Crvena Zvezda – Cedevita 15.03.2016, ABA Liga

Crvena Zvezda – Cedevita / ABA Liga – Die letztjährigen Finalisten der ABA Liga, Crvena Zvezda und Cedevita, werden in  dieser Saison im Halbfinale der Playoffs aufeinandertreffen. In der vergangenen Saison hat Zvezda im Finale 3-1 gefeiert und seinen ersten Titel geholt. In dieser Saison hat Cedevita in den beiden direkten Duellen im Rahmen der Regulär Saison gefeiert, aber Zvezda entschied das Duell im Rahmen der Top 16-Phase der Euroleague zu eigenen Gunsten. Die Regulär Saison der ABA Liga beendete Zvezda auf dem zweiten Platz (19-6), während Cedevita den dritten Platz besetzte (18-7). Beginn: 15.03.2016 – 18:45 MEZ

Crvena Zvezda

Zvezda spielt nach den anfänglichen Problemen sehr gut, sowohl in der ABA Liga als auch in der Euroleague, wo sie in der Top 16-Phase den dritten Gruppenplatz belegen (6-4) und sich den Einzug ins Viertelfinale praktisch schon gesichert haben. Trainer Radonjic ist sich dessen bewusst, dass seine Spieler nach Erfolgen in der Euroleague ziemlich euphorisch sind, weshalb er am Freitagabend bei der Pressenkonferenz nach dem Triumph über den griechischen PAO deutlich unterstrichen hat, dass ihnen am Dienstag ein wichtigeres Match bevorsteht, wenn sie auch in nächster Saison an der Euroleague teilnehmen wollen. Dafür werden sie zum zweiten Mal in Folge die ABA Liga gewinnen müssen.

Es ist noch nicht klar, ob sich die Clubs aus dem ehemaligen Jugoslawien für FIBA oder ULEB entscheiden werden, obwohl es klar, dass sie alle lieber am Elite-Wettbewerb teilnehmen würden und zwar an der ULEB-Euroleague, an der nur 16 Clubs teilnehmen werden und nur ein Team aus der ABA Liga kann dabei sein. Eine Zeitlang wurde spekuliert, dass Zvezda einen sicheren Platz haben wird, aber es gibt noch keine endgültige Entscheidung. Zvezda muss den Heimvorteil ausnutzen, um Cedevita zu eliminieren. Im Finale würden sie dann wahrscheinlich auf Buducnost treffen. Nach der Wiedergenesung von Jovic sind die Belgrader wieder vollzählig. Verletzungsbedingt fehlt nur Luka Mitrovic, der fast die gesamte Saison verpasst hat.

Voraussichtliche Aufstellung Crvena Zvezda: Jovic, Kinsey, Dangubic, Miller, Zirbes

Cedevita

Die Kroaten sind sich dessen bewusst, dass sie ihre große Chance in der Regulär Saison verpasst haben, als sie in der 18. Runde in Belgrad zum zweiten Mal gegen Zvezda gefeiert haben und außerdem waren sie damals in einer Positivserie von elf Siegen in Folge. Gleich im nächsten Match kassierten sie aber eine hohe Heimniederlage gegen Buducnost und von dieser Niederlage erholten sie sich bis zu Ende der Saison nicht. Die Saison beendeten sie mit vier Siegen aus letzten acht Matches und so wurden sie von Zvezda, der wegen schlechterer Bilanz in den direkten Duellen einen Sieg mehr brauchte, in der Tabelle überholt. Am Ende haben auch die Schlüsselspieler von Cedevita, Pullen und Bilan, die in die erste Starting Five der Regulär Saison gekommen sind, nachgelassen. Bilan ist auch statistisch der beste Spieler in der Regulär Saison. Cedevita kosteten Verletzungen von Zoric, Gordic und Babic besserer Ergebnisse.

Nun sind dieser Spieler dabei, aber der Amerikaner Walker ist wegen einer Zehverletzung fraglich. Allerdings ist er nicht besonders stabil und zuverlässig, vor allem in den Spielen der ABA Liga. Vielleicht wacht er in diesem Match gegen Zvezda endlich auf, wenn er spielen sollte. Cedevita kann gut spielen, wenn Pulen gut drauf ist. In der Euroleague befindet sich Cedevita in einer Serie von fünf überzeugenden Niederlagen (nur zwei Siege). Vor kurzem haben sie den Vertrag mit dem Trainer Mrsic bis 2019 verlängert.

Voraussichtliche Aufstellung Cedevita: Pullen, White, Babic, Arapovic, Bilan

Crvena Zvezda – Cedevita TIPP

Zvezda gilt als großer Favorit in diesem Duell, aber es ist klar, dass die Belgrader keine leichte Aufgabe haben werden wie neulich in der Euroleague als sie 94:74 gefeiert haben. Cedevita könnte die Tatsache, dass die Gastgeber unter großem Druck stehen werden, leicht ausnutzen. Cedevita wird auf keinen Fall so leicht aufgeben, das ist sicher.

Tipp: Cedevita +9,5

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei BetVictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€