Cleveland Cavaliers – Miami Heat 19.03.2014

Cleveland Cavaliers – Miami Heat – Nach dem LeBron James die Cavaliers plötzlich verlassen hat und zu Miami wechselte, herrschte in jedem Match dieser beiden Teams gewisse Spannung was die Cleveland-Fans angeht, weil sie James den Abgang nicht ganz verzeihen konnten. Allerdings ist die Spannung in letzter Zeit nachgelassen und deswegen ist dies nur ein gewöhnliches NBA-Spiel, in dem Miami seine Favoritenrolle rechtfertigen muss, unabhängig davon, dass er auswärts spielt. Beginn: 19.03.2014 – 00:00 MEZ

Cleveland Cavaliers

Nach der Niederlage im letzten Spiel gegen die Clippers (80:102) machen sich die Cavs- Fans große Sorgen über die Verletzung des besten Spielers Irving, der den Rest der Saisons vielleicht verpassen muss. Das wäre ein riesiger Schock für das ganze Team, vor allem wegen der Tatsache, dass die Cavs immer noch die Chance haben, den achten Tabellenplatz in der Eastern Conference zu erreichen, während es ohne Irving sehr schwer erreichbar sein wird. Derzeit belegen sie den 10. Tabellenplatz und haben 26 Siege und 41 Niederlagen auf dem Konto. Sie haben also nur drei Siege weniger auf dem Konto im Vergleich zum achtplatzierten Team. Es ist ihnen klar, dass sie gegen Miami als Außenseiter gelten, unabhängig davon, dass sie zuhause spielen. Der aktuelle Champion wird in Cleveland auf jeden Fall auf Sieg spielen, weshalb die Cavs versuchen müssen, einen harten Widerstand zu leisten.

In dieser Saison trafen diese beiden Teams zwei Mal aufeinander und beide Male triumphierte der aktuelle Champion. Zuerst feierte Miami in Cleveland mit 95:84, während er Mitte Dezember auf dem eigenen Parkett triumphierte (114:107). Im Angriff werden die Cavs kaum mithalten können, während sie auch in der Abwehr schlechter sind als Miami. Ohne Irving haben sie keinen Anführer im Team und diese Rolle wird Deng übernehmen müssen, der James gegen sich haben wird. Die Ersatzbank der Cavs ist kurzer im Vergleich zu der von Miami, was ihnen ebenfalls Probleme bereiten könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Waiters, Jack, Deng, Thompson, Hawes

Miami Heat

Miami Heat hatten im letzten Match einen schweren Gegner und zwar das Team aus Houston, aber sie zeigten Charakter und feierten am Ende. Den Großteil des Matches führten sie, aber in den letzten 12 Minuten schaffte Houston die Wendung und marschierten zum Sieg. Aber dann kam der erfahrene Veteran Allen auf die Szene, der sein Team zum wichtigen Sieg führte und somit blieb Miami weiterhin auf dem zweiten Platz in der Eastern Conference, gleich hinter Indiana. Und genau das ist die Stärke dieser Mannschaft, wenn die Starting Five nachlässt, ist da die Ersatzbank, die aushilft. Miami reist nach Cleveland als Favorit und das ist überhaupt nicht umstritten, aber ihre Qualität werden sie auch auf dem Parkett beweisen müssen. James könnte wieder sehr inspiriert sein, weil er vor seinen Verwandten und Freunden spielen wird.

Ihm passt es, dass er nicht unter enormem Druck steht wie es der Fall in den ersten Matches gegen die Cavs nach seinem Abgang gewesen ist und jetzt könnte er Deng gegen sich haben und das Duell dieser beiden Spieler könnte auf jeden Fall entscheidend in diesem Match sein. Bosh wird gegen Hawes und Varejao spielen, während die Außenlinie von Miami die Abwesenheit von Irving nutzen sollte. Miami hat in den ersten beiden Matches gegen die Cavs triumphiert und auch im dritten und dem letzten Duell sollten die Heat keine Probleme haben.

Voraussichtliche Aufstellung Miami: Wade, Chalmers, Battier, James, Bosh

Cleveland Cavaliers – Miami Heat TIPP

Miami Heat gelten als Favoriten in diesem Match und da der beste Spieler der Cavs verletzungsbedingt ausfallen wird, erwarten wir einen etwas überzeugenderen Sieg von Miami in diesem Match.

Tipp: Miami -9

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,91 bei bwin (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)