rauszukommen. Die Lakers sind keine gute Gelegenheit dazu, aber sie hoffen, dass sie die schlechte Form und die offensichtliche Uneingespieltheit des Teams aus LA ausnutzen können, um nach langer Zeit zum Sieg zu kommen. Sie sind eines der schlechtesten Teams in der Liga. In der Western Conference aber auch in der gesamten Liga sind nur noch die Wizards schlechter als sie. Die schlechte Form hält nicht nur in den letzten fünf Spielen an, denn in den letzten zehn Duellen haben sie nur einmal gewonnen. Sie spielen schlecht sowohl im Angriff als auch in der Abwehr. Das einzig Positive sind die Rebounds und in diesem Segment sind sie auf dem 10. Platz in der Liga und zwar am meisten dank sehr gutem Varejao, der gleich gut im Angriff und in der Abwehr spielt. Derzeit erzielt er 15,2 Rebounds und 14,5 Punkte pro Match. Der junge Irving, Anführer des Teams ist mit 22,9 Punkten und 5,6 Assists der beste Schütze des Teams, aber er hat Probleme mit der Verletzung, während Waiters mit 15,2 Punkten pro Match ziemlich gut ist. Von Omri Casspi hat man viel mehr erwartet, aber er spielt nicht so gut wie früher bei den Kings.

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Pargo, Gibson, Gee, Thompson, Varejao

Die Lakers schocken weiterhin ihre Fans. Sie finden irgendwie nicht in die richtige Form. Bisher haben sie 9 Siege und 12 Niederlagen verbucht. Die letzten zwei Niederlagen kassierten sie von den Jazz und Oklahoma und zwar in sehr punkteeffizienten Spielen (110:117 und 108:114). Die Abwehr ist also gescheitert und in diesem Segment belegen sie den 18. Platz in der Liga. Im Bereich der Rebounds sind sie immer noch sehr gut, wobei die Abwesenheit von Nash und Blake spürbar ist, denn in Segment der Assists sind die Lakers erst auf dem Platz 19. Es ist schwer, den wirklichen Grund für diese schlechten Ergebnisse zu finden. Auf jeden Fall spielen die Lakers nicht mal annähernd so gut wie sie erwartet haben. In der Western Conference befinden sie sich  auf dem 11. Platz. Wir dürfen uns gar nicht vorstellen, was passieren würde, wenn sie die Playoffs verpassen würden. Es bleibt immer noch ein großes Rätsel um Gasol, der sich offiziell von seiner Knieverletzung erholt, der aber selber nicht mehr sicher ist, ob er seine Karriere in diesem Team fortsetzten wird. In letzter Zeit spielt Meeks sehr gut und oft erzielt er über 15 Punkte pro Match, während Jamison ebenfalls sein Spiel verbessert hat, seitdem er in der Startfünf spielt und zwar anstelle von Gasol. Bryant und Howard können alleine nicht alles schaffen, das ist offensichtlich, aber aufgrund der vielen Verletzungen haben die Lakers eine kurze Bank.

Voraussichtliche Aufstellung Lakers: Duhon, Bryant, World Peace, Jamison, Howard

Die Cavs werden ihre schlechte Serie im Duell gegen die Lakers kaum beenden können. Dennoch wäre es nicht das erste Mal, dass sie die Lakers besiegen, vor allem zuhause, obwohl wir der Meinung sind, dass sich die Lakers einen solchen Gegner gewünscht haben, um ihre Leistung zumindest in einem Spiel zu verbessern.

Tipp: Lakers -6,5

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!