Cleveland Cavaliers – Toronto Raptors 26.05.2016, NBA

Cleveland Cavaliers – Toronto Raptors / NBA – Nach vier abgelegten Spielen steht es 2:2 in der Serie und jetzt geht es wieder in die USA nach Cleveland zurück. Dort wird das fünfte Duell stattfinden und die Cavs werden dabei versuchen, wieder die Führung zu holen. Toronto hat zwei Siege in Folge geholt und nach einem schlechten Star doch Stärke bewiesen. Beginn: 26.05.2016 – 02:30 MEZ

Cleveland Cavaliers

Cleveland schaffte es nicht zumindest einen Auswärtssieg gegen die Raptors zu holen und liegt nicht mehr im Vorteil, während der gewünschte Finaleinzug immer noch weit entfernt ist. Die Cavaliers verloren das vierte Duell 99:105. Der Angriff war also auch dieses Mal nicht auf gewünschtem Niveau und die Abwehr hat gepatzt. Es wurde wieder der gleiche Fehler wie im dritten Duell dieser Teams begangen. Die Fans sorgen sich auch wegen der Verletzung von Flügelspieler Love, wobei er nach dem Spiel ausgesagt hat, dass er fit sein wird.

Die heutigen Gastgeber haben in der aktuellen Saison drei von drei Heimspielen gegen Toronto gewonnen und dabei betrug der Gesamtunterschied 72 Punkte. Trotz der zwei Niederlagen in Folge sind die Cavs jetzt in absoluter Favoritenrolle und wenn sie eine gute Abwehr auf Lowry spielen sollten, dann haben sie sehr guten Chancen für einen Sieg. James braucht die Hilfe seiner Mitspieler, während er eine Playoff-Serie seit 2010 nicht verloren hat. Damals spielte James für Miami und verlor gegen Boston.

Voraussichtliche Aufstellung Cavs: Irving, Smith, James, Love, Thompson

Toronto Raptors

Wenn Lowry und DeRozan einen spitzenmäßigen Angriff ablegen, wird Toronto schwer verlieren. Das wurde wiedermal bestätigt. Lowry erzielte 35 und DeRozan 32 Punkte. Damit ziehen die Teams jetzt gleich, obwohl viele dachte, dass die Raptors nach dem 0:2-Rückstand raus sein werden. Sie sind aber jetzt noch viel selbstbewusster und werden dieses Auswärtsspiel sicher viel besser antreten als am Anfang der Serie, als sie auch wirklich erschöpft waren.Im fünften Spiel sollte endlich wieder auch Centerspieler Valanciunas mitspielen.

Er war im vierten Spiel auf der Ersatzbank. Biyombo war in der Verteidigungszone großartig und beendete das Spiel mit 14 Rebounds und drei Blocks, während er auch eine tolle Abwehr gespielt hat. Interessant ist auch, dass die Cavs im vierten Spiel bis zur 16. Spielminute keinen einzigen Freiwurf hatten, während die Raptors erst nach der 30. Minute den ersten Freiwurf zugesprochen bekamen! Im dritten Viertel hatten die Gäste keinen einzigen Freiwurf und im vierten Teil auch nur zwei Versuche, während Toronto bis zum Ende des Spiels noch weitere 19 Freiwürfe hatte.

Voraussichtliche Aufstellung Toronto: Lowry, DeRozan, Carroll, Patterson, Biyombo (Valanciunas)

Cleveland Cavaliers – Toronto Raptors TIPP

Toronto hat 10 von 11 Playoff-Spielen gewonnen, in denen er seine Gegner auf maximal 100 Punkte begrenzte. Ob den Raptors das auch in Cleveland gelingen wird, ist schwer zu sagen, aber das ist der einzige Weg, um ein positives Ergebnis zu holen. Die Cavs dagegen sind sehr erfahren und sollten gewinnen können.

Tipp: Cleveland -10,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€