Crvena Zvezda – Maccabi Electra 28.11.2013

Crvena Zvezda – Maccabi Electra – Maccabi kommt nach Belgrad, wird aber nicht gegen Partizan sondern gegen Zvezda spielen. Das Duell könnte für beide Teams entscheidend sein. Zvezda kämpft nämlich um die ersten vier Gruppenpositionen und den Medien zufolge, sollte Trainer Ballt im Falle einer Niederlage von Maccabi gefeuert werden. Im ersten Duell, das in Israel gespielt wurde, hat Maccabi mit 14 Punkten Vorsprung gewonnen. Beginn: 28.11.2013 – 19:00 MEZ

Crvena Zvezda

Zvezda muss gewinnen und es wäre gut wenn der Sieg mit einem Vorsprung von 15 und mehr Punkten passieren würde. Das wird natürlich sehr schwer sein, also wäre irgendein Sieg zu diesem Zeitpunkt Goldwert. Die Fans von Zvezda werden in Belgrad sicherlich eine heißblütige Atmosphäre veranstalten und zwar besonders nachdem sich die Fans von Maccabi, beim Duell in Israel „gefragt haben gegen wen sie da überhaupt spielen?“. Im ersten Duell hat Maccabi ganze 15 Dreierwurfe und sogar 24 Assists erzielt. Darauf muss Zvezda jetzt aufpassen. Die Serben müssen die gegnerischen Ballabgaben und die Außenwürfe stoppen, denn wenn Maccabi einmal in Fahrt gekommen ist, ist er schwer aufzuhalten. Zvezda wurde in der letzten Runde von Lokomotiv bezwungen und am Montag hat die Mannschaft Mega Vizur im Rahmen der ABA Liga bezwungen.

Schilb weist eine gute Spielform vor. Er hat gegen Vizura brilliert, während Jaka Blazic ein richtiger Joker ist und sorgt für eine positive Energie im Team. Das Spiel von Zvezda hängt auch von Nelson und Jenkins ab, die manchmal auch unbeständig spielen. Unter dem Korb spielt Marjanovic mit seiner Größe von 223 cm sehr gut und auch Katic sowie Radenovic liefern eine gute Leistung ab. Das große Spielpotential Cvetkovic bekommt fast keine Einsatzzeit, was schade ist, da es sich um einen der besten jungen Spieler von Serbien handelt.

Voraussichtliche Aufstellung Zvezda:  Nelson, Lazić (Blažić), Schilb, Mitrović, Marjanović

Maccabi Electra

Maccabi weiß genau wie die Atmosphäre in Belgrad werden kann und dass es vor den Fans von Zvezda sehr schwer ist zu spielen. Die Spieler von Maccabi haben auch vor den Fans von Partizan oft auch die wichtigen Spiele verloren und es wird deswegen interessant sein zu sehen, wie Blatt das Team vorbereiten wird, besonders wenn das hier vielleicht sein letztes Spiel mit dieser Mannschaft sein könnte. Maccabi hat vier Siege und zwei Niederlagen auf dem Konto. Die letzte Niederlage zuhause gegen Laboral hat aber die Tabellensituation komplizierter gemacht. Im Falle einer Niederlage in Belgrad wäre die Mannschaft in einer noch schwierigeren Situation, auch wenn die nächsten zwei Spiele vor den eigenen Fans stattfinden werden. Maccabi spielt in dieser Saison nicht so überzeugend wie früher. Trotz der Mankos aber hat die Mannschaft im ersten Duell gegen Zvezda vor den eigenen Fans schnell alles entschieden.

Sogar sieben Spieler hatten am Ende zweistellige Punktzahlen erzielt und fast alle hatten auch mindestens eine erfolgreiche Ballabgabe. Die Außenwürfe von Maccabi sind schwer zu stoppen. James muss Marjanovic aufhalten und da kann auch der starke Schortsanitis aushelfen, obwohl er viel kleiner ist. Rice, Smith, Ingles, Pnini und vor allem Blue sind eine ständige Gefahr außerhalb der Dreipunktelinie.

Voraussichtliche Aufstellung Maccabi:  Rice, Smith, Ingles, Hickman, James

Crvena Zvezda – Maccabi Electra TIPP

Maccabi steht in diesem Spiel nicht unter Druck und zwar obwohl ein Sieg wichtig wäre, aber sogar eine Niederlage würde ihnen passen, aber nicht mit mehr als 14 Punkten Rückstand. Andererseits stehen die Gäste aus Belgrad viel mehr unter Druck und wie wir es aus der Vergangenheit kennen, sind sie öfters an zu hohem Druck gescheitert. Genauso ein Szenario erwarten wir auch heute.

Tipp: Maccabi -3,5

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,90 bei youwin (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!