Crvena Zvezda Telekom – Darussafaka Dogus 13.10.2016, Euroleague

Crvena Zvezda Telekom – Darussafaka Dogus / Euroleague – Crvena Zvezda aus Belgrad ist der aktuelle Titelträger der ABA-Liga und der serbischen Nationalliga. Jetzt trifft Zvezda auf den türkischen Verein Darussafaka, der letzte Saison beide gemeinsamen Duelle gewonnen hat. Was die Euroleague angeht, waren das auch die einzigen gemeinsamen Duelle dieser zwei Teams. Zvezda hat in der Zwischenzeit ein paar Spieler verlassen, während die Türken eine sehr starke Mannschaft zusammengestellt und einen neuen Trainer geholt haben. Beginn: 13.10.2016 – 21:00 MEZ

Crvena Zvezda Telekom

Zvezda hat beide letztjährigen Duelle gegen Darussafaka verloren, und zwar zu Hause 61:80. Das war besonders schmerzvoll. Aber es ist eine neue Saison, neue Spieler sind da und ein neues Ligasystem. Dieses heutige Duell wird auch nicht in der großen Kombank Arena stattfinden, was sich auf die Atmosphäre deutlich auswirken wird. Diese kleinere Arena ist für die Gastgeber deutlich besser, da sie einen größeren Druck auf die Gegner machen können.

Das Team wird von Trainer Radonjic angeführt und im Vergleich zur letzten Saison sind Zirbes, Miller, Kinsey, Micic und Stimac nicht mehr dabei. Aber jetzt sind der erfahrene Milko Bjelica sowie der Rückkehrer Jenkins da. Auch der junge Rakicevic und Centerspieler Kuzmic sind jetzt im Team von Crvena Zvezda, während sich einer der wichtigsten Spieler Mitrovic auch erholt hat. Die heutigen Gastgeber möchten in dieser Saison so weit wie möglich kommen, während zu erwarten ist, dass sie noch weitere Neuzugänge dazu holen werden. Die ABA-Liga hat ja schon angefangen und dort haben sie nach den ersten vier Runden noch nicht verloren, während ihre Punktebilanz bei +103 ist.

Voraussichtliche Aufstellung Crvena Zvezda: Jovic, Jenkins, Dangubic, Mitrovic, Bjelica

Darussafaka Dogus

Darussafaka spielte letztes Jahr zum ersten Mal in der Euroleague mit und möchte jetzt natürlich einen Schritt weiterkommen. Die Vereinsführenden haben auch bestimmte Veränderungen vorgenommen und auf die Trainerposition wurde der erfahrene David Blatt geholt. Er hat ja mit Maccabi die Euroleague gewonnen, während er einen Teil der letzten Saison in der NBA-Liga verbracht hat, und zwar als Trainer von Cleveland. Viele Vereine wollten ihn danach auf der Trainerposition haben, aber er hat sich für Darussafaka entschieden. Dort hat er nämlich sehr gute Voraussetzungen und sehr gute Spieler, also wird er selten in der Außenseiterrolle sein.

Man muss sich ja auch nur den Spielerkader von Darussafaka ansehen und zum Entschluss kommen, dass dieses Team ganz bis zum Ende der Euroleague kommen kann. Die Innenreihe bilden die Nationalspieler der Türkei, und zwar Erden, Aldemir und Savas. Die Außenreihe machen Wanamaker, Wilbekin und Anderson aus und sind großartig. Jetzt müssen sie defensiv agieren und versuchen Jovi und Jenkins zu stoppen. Wichtig wird auch die Leistung von Arslan, Bertans und Batuka sein. Im Vergleich zur letzten Saison ist Bjelica nicht mehr dabei, und zwar ist er zum heutigen Gegner, Crvena Zvezda gegangen.

Voraussichtliche Aufstellung Darussafaka: Wanamaker, Anderson, Wilbekin, Moerman, Aldemir

Crvena Zvezda Telekom – Darussafaka Dogus TIPP

Jedes Team aus Belgrad ist zu Hause in der Favoritenrolle, und zwar hauptsächlich wegen der Fans und der Atmosphäre. Aber die türkischen Teams wissen mittlerweile wie man unter Druck spielt, also sollte das Duell interessant und ungewiss sein.

Tipp: Zvezda +3,5 Punkte

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei BetVictor (alles bis 1,83 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€